realurl und aoe_realurlpath in multi-site-umgebung [Gelöst]

  • Cre8tive Cre8tive
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    170 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    12. 08. 2008, 22:06

    Hallo zusammen,

    eigentlich ist die Extension tx_aoerealurlpath genau das was ich suche - mit ihr kann man gezielt den Pfad überschreiben.

    Das ganze setzte ich allerdings in einer typo3 installation mit mehreren sites ein - realurl ist anständig konfiguriert. und natürlich ist es da möglich, dass zwei seiten den selben pfad haben - eben nur in unterschiedlichen domains:
    http://www.domain1.tld/impressum.html
    http://www.domain2.tld/impressum.html

    Nun setzt aber tx_aoerealurlpath aber hinter die zweite seite die id, weild er pfad schon einmal bei einer andren domain vergeben war - respektiert also leider nicht, dass es mehrere root-seiten gibt.

    nun brauche ich eine lösung, die entweder aoe_realurlpath dazu bringt, die mehreren domains zu respektieren und das vorhandensein eines aliases nur für die aktuelle domain überprüft oder eine andere methode die es mir erlaubt, den pfad manuell zu überschreiben und auch zu schützen (weil der sonst ja nach einem cachelöschen wieder neu generiert wird).

    Hintergrund ist, dass ich z.b. immer eine seite habe (z.b. das impressum) das im footer verlinkt ist (auf impressum.html), sich aber der pfad immer mal ändern kann. trotzdem möchte ich, dass diese seite immer nur unter "impressum.html" abrufbar ist - den pagepath schützen kann man irgendwie nicht?

    danke und grüße
    ben


  • 1
  • Cre8tive Cre8tive
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    170 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 08. 2008, 16:16

    So, konnte keine wirkliche Lösung finden - habe mir mit einem internen Workaround geholfen. Habe in der Datei class.tx_aoerealurlpath_cachemgmt.php die folgende Zeile auskommentiert:

    1. // $buildedPath .= '_' . $pid;

    Dadurch wird einer URL nicht mehr "_ID" angehängt, falls der Pfad schon vorhanden ist. Da sollte man jetzt natürlich etwas aufpassen, dass man Seiten auf gleicher Ebene nicht identisch benennt, aber immer noch besser als bei mehren Sites überall die IDs mit drin zu haben.

    Und noch was nebenbei: Die Extension ist übrigens inkompatibel zur jb_realurl_regeneration. Ich denke das liegt an der Art, wie die URLs generiert werden, aoe_realurlpath benutzt ja eine modifizierte Funktion und jb_realurl_regeneration greift wohl auf die klassische Realurl variante zurück. Lässt sich bestimmt anpassen, müsste man sich mal näher anschauen.
    In der Zeit generiere ich alle URLs mittels Sitemap, die auch versteckte Sites einblendet.

    Grüße

  • benzkji benzkji
    T3PO
    0 x
    19 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 11. 2008, 22:18

    hallo,

    hatte gerade dasselbe Problem, mittels folgendem Eintrag in der realurl conf verschwinden die IDs auch:

    1. $GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['EXTCONF']['realurl']['domainXY.tld]['pagePath']['rootpage_id'] = Rootseiten UID der Domain;

    Ist übrigens auch für RealUrl ohne aoe_realurlpath nötig.

    Grüsse,
    Benzkji

  • 1