utf8 ausgabe defekt nach 1und1 root restart [Gelöst]

  • muellera muellera
    T3PO
    0 x
    28 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 04. 2008, 11:34

    Guten Tag.

    ich bräuchte dringend hilfe.

    - 1und1 root server mit Suse 10 und plesk 8.2.1

    mysql settings bei "show variables;"

    character_set_client utf8
    character_set_connection utf8
    character_set_database utf8
    character_set_filesystem utf8
    character_set_results utf8
    character_set_server utf8
    character_set_system utf8
    character_sets_dir /usr/share/mysql/charsets/
    collation_connection utf8_general_ci
    collation_database utf8_general_ci
    collation_server utf8_general_ci

    settings php.ini:

    default_charset = "utf-8"

    settings my.cnf

    "[client]"
    port = xxxx
    socket = /var/lib/mysql/mysql.sock
    default-character-set=utf8
    [mysqld]set-variable=local-infile=0
    character-set-filesystem = utf8
    character-set-server = utf8
    default-collation = utf8_general_ci
    default-character-set = utf8

    alles hat wunder bar funktioniert mit utf.

    typo3 4.1.3
    be forcecharset = utf-8

    mein plesk war abgeschmiert und ließ sich über putty nicht reanimieren. das einziege war ein neustart des kompletten servers.

    Seit dem neustart hab ich im BE alle äöü's als ? sovie alles was in kyrillisch oder in Chinesisch in der DB steht in ?

    stell ich manuell das ganze im browser auf windows-1250 um sehen zumindest die öäü's wieder ok aus.

    alle einstellungen sind noch gleich.

    hab dann versuch ne einfach php seite zu erstellen die mir einfach einen teil der DB ausspuckt.
    metacharset = utf-8

    ergebnis die ausgabe wieder mit "?" anstelle von öäü
    dem echo in der php seite ein utf8_encode() hinzugefügt und die ausgabe war ok.

    hat irgend wer eine idee oder schon mal ein ähnliches problem gehabt?

    mysql 5.0.26
    php 5.2.0

    Herzlichen dank schonmal fürs lessen hoffe hab alle wichtigen angaben mit drin


  • 1
  • junges junges
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    165 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 04. 2008, 12:38

    Hi,

    wechsle mal in den Ordner typo3_src-4.1.3/t3lib und bearbeite mal die Datei
    class.t3lib_db.php

    Füge in Zeile 879 folgenden Code hinzu

    1. if ($GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['BE']['forceCharset']=='utf-8') {
    2. mysql_query('SET NAMES utf8',$this->link);
    3. mysql_query('SET CHARACTER_SET utf8',$this->link);
    4. }

    Das ist ein Bug der bereits im Bugtracker gemeldet ist/war und auch in irgendeiner Version (angeblich) gefixt worden ist. In T3 Version 4.1.6 ist der Fehler allerdings immer noch enthalten.

    junges

  • muellera muellera
    T3PO
    0 x
    28 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 04. 2008, 12:52

    Danke für die antwort.

    habs vorherher schon hinbekommen.

    und zwar mit:

    bisherige einstellung im installtool:

    [SYS][setDBinit]= SET NAMES utf8; SET CHARACTER SET utf8;

    dann hab ich das "" rausgeworfen somit nur noch:

    [SYS][setDBinit]= SET NAMES utf8;

    und jetzt tut es.

    kann mir jetzt noch einer erklären warum es die ganze zeit funktioniert hat mit diesen einstellungen und erst nach einem server Neustart nicht mehr?

  • junges junges
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    165 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 04. 2008, 12:59

    Hi,

    schwer zu sagen. Hast vielleicht irgendwann auf der MySQL Konsole oder PHPMyAdmin ein SET NAMES Kommando abgesetzt?

  • muellera muellera
    T3PO
    0 x
    28 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 04. 2008, 13:45

    hm eigentlich nicht um erlich zu sein.

    wie gesagt morgens lief noch alles den ganzen tag nix gemacht mit der Datenbank.
    irgendwann dann der absturz und reboot.

    nach reboot ging es nimmer.

    da zum glück läuft es nu wieder, auch wenn ich ein paar buchstaben in einer config
    nen paar stunden meines lebens gekostet haben :)

    thats life

    Danke trotzdem für den tip.
    Grüße Andreas

  • 1