Var aus url -> TS -> php

  • wumbawumba wumbawumb...
    Jar Jar Binks
    0 x
    1 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 10. 2003, 13:45

    hi!
    hab ein banales anfängerproblem, komme aber trotz aller dokus und archive nicht weiter:

    aus externem php (mit userFunc eingebunden in template) wird URL mit parametern generiert:

    [code:1:f6b8a05c50]index.php?id=88&myVar=30[/code:1:f6b8a05c50]

    TS soll myVar auslesen und somit wieder dem selben php-script übergeben. Probiert habe ich viel, z.b.:

    [code:1:f6b8a05c50] myVar.data = GPvar:myVar
    myVar.data = global:myVar
    myVar.data = global:HTTP_GET_VARS|myVar[/code:1:f6b8a05c50]

    das php-scrpt liest myVar über $CONF["myVar"] wieder aus.
    leider funzt es aber nicht.
    wenn ich myVar in TS einen stat. Wert zuweise, z.b.:
    [code:1:f6b8a05c50]myVar = 30[/code:1:f6b8a05c50]
    ist alles in butter, aber das bringt ja nix.
    muss ich vielleicht in der localconf.php ne flag setzen oder variablen freigeben?

    tausend dank für hinweise,
    wumbawumba


  • 1
  • ralf321 ralf321
    R2-D2
    0 x
    118 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 05. 2006, 15:14

    Ist zwar schon älter aber habe genau das problem?
    Weis jemand einen Lösung?

    [TS]temp.myvar = COA
    temp.myvar.10 = TEXT
    temp.myvar.10.value = GPvar:myvar

    mypage.10 = TEMPLATE
    mypage.10 {
    marks {

    myvar < temp.myvar
    }

    } [/TS]

    Danke

  • ralf321 ralf321
    R2-D2
    0 x
    118 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 05. 2006, 17:20

    so selber gelöst mit

    [TS]temp.myvar = COA
    temp.myvar.1 = TEXT
    temp.myvar.1.insertData = 1
    temp.myvar.1.value = {GPvar:myvar}

    mypage.10 = TEMPLATE
    mypage.10 {
    marks {
    myvar < temp.myvar
    }
    [/TS]

    gehts.

  • 1