W-Lan Router Schrott

  • Stoneage Stoneage
    Jedi-General
    0 x
    1143 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 04. 2008, 18:50

    Hallo,

    ich habe vor kurzem einen Wlan-Router von einem TOP 500 Unternehmen gekauft. Dieser Wlan-Router bringt aber nicht die Leistung die ich von diesem namhaften Hersteller erwartet hätte. Mit einer (von mir gebastelten) alternativen Firmware ist das aber möglich. Ist das ein Grund diese Firma zu verklagen, und was würde mich das Kosten?

    Mit freundlichen Grüßen,

    T.


  • Gunah Gunah
    Jedi-Meister
    0 x
    282 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    16. 04. 2008, 13:28

    von SchredderBoxen (Fritzboxen) halte ich Persönlich garnicht...
    einfach die Erfahrung gehabt das die zu nichts zugebrauchen sind!!!

    ich bevorzuge bei sowas immer Linksys... selbst mit der OnBoard FW klappt dort alles wunderbar...

    und meine Leistung vom Router reicht ziemlich weit, so das andere Netze in mit leiden schaft gezogen werden.

    Gruß
    Gunah

  • Stoneage Stoneage
    Jedi-General
    0 x
    1143 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 04. 2008, 02:33

    Hallo liebes Forum,

    erstmal vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen. Es handelt sich dabei um dieses Problem:

    http://www.linksysinfo.org/forums/showthread.php?t=57534.

    Ich finde das ist eine absolut unakzeptable Leistung. Ich habe 4 Wochen gebraucht um das Problem in den Griff zu bekommen und 2 Geräte verschließen. Der GPL-Code ist voll der "Saufhaufen". Ich würde das mal vergleichen mit einer verpfuschten Operation: Werkzeug im Körper vergessen (z.b. Skalpell) UND 2. unnötigen Darmausgang dazugbaut (Patient verwechselt). Nagut, das soll ja mal vorkommen, aber nach 'zig original Firmware-Updates (6 mittlerweile), sollte das Problem doch mal gelöst sein. Und das bei einer Firma wie Cisco/Linksys. Ich vermute mal da steckt irgendeine abgefahrene Preispolitik dahinter. Das ist ja auch Open Source (Linux) und die nächste Generation steht ja auch schon an (Wlan N). Mehr Kommentare versuche ich mir mal zu verkneifen. Ich hoffe Ihr versteht auch so, was ich damit meine.

    MfG,

    T.

  • Stoneage Stoneage
    Jedi-General
    0 x
    1143 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    28. 04. 2008, 18:46

    Hallo Forum,

    jetzt habe ich im Internet auch einen Entwickler gefunden, der sich mit diesem Gerät auseinandergesetzt hat. Sein Ziel ist eine OpenWRT-Alternative anzubieten. Ich habe den mal kontaktiert, weil mir ein paar Ungereimheiten auf seiner Seite aufgefallen sind. Z.b. hat der nicht alle Patches veröffentlicht, damit man sein Image nachbaueen kann. Ich habe den noch auf ein anderes Problem hingewiesen. Aber er hat mir eher eine 08/15 Antwort geschickt. Was haltet Ihr davon?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Chi

    P.S.: Link ist hier: http://woytekm.googlepages.com/