News FE Edit - News werden versteckt und Autoren nicht übernommen [Gelöst]

  • bruder_chang bruder_ch...
    Padawan
    0 x
    36 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 07. 2006, 11:11

    Hallo Leute,

    Ich bin mir darüber im Klaren, dass meine folgenden Fragen schon häufiger in diversen Foren gestellt, allerdings nie beantwortet worden sind. Auch Googlen und Herumfragen brachten mich nicht weiter.
    Ich muss auf einer Seite Redakteuren die Möglichkeit bieten, sich im FE einzuloggen und dort News einzupflegen. Dazu habe ich news_feedit installiert.
    Leider werden die News standardmäßig versteckt angelegt, wobei ich nicht weiß, wie ich diese Einstellung ändern kann. Zudem werden weder Namen / E-Mail-Adressen der Autoren noch das aktuelle Datum automatisch übernommen. Der Documentation konnte ich nicht allzuviel entnehmen.
    Die alternative Extension News Submitter + RTE lässt sich bei mir nicht installieren, da der Server mit PHP 5 inkompatibel augestattet ist.
    Für Hinweise oder Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar.
    Cheerz,

    Bruder Chang

    Typo3 4.0
    PHP 5
    Suse 10.1
    Apache 2.2.0

    [b]Nachtrag:[/b]

    Zumindest das Problem mit dem automatischen Verstecken der im FE angelegten News konnte behoben werden. Dazu einfach folgenden Code in das ext-Template-Setup der News-Eingabeseite einfügen:
    [TS]plugin.tx_newsfeedit_pi1.mthfeedit {
    create.overrideValues {
    hidden = 0
    }
    }[/TS]
    Danach sollten die News sofort sichtbar sein, sofern News FE Edit darauf eingestellt wurde, den Cache der News-Seite zu leeren.


  • mosez mosez
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    22. 08. 2006, 22:46

    Hast du in der Zwischeneit noch eine Lösung für das Problem gefunden? Oder eine andere Möglichkeit?
    Ich stehe momentan nämlich vor genau dem gleichen Problem.

    MfG
    Philipp

  • bruder_chang bruder_ch...
    Padawan
    0 x
    36 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 09. 2006, 11:22

    Moin mosez,

    ich muss zugeben, dass ich mich einer Ausweichlösung bedient habe.
    Ich habe im Setup der entsprechenden Seite einfach das Feld "Datum" (und weitere) als required gesetzt und einen Text dazu eingegeben, der den Redakteuren erklärt, dass sie einfach nur "-d" zu drücken brauchen, um das aktuelle Datum zu erhalten.
    Das Feld "Autor" wurde, wie sich herausstellte, von Seiten des Kunden sowieso nicht benötigt.
    Der TS-Code sieht nun insgesamt wiefolgt aus:

    [TS]plugin.tx_newsfeedit_pi1.mthfeedit {
    table=tt_news

    fe_cruser_id = tx_newsfeedit_fe_cruser_id
    fe_crgroup_id = tx_newsfeedit_fe_crgroup_id
    create.fields = hidden, title, datetime, image, imagecaption, imagealttext, imagetitletext, related, short, bodytext, author, author_email, category, news_files, links, type, keywords, archivedate, ext_url, hidden
    create.show_fields = category,title,bodytext,datetime,author
    create.overrideValues {
    hidden = 0
    }
    create.evalValues {
    category = required
    title = required
    bodytext = required
    datetime = required
    }

    edit < .create

    evalErrors.category {
    required = Bitte wählen Sie eine Kategorie aus!
    }

    evalErrors.title {
    required = Sie müssen einen Titel eingeben!
    }

    evalErrors.bodytext {
    required = Bitte geben Sie einen Nachrichtentext ein!
    }

    evalErrors.datetime {
    required = Bitte geben Sie ein Datum ein bzw. "-d", um das Datum automatisch erkennen zu lassen!
    }

    parseValues {
    title = trim
    }

    setfixed.approve._FIELDLIST = uid,pid,title
    setfixed.DELETE._FIELDLIST = uid,pid,title

    }
    [/TS]

    Ich hoffe nun allerdings, die Redakteure von den Vorteilen "echten" FE-Editings überzeugen zu können, zumal man ja auch tt_news-Einträge aus dem Frontend bearbeiten kann. Man muss nur die richtigen Einträge im Setup vornehmen:

    [TS]plugin.tt_news.general_stdWrap.editPanel = 1
    plugin.tt_news.general_stdWrap.editPanel.allow = edit, new, hide, delete[/TS]

  • mosez mosez
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 09. 2006, 18:16

    Vielen Dank erstmal für die Antwort.

    Ich habe es jetzt aus Mangel an Alternativen genauso gemacht. Falls jemand eine bessere Lösung findet, kann er das ja trotzdem hier posten.

