Zusammenspiel von Typo3, IDE und Subversion [Gelöst]

  • TinaE TinaE
    T3PO
    0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 04. 2010, 10:59

    Hallo,

    wir sind ein Team von 3 Leuten (allesamt Typo3-Neulinge) und arbeiten gemeinsam an einer Typo3-Website. Unser Wunsch ist es, mit Netbeans zu entwickeln und zur Versionskontrolle Subversion zu verwenden. Wir sind uns nun nicht sicher, wie Typo3, Netbeans und Subversion am besten zusammenarbeiten.

    Es gibt ja die Möglichkeit, Subversion über Netbeans oder Typo3 laufen zu lassen. Als Typo3-Extension hätten wir das Problem, dass wir ja trotzdem noch ein Tool brauchen, dass aufpasst, dass wir uns bei der Programmierung mit Netbeans nicht gegenseitig in die Quere kommen. Bei der Verwendung von Subversion unter Netbeans müssen wir das ganze irgendwie mit Typo3 verbinden.

    Deswegen unsere Frage: Wie kann man diese Zusammenarbeit regeln? Oder wie entwickelt ihr, wenn ihr im Team zusammenarbeitet? Für weitere Vorschläge sind wir natürlich auch offen! Wenn es eine einfachere Lösung gibt, würden wir uns darüber freuen.

    Schönen Gruß,
    Tina


  • 1
  • just2b just2b
    TYPO3-Yoda
    0 x
    18741 Beiträge
    2 Hilfreiche Beiträge
    01. 04. 2010, 11:09

    Hallo Tina,

    ich frag mich grad groß was das mit TYPO3 zu tun hat?
    Ich würde mal sagen es gibt 1 Projekt, das läuft irgendwo und jeder hat lokal eine Kopie davon. Änderungen werden einfach dann eingecheckt und sind damit am Server.

    Commiten kannst du ja direkt übers Netbeans, TYPO3 ist da ja genau gar nicht involviert

    georg

  • TinaE TinaE
    T3PO
    0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 04. 2010, 12:43

    Hallo Georg,

    danke für die Antwort!

    So in der Art hatten wir uns das auch schon gedacht. Dateien sind ja nicht so das Problem, aber wie sieht es mit der Datenbank aus? Gibt es eine einfache Möglichkeit, die lokalen Datenbanken mit der auf dem Server abzugleichen? Es wäre ja praktisch, die gleichen Inhalte zu haben, damit man zum Testen nicht ständig neue generieren muss. Und auch wenn mal Felder oder Tabellen hinzugefügt werden, nervt es ja, wenn jedes Mal die Datenbank exportiert und wieder importiert werden muss.

    Vielen Dank schon mal,
    Tina

  • just2b just2b
    TYPO3-Yoda
    0 x
    18741 Beiträge
    2 Hilfreiche Beiträge
    01. 04. 2010, 12:57

    da gibts IMO keine Lösung weil man da eben nicht versionieren kann.

  • TinaE TinaE
    T3PO
    0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 04. 2010, 14:42

    Schade, aber trotzdem vielen Dank für die Hilfe!

  • fragile74 fragile74
    Jedi-Ritter
    0 x
    125 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 07. 2010, 16:07

    Die Datenbank "versionierst" du, indem du parallel zum Auschecken einen Dump ziehst, der ins ge-svn-te Verzeichnis fliegt. Außerdem gibt's spezielle Tools zum Versionieren von DBs, meist aber kommerziell und aufwändig ... wir arbeiten mit TYPO3 auf nem Dev-Server, nem Stock-Paket, NetBeans mit SVN und Staging-Previews für Kunden...bisher läuft das sehr gut

  • 1