Powermail: UID des erzeugten fe_users per Mail versenden.

  • greenbanana greenbana...
    Jedi-Meister
    0 x
    409 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 02. 2011, 18:19

    Hallo

    Kann mir jemand sagen, wie man die UID eines fe_users (welcher mittels powermail erstellt wird) an die E-Mail anhängt?
    Das Problem ist, dass der DB-Eintrag ja erste erstellt wird, und somit nicht ausgelesen werden kann. Oder?

    1. plugin.tx_powermail_pi1 {
    2. dbEntry {
    3. fe_users._enable = TEXT
    4. fe_users._enable.value = 1
    5.  
    6. fe_users.pid = TEXT
    7. fe_users.pid.value = 83
    8.  
    9. fe_users.tstamp = TEXT
    10. fe_users.tstamp.data = date:U
    11.  
    12. fe_users.crdate = TEXT
    13. fe_users.crdate.data = date:U
    14.  
    15. fe_users.password = TEXT
    16. fe_users.password.value = password
    17.  
    18. fe_users.name = TEXT
    19. fe_users.name.data = TSFE:fe_user|sesData|powermail_257|uid1
    20. }
    21. }


  • 1
  • nishna nishna
    R2-D2
    0 x
    116 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 02. 2015, 10:24

    Ich habe ein ähnliches Problem und ich vermute, das es nicht geht, aber vielleicht hat ja hier jemand eine Idee.
    Ich schreibe die Daten eines Formulars in eine Tabelle, das funktioniert auch problemlos. Ein Feld soll mit einer unique id plus dem Inhalt eines anderen Feldes befüllt werden und so dann auch möglichst in der Email verschickt werden. Es geht darum eine Kennziffer pro User zu erzeugen. Ich hatte es mal mit einem Counter versucht, hatte aber dann bei gleichzeitigem Zugriff mehrerer Leute identische Kennziffern. Mein Gedanke war, dass ich die automatisch erzeugte neue uid in meiner Datenbanktabelle, direkt nach dem Erzeugen auslesen muss. Geht das irgendwie? Es wird ja erst in die Datenbank geschrieben, wenn der gesamte dbEntry abgeschlossen ist.
    ??? Für Anregungen und Ideen wäre ich sehr dankbar!

  • einpraegsam.net einpraegs...
    MacGyver
    0 x
    9340 Beiträge
    80 Hilfreiche Beiträge
    23. 02. 2015, 09:29

    Verstehe das Problem noch nicht ganz, aber vielleicht hilft das.

    1. plugin.tx_powermail.settings.setup.dbEntry {
    2. tablename1._enable = TEXT
    3. tablename1._enable.value = 1
    4. tablename1.title = TEXT
    5. tablename1.title.value = Neuer Titel
    6.  
    7. tablename2._enable = TEXT
    8. tablename2._enable.value = 1
    9. tablename2.relationtable1 = TEXT
    10. tablename2.relationtable1.field = uid_tablename1
    11. }

    Hier wird die UID von Table1 in Table2 eingetragen

    in2code.de - Wir leben TYPO3
    - Möchtest du TYPO3 komplett verstehen? Eigene Erweiterungen erstellen? Bei uns gibt es auch Schulungen https://www.in2code.de/produkte/typo3-schulungen/
    - Die Arbeit mit TYPO3 macht dir Spaß? Du stehst auf Berge? Komm zu uns! https://www.in2code.de/agentur/karriere/

  • nishna nishna
    R2-D2
    0 x
    116 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 03. 2015, 20:48

    Danke für die Antwort. Das hatte ich schon probiert und das funktioniert auch. Ich bräuchte die uid die durch den Eintrag in der ersten Tabelle erzeugt wird, aber auch in einer anderen Spalte der ersten Tabelle. Ich glaube das geht gar nicht. Ausser ich füge als dritten Block noch etwas ein, was wieder den Wert von field in table1 einträgt ... Ich habe jetzt eine andere Lösung (über die interne Kundendatenbank) benutzt und es ist nicht mehr dringend, aber aus Prinzip hätte ich es schon gerne hinbekommen.

  • 1