TYPO3 ist unsicher


  • 1
  • webdeveloper webdevelo...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    862 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 03. 2009, 17:51

    Habe ich auch gestern gesehen und mir ist schlecht geworden, wie viel Sch***e ein vermeintlicher "Experte" (Anm.: es handelt sich um jmd. aus der ComputerBild Redaktion) reden kann.

    Insb. bei Kommentaren wie

    Die Möglichkeit für die Hacker liegt da, wo z.B. eine unsichere Software genutzt wird, z.B. die Typo3-Software.
    steigt mein Aggressions-Potential, und dass an einem Sonntag Abend gegen 23h ^^

    Aber btw: ob SAT1 selbst seine Installationen gepachted hat?
    Auf http://www.1730sat1.de/ jedenfalls wird noch die Version 4.1 eingesetzt.

    Anrufe von Kunden habe ich bislang nicht bekommen, aber heute morgen auf dem Agenturflur wurde ich schon von einer Kollegin (Buchhaltung) beraten, wir sollten ganz schnell von TYPO3 zu was anderem, [b]sicheren[/b], wechseln. Damit haetten SAT1 + ComputerBild ihr Ziel dann wohl erreicht...

  • einpraegsam.net einpraegs...
    MacGyver
    0 x
    9340 Beiträge
    80 Hilfreiche Beiträge
    30. 03. 2009, 17:57

    [quote="webdeveloper"]
    ...wurde ich schon von einer Kollegin (Buchhaltung) beraten, wir sollten ganz schnell von TYPO3 zu was anderem, [b]sicheren[/b], wechseln...
    [/quote]

    Genau das meine ich... :'(

    in2code.de - Wir leben TYPO3
    - Möchtest du TYPO3 komplett verstehen? Eigene Erweiterungen erstellen? Bei uns gibt es auch Schulungen https://www.in2code.de/produkte/typo3-schulungen/
    - Die Arbeit mit TYPO3 macht dir Spaß? Du stehst auf Berge? Komm zu uns! https://www.in2code.de/agentur/karriere/

  • SLAng SLAng
    Flash Gordon
    0 x
    2757 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 03. 2009, 19:39

    Es ist zum heulen...

    Volksverdummung im ganz großen Stil.

  • just2b just2b
    TYPO3-Yoda
    0 x
    18741 Beiträge
    2 Hilfreiche Beiträge
    30. 03. 2009, 19:48

    ach einfach stark bleiben, ruhig bleiben und immer für die gute Sache kämpfen.

  • 0 x
    64 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 03. 2009, 23:11

    Hallo,

    zum Glück hat mich meine Freundin schnell gerufen, als der Beitrag im Fernsehen kam. Aber mal ehrlich, wäre das Thema nicht so ernst, könnte man sich doch darüber amüsieren, wie blöd sich dieser "Experte" in dem Beitrag angestellt hat, oder? Ich will den Herrn auf gar keinen Fall persönlich angreifen, aber überzeugend klang der für mich nicht.

    Nur doof, dass die unentschlossenen der CMS-Einsteiger oder potentiellen Kunden nun lieber auf ein anderes System umsteigen, als sich mit den Fakten zu beschäftigen und zu registrieren, wie schnell das TYPO3-Team auf die Sicherheitslücke reagiert und einen Patch erstellt hat.

    Und mehr als die Anwender und Administratoren darauf hinzuweisen, dass es aktuell eine Sicherheitslücke gibt / gab, können auch die nicht tun...

  • Tom-iX Tom-iX
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    174 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 04. 2009, 09:06

    Ich denke sowas kann immer passieren je bekannter eine Software ist.
    Leider ist das so :-(.
    Es wäre vielleicht hilfreich, auch für die Zukunft von TYPO3 dies als Chance oder Hinweis zu sehen gegenüber der Presse/Öffentlichkeit sich für die Sicherheit des Systems stark zu machen (dies noch mehr betonen), das muss aber TYPO3.org selbst tun, wir können nur unterstützend helfen :-).

    base iX. individual websolutions | http://www.base-ix.de

  • 1