php in inhaltselement

  • domi1984 domi1984
    T3PO
    0 x
    16 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 05. 2009, 09:49

    halli hallo,

    ich habe folgendes problem ich setzt am anfang der seite ein cookie welches ich dann einfach an eine URL weitergeben möchte. nur bekomm ich kein PHP in mein Inhaltselement

    es soll lediglich folgendes eingabaut werden (hab als inhaltselement HTML gewählt aber es müsste ja PHP sein)

    [HTML]<a href="http://domain.de/index.php?cookie=<?php echo $aktuelles_cookie; ?>">test</a>[/HTML]

    wie kann ich denn dies realisieren?

    lg

    Domi


  • 1
  • froemken froemken
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    811 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    07. 05. 2009, 13:52

    Das wird nach meinem Kenntnissstand so nicht gehen. Entweder du baust dir diesen Link mit TypoScript auf deine Seite, dann kannst du mit Hilfe von getText:
    http://typo3.org/documentation/document-library/references/doc_core_tsref/4.2.0/view/1/2/
    (such da mal nach Cookie)
    deinen typolink befüllen
    TypoLink ist zum Beispiel hier beschrieben:
    http://typo3.org/documentation/document-library/core-documentation/doc_core_tsref/4.2.0/view/1/5/#id4174763

    Ansonsten bleibt dir noch ein FCE übrig aus dem TV-Paket, aber das wäre etwas überdimensioniert.

  • nullzeit nullzeit
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    169 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 05. 2009, 15:38

    Hallo,

    um php auf einer Seite einzubinden kannst du die Extension "page_php_content" nutzen. Danach kannst du es als Contentelement einbinden.
    Das Contentelement besteht dann aus einem Eingabefeld, das du behandeln musst wie eine blanke php-Seite. Also auch mit den php-Tags anfangen mußt.

    Diese Extension hat typo3-bedingt keine direkte Variablenübernahme, aber dazu gibt es auch schon reichlich Forumeinträge. Einfach mal suchen.

    Gruß Chris

  • Michaelh74 Michaelh7...
    Jedi-General
    0 x
    1519 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 05. 2009, 09:32

    Die Ext. page_php_content wird seit einiger Zeit nicht mehr im Repository angeboten und das wird auch seinen Grund haben. Denke mal inkompatibel zu 4.2.x

    Bei dem aktuellen Cookie echo wird es wohl nicht bleiben, oder?
    Löse das am besten vernünftig über ne T3 Extension. Dort kannst Du das interne Session-System verwenden und alles wird gut ;-)

    Gruß
    Michael

  • 1