    Mir ist gerade aufgefallen, dass der Datensatz beim editieren wieder verschwindet. Dem kann man mit

    [TS]edit.overrideValues {
    hidden = 0
    }[/TS]

    vorbeugen.

    MfG
    Philipp

  • wvd at work wvd at wo...
    Padawan
    0 x
    50 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 09. 2006, 10:13

    Hallo,

    prima Tipp das... Es hilft mir, ein ganz anderes Problem zu lösen, welches ich mit der Ausgabe des Autoren auf jeder Seite habe. In der beschriebenen Weise kann man den Redakteur beim Anlegen einer Seite zwingen, bei 'Autor' etwas einzutragen.

    Jetzt die Frage:
    Wenn ich die gleichen Schritte für die Tabelle 'pages' ausführen will, wie spreche ich sie denn dann an? Bei einer Extension geht das ja über 'plugin.irgendwas...' Ich suche also einen String, den man für diesen Fall in deine erste Zeile eintragen muss.

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Erdmann

    [quote="bruder_chang"]
    Moin mosez,

    ich muss zugeben, dass ich mich einer Ausweichlösung bedient habe.
    Ich habe im Setup der entsprechenden Seite einfach das Feld "Datum" (und weitere) als required gesetzt und einen Text dazu eingegeben, der den Redakteuren erklärt, dass sie einfach nur "-d" zu drücken brauchen, um das aktuelle Datum zu erhalten.
    Das Feld "Autor" wurde, wie sich herausstellte, von Seiten des Kunden sowieso nicht benötigt.
    Der TS-Code sieht nun insgesamt wiefolgt aus:

    [TS]plugin.tx_newsfeedit_pi1.mthfeedit {
    table=tt_news

    fe_cruser_id = tx_newsfeedit_fe_cruser_id
    fe_crgroup_id = tx_newsfeedit_fe_crgroup_id
    create.fields = hidden, title, datetime, image, imagecaption, imagealttext, imagetitletext, related, short, bodytext, author, author_email, category, news_files, links, type, keywords, archivedate, ext_url, hidden
    create.show_fields = category,title,bodytext,datetime,author
    create.overrideValues {
    hidden = 0
    }
    ...
    [/TS]

  • bruder_chang bruder_ch...
    Padawan
    0 x
    36 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 09. 2006, 14:24

    Hi Wolfgang,

    leider bin ich da im Moment ebenfalls überfragt... Ich sage bescheid, wenn mir die Lösung über den Weg läuft ;-)
    Vielleicht machst Du dafür am besten einen neuen Thread auf.
    Grüße,

    Bruder Chang

  • Fabian-K Fabian-K
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    581 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 11. 2006, 15:16

    Mir hat der Thread auch weitergeholfen. :D

    War eigentlich auf der Suche nach einer Anleitung fuer fertenews, aber da ich jetzt hier im frontend ploetzlich 8wieso auch immer) auch einen RTE habe, ist das genau das richtige. :D

  • bruder_chang bruder_ch...
    Padawan
    0 x
    36 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 01. 2007, 09:08

    Falls hier noch jemand reinschaut:
    das Problem mit dem Autor habe ich immer noch. D.h.: Ich bekomme es mittels TS einfach nicht hin, dass der Username des jeweiligen FE-Users automatisch mit übernommen wird...
    Wer weiß Rat?

  • Shadowheart Shadowhea...
    Jar Jar Binks
    0 x
    1 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    26. 01. 2007, 13:46

    Hallo Leute

    Mein erster Post, bis jetzt hab ich nur in dem Forum gelesen. Hat mir sehr weitergeholfen :D

    Und nun mein Input: mit dem Benutzernamen kann ich auch nicht helfen, aber das Datum lässt sich wie folgt automatisch setzen:

    [TS]create.overrideValues {
    datetime = now
    }[/TS]

  • ÁndreMansfeld ÁndreMan...
    Jedi-Meister
    0 x
    341 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    28. 02. 2007, 19:25

    Hallo liebe Mitbenutzer dieser netten Extension :-)
    Bei mir stellt sich folgende Frage und ich hoffe, dass das auch schon jemand gelöst hat.
    Im BE der TT_NEWS kann man ja, wenn man ein Bild mit abgespeichert hat, anschließend noch ein 2tes Bild mit abspeichern. Also quasi mit jedem Speichern kann man sich ein weiteres Bild hochladen. In der DB werden dann die Dateien einfach kommagetrennt abgespeichert und bei der Ausgabe schön verarbeitet.

    Mit der FE EDIT EXT. werden allerdings die Bilder überschrieben. Also nichts mit mehreren Bildern :-)
    Hat jemand ne Ahnung wie ich das lösen könnte, dass ich mehrere Bilder aus dem FE hochladen kann?

    Lieben Gruß