CSS mit absoluten Pfaden [Gelöst]

  • Mopps Mopps
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    867 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 09. 2008, 13:13

    Hallo,

    ein Kunde möchte je nach Jahreszeit seinen Newsletter in einer Sommer- oder Winterversion verschicken. Dafür gibt es nun zwei Vorlagen (TemplaVoila), die jeweils verschiedene CSS-Anweisungen im HEAD haben.

    z.B.
    [HTML]<style type="text/css">
    #irgendwas {
    background: url(images/bild-sommer.jpg);
    }
    </style>
    [/HTML]

    So weit so gut. Wenn die Seite gerendert wurde, dann ist daraus jedoch folgendes geworden:
    [HTML]<style type="text/css">
    #irgendwas {
    background: url(fileadmin/template/images/bild-sommer.jpg);
    }
    </style>
    [/HTML]
    es ist also [b]fileadmin/template/[/b] hinzugekommen.

    Nun möchte ich das entweder ein absoluter Pfad hinzugefügt wird ("http://www.domain.de/fileadmin/template/") oder das ich bereits in der Vorlage absolute Pfade angeben kann und später nichts mehr davor geschrieben wird.

    Geht das? Was muss ich machen?

    Grüße

    PS: die absoluten Pfade müssen sein, damit Hintergründe etc. beim Empfänger des Newsletters angezeigt werden (auch wenn das bei vielen trotzdem nicht geht, ich weiß)


  • 1
  • matin matin
    R2-D2
    0 x
    91 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    05. 10. 2008, 09:48

    schon mal versucht, einfach den absoluten pfad anzugeben?

  • Mopps Mopps
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    867 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    06. 10. 2008, 08:24

    ja, dann macht TYPO3 trotzdem [b]fileadmin/template/[/b] davor, was natürlich nicht funktionieren kann.

  • freshman17 freshman1...
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    217 Beiträge
    2 Hilfreiche Beiträge
    08. 10. 2008, 21:51

    Vielleicht hilft hier das <base />-Tag im <head>

    [TS]config.baseURL = http://www.meine-seite.de/[/TS]

  • Mopps Mopps
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    867 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 10. 2008, 09:13

    Die baseURL ist natürlich drin. Scheint aber beim CSS im Header nicht zu funktionieren.

    Ich habe mir nun eine kleine Extension geschrieben, die ich an oder ausschalten kann. Ich übergebe ihr übers Setup einfach eine Liste von CSS-Dateien (und noch Pfade, etc.), die ich gerne im Header haben möchte. Die werden der Reihe nach ausgelesen, dann werden absolute Pfade gesetzt und alles in den Header gepackt. Fertig.

  • 1