CSC: seltsames Verhalten bei "Imageblock oben mittig" [Gelöst]

  • flobb flobb
    R2-D2
    0 x
    99 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 01. 2009, 17:00

    Hallo an alle

    Ich beobachte seit Kurzem etwas für meine Begriffe seltsames bei Nurbilderelementen. Wenn man die Bilder links - oder rechtsbündig einstellt im TYPO3-Backend, dann wird im Quellcode für den Container (CSS_STYLED_CONTENT) keine breite angegeben. Wenn man die Bilder aber zentriert erfassen will, dann erscheint im Quellcode für den Container ein style="width: 672px;". In diesem Fall ist das gleich die Breite aller drei Bilder nebeneinanader, ohne die dazugehörigen Abstände (padding, border, margin). Das führt dazu, dass mir das TYPO3 jeweils die Bilder umbricht, wenn ich sie zentriert anzeigen lassen will.

    Wo muss ich dieses stylesheet anpassen, dass er mir auch bei zentrierten Elementen keine Containerbreite in den Sourcecode schreibt?

    Danke
    flobb


  • 1
  • flobb flobb
    R2-D2
    0 x
    99 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 01. 2009, 14:20

    1. // Do we need a width in our wrap around images?
    2. $imgWrapWidth = '';
    3. if ($position == 0 || $position == 8-) {
    4. // For 'center' we always need a width: without one, the margin:auto trick won't work
    5. $imgWrapWidth = $imageBlockWidth;
    6. }

    Das ist also der Grund, weshalb bei mittig ausgerichteten Elementen eine Breite benötigt wird.

    Dieser Code steht in der /sysext/css_styled_content/pi1/class.tx_cssstyledcontent_pi1.php ab Zeile 804.

    Gruss
    flobb

    P.S.: Dann muss man mit den TYPO3 internen Constants styles.content.imgtext.colSpace = x arbeiten, damit auch der Quellcode schnallt, dass man mehrere Bilder gleichzeitig einmitten will.

  • 1