xtCommerce oder osCommerce?? Bitte um Rat

  • Bengah Bengah
    Jedi-Ritter
    0 x
    148 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 02. 2007, 16:47

    Hallo Gemeinde,

    ich soll für einen Kunden eine Shoplösungen umsetzen.

    SO osCommerce hab ich schon mal testweise installiert und mit verfügbaren Modulen erweitert. Selber in PHP was zuschreiben ist nicht, weil ich mich hierfür zuwenig in PHP auskenne. Naja und lernen haut von der Zeit her neben meinem MCSE-Kurs nicht hin.

    Gut soweit. Der Kunde wünscht aber einen Shop in xtCommerce. So jetzt stellt sich die Frage was liefert das Angebot von xt-commerce.de für 98€/jahr. Den Shop kann ich ja freu runterladen bei Esel und sogar von Webseiten. Legal ist es auch weil er unter GNU geführt wird. Bekomme ich für die 98 EUR /Jahr Module dann zu runterladen bzw welche Leistungen sind inbegriffen? Wer von Euch hat schon mal einen Shop in xtCommerce mit Modulen erweitert? Woher hattet Ihr diese Module.

    Viele Fragen ich weiss. Aber vielleicht kann mir ja jemand mit Rat zu Seite stehen. Besten Dank

    Bengah 8-)


  • 1
  • einpraegsam.net einpraegs...
    MacGyver
    0 x
    9340 Beiträge
    80 Hilfreiche Beiträge
    08. 02. 2007, 18:03

    Hallo,

    ich denke ich kann dir hierbei ein wenig helfen, da ich vor kurzem ein ähnliches Problem hatte.
    Also die 98,- EUR Supportgebühr die XTC verlangen, ist sehr umstritten und einige bereuen es sobald Sie diese Gebühr entrichtet haben.
    Jedoch würde ich dir auf jedenfall zu XTCommerce und nicht zu OSCommerce raten. Hier gab es viele wichtige Änderungen.

    Ein paar Links, die dir vielleicht helfen -

    Wirklich freies Forum zu XTC:
    [url]http://www.ecombase.de/forum/[/url]

    XTC Downloadmöglichkeit:
    [url]http://www.pc-service-backes.de/[/url]

    Grüße, Alex

    in2code.de - Wir leben TYPO3
    - Möchtest du TYPO3 komplett verstehen? Eigene Erweiterungen erstellen? Bei uns gibt es auch Schulungen https://www.in2code.de/produkte/typo3-schulungen/
    - Die Arbeit mit TYPO3 macht dir Spaß