Frage zur Umsetzung eines Onlineshops

  • mike_72 mike_72
    Jedi-Ritter
    0 x
    126 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 01. 2006, 02:32

    Hallo,

    ich habe mal eine ganz grundsätzliche Frage, wie ich am besten einen Onlineshop in Typo3 realisieren kann. Auf fertige Extensions kann ich wohl nicht zurückgreifen, da mein Kunde Funktionalitäten haben will, die noch niemand vorher erfunden hat. Ausserdem will ich gerne selbst was programmieren, um etwas mehr in Typo3 reinzukommen.

    Der Shop-Kunde soll neben der eigentlichen Shopfunktion (also Warenkorb -> Bestellung) auch noch die Möglichkeit haben, die ausgesuchten Artikel als eine Anfrage abzusenden. Diese Anfrage landet dann via Mail beim Shopbetreiber. Mittels ein paar Mausklicks will der Shopbetreiber dann - anhand hinterlegter Daten wie "ab 100 Stück" dem Kunden ein naja "individuelles" Angebot unterbreiten. Das soll dann als PDF an den potenziellen Kunden gesendet werden.
    Wenn nach 10 Tagen noch keine Bestellung von genau diesem Kunden eingegangen ist, soll das System nochmal automatisch nachfragen. Also via cronjob. Das sind so grob die Vorstellungen meines Kunden.
    In PHP ist das für mich kein Problem zu realisieren. Meine Frage ist nun, da die Website des Kunden in Typo3 umgesetzt ist, ob bzw. wenn ja wie, ich ein solches Shopsystem mit allem was da dranhängt in Typo3 umsetze.

    Es gibt ja das PHP-Script Modul. Natürlich könnte ich jetzt jede Seite in Typo3 anlegen und mittels dem Modul ausgeben. Aber da sehe ich irgendwie (noch) keinen Sinn bzw. keine Effektivität drin.
    Würdet Ihr hierzu eine Extension schreiben? Wenn ja, wie würde man soetwas angehen? Ich will nicht wissen, wie man eine Extension schreibt. Soweit kapiere ich Typo3 schon auch alleine. Ich würde mich hier nur über Anregungen und Tipps freuen, wie ich gedanklich an die ganze Sache rangehen muss, da ich mit Typo3 auf diesem Gebiet bisher komplett unerfahren bin.
    Ich meine also z.B. die Verbindung zwischen PHP-Extension in Typo3 und Cronjob. Das Cronjob-PHP-Script lege ich ja wohl nicht in/mit Typo3 an, oder?

    Vielen Dank schonmal für Eure Tipps.


  • 1
  • b.detert b.detert
    Jedi-Ritter
    0 x
    132 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    05. 01. 2006, 01:53

    Hallo mike_72,

    falls Du auf Grund der Möglichkeit des Mailversandes zwecks Angebotserstellung bei Füllen des Warenkorbes bzw. Abschicken des Warenkorbes eine eigene Extension schreiben willst,
    hättest Du evtl. die Alternative die TYPO3 Extension tt_products(Shop-Extension) zu installieren und dann an der Extension die gewünschten Änderungen ( Zusatzfeatures ) zu includieren.

    Ansonsten würde ich Dir raten nicht über PHP Page Content Deinen Shop zu realisieren.

    Mit der Extension 'kickstarter' hast Du eine sehr gute Möglichkeit eine eigene Extension für TYPO3 zu schreiben.
    Hilfestellungen zum Umgang gibt es diverse : Videomaterial, Dokumentationen, diese Forum :-) etc..

    Der Kickstarter erstellt Dir eine Extension die Du anschliessend als Page Content ( FE_PLUGIN) einbinden kannst und beispielsweise mittels verschiedener CODES die Du an die Extension übergibst unterschiedlichen Content ausgibt.

    Zusätzlich hast Du damit Zugriff auf diverse vorgefertigte Methoden des TYPO3 die Dir Deine Arbeit enorm erleichtern.
    Wenn Du Dir die Extension "extdeveval" installierst , hast Du im BE zusätzlich einen Überblick über die API.

    Die zu verschickenden Mails kannst Du Dir ja in einer DB ablegen und dann mittels Cron auslesen und abarbeiten.

    Eine PDF Generierung ist auch mit TYPO3 möglich, über die Extension "pdf_generator" kannst Du mittels anderem "typeNum" Deine Seiten in das PDF Format konvertieren lassen.

    Ok, ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen ! :D

  • Flink Flink
    Jedi-General
    0 x
    1663 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    05. 01. 2006, 08:50

    [quote="mike_72"]
    Der Shop-Kunde soll neben der eigentlichen Shopfunktion (also Warenkorb -> Bestellung) auch noch die Möglichkeit haben, die ausgesuchten Artikel als eine Anfrage abzusenden. Diese Anfrage landet dann via Mail beim Shopbetreiber. Mittels ein paar Mausklicks will der Shopbetreiber dann - anhand hinterlegter Daten wie "ab 100 Stück" dem Kunden ein naja "individuelles" Angebot unterbreiten.
    [/quote]
    tt_products z.B. um eine Checkbox erweitern 'nur eine Anfrage' bzw. 'ermäßigten Gesamtpreis anfordern'.

    [quote="mike_72"]
    Das soll dann als PDF an den potenziellen Kunden gesendet werden.
    [/quote]
    tt_products um PDF-Email erweitern

    [quote="mike_72"]
    Wenn nach 10 Tagen noch keine Bestellung von genau diesem Kunden eingegangen ist, soll das System nochmal automatisch nachfragen. Also via cronjob.
    [/quote]
    Ein Cronjob wäre vielleicht nicht so optimal. Ich halte es für besser, wenn der Shop-Admin sich täglich einloggen muß. Dort könnte das Backend erweitert werden, daß ihm dort die vor 10 Tage eingegangenen und nicht bezahlten Bestellungen aufgelistet werden. Wenn es z.B. ein Anfrage zu einem ermäßigten Preis gegeben hat, dann kann angezeigt werden, welcher Kunde nun nichts bestellt hat. Darauf könnte bei tt_products in der Frontend Bestellverwaltung eine neue Email an diese Kunden gesendet werden.

  • mike_72 mike_72
    Jedi-Ritter
    0 x
    126 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    05. 01. 2006, 12:51

    Hallo!

    Vielen Dank für Eure Hilfe. Dann weiss ich jetzt zumindest, dass PHP Page Content hierfür nicht der richtige Weg ist, sondern ich entweder eine Extension anpasse oder neu baue.
    Bisher hatte ich HTML_QuickForm (PEAR) mittels PHP Page Content realisiert und das hat eigentlich ganz gut geklappt. War allerdings auch nur eine Seite plus Danke-Seite.

  • matrox matrox
    R2-D2
    0 x
    103 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    15. 02. 2010, 20:28

    Hallo Flink,

    was meinst Du mit "tt_products um PDF-Email erweitern..."

    Gibt es bereits für tt_products eine Erweiterung damit Rechnungen automatisch nach dem Bestellen als PDF in der Email mit gesendet werden?

    Also: ABG.pdf + generierte Rechnung.pdf im Email-Anhang?

    Möchte mich an dieser Stelle auch mal bedanken an allen tt_products Entwicklern...
    EINFACH SPITZE die ext!!! :D

  • 1