11. 09. 2007, 22:19

Folgendes Problem:
Die Datensätze meiner Extension sind in ein Kategoriensystem eingeordnet.
Die Kategorien verwenden das Lokalisierungssystem mit language_overlay, das klappt auch wunderbar, ich kann beliebig Kategorien mit Übersetzung anlegen.
Nun soll beim Anlegen der eigentlichen Datensätze im Backend eine Auswahlliste der verfügbaren Kategorien angezeigt werden - auch das eigentlich Standard und mit TCA wunderbar zu definieren.
Nur: Die Selectbox zeigt nun alle Einträge plus deren Übersetzungen an - und wenn man dann eine der Übersetzungen auswählt, wird natürlich nicht der Original-Eintrag der Kategorie verknüpft, sondern der der Übersetzung, was dem language_overlay-Konzept m.E. schon etwas zuwider läuft. Eigentlich ein Bug - zumindest nicht das erwartete Verhalten.

Die einzige Lösung, die ich gefunden habe, war (Ausschnitt aus TCA)

  1. "foreign_table" => "tx_relemar_rubrics",
  2. "foreign_table_where" => "AND tx_relemar_rubrics.sys_language_uid IN (-1,0) ORDER BY tx_relemar_rubrics.uid",

- nur bedeutet das halt, dass dem Redakteur immer nur die Bezeichung in der Defaultsprache angezeigt wird.

Gibt es dafür eine elegantere / bessere Lösung?