15. 06. 2009, 15:34

Hallo,

es geht um eine Webseite, auf der relativ viele längere Inhalte präsentiert werden, quasi für "tiefergehend Interessierte". Nun gibt es einen Text, den man nicht einfach in verschiedene Seiten zerlegen kann, sondern der muss einfach auf einer Seite bleiben. Damit man aber dennoch einen Überlick hat, was die einzelnen Abschnitte anbelangt, habe ich den Text in einzelne Parts zerlegt und im Unter-Unterkapitel mittels sectionIndex auf die einzelnen Inhalts-IDs verlinkt.

Das Dumme ist nur, das jetzt die Markierung im Menü durcheinander gerät. Und zwar wird normalerweise immer nur der aktuelle Menüpunkt anders eingefärbt, in diesem Fall bekommt aber sowohl der Seitenname eine Einfärbung, als auch sämtliche verlinkten Inhalts-IDs, die ja im Menü aufgelistet werden. Gibt es denn eine Möglichkeit, dass - nur in diesem Fall - der Seitenname KEINE Markierung erhält und statt dessen immer NUR die Inhalts-ID, die man gerade gewählt hat? Oder ist das unmöglich?

Wäre klasse, wenn jemand einen Tipp für mich hat.