select

Dieses Objekt erzeugt eine MySQL-Abfrage, die Datensätze aus der Datenbank ausliest.

Einige Datensätze sind versteckt oder durch Anfangs- und End-Zeiten zeitgesteuert. Diese Bedingungen werden automatisch der SQL-Abfrage hinzugefügt, indem im tables.php-Array nachgeschlagen wird (enablefields).

Wenn das pidInList-Feature aktiviert ist, wird außerdem jede Seite der pid-Liste, die für den Website-Besucher nicht sichbar ist, aus der pid-Liste entfernt. Daher werden keine Datensätze aus versteckten, zeitgesteuerten oder zugriffsgeschützen Seiten oder dem Recycler ausgewählt.

Eigenschaft Datentyp Beschreibung Standard

uidInList

Liste von page_ids

 

pidInList

Liste von page_ids / stdWrap


this

orderBy

SQL-orderBy

Ohne ORDER BY . Beispiel: sorting, title

groupBy

SQL-groupBy

Ohne GROUP BY. Beispiel: CType

max

int + calc + total

Maximale Anzahl an Einträgen.

Sonder-Schlüsselwort: total wird mit count(*) ersetzt.

begin

int + calc + total

Nummer des ersten Datensatzes.

Sonder-Schlüsselwort: total wird mit count(*) ersetzt.

where

SQL-where

Ohne WHERE.
Beispiel:(title LIKE '%IRGENDETWAS%' AND NOT doktype)

andWhere

SQL-where / stdWrap

Ohne AND. Beispiel: NOT doktype

languageField

string

Wenn diese Eigenschaft gesetzt ist, zeigt sie auf das Feld im Datensatz, welches eine Referenz auf einen Datensatz in der sys_language-Tabelle darstellt. Außerdem werden nur Datensätze ausgewählt, bei denen der Wert dieses Feldes mit $GLOBALS["TSFE"]->sys_language_uid (welches mit der config.sys_language_uid-Option gesetzt wird) übereinstimmt.

selectFields

string

Auszuwählende Felder, oder COUNT(*).

join
leftjoin
rightjoin
string Gibt jeweils einen Tabellennamen für JOIN, LEFT OUTER JOIN und RIGHT OUTER JOIN an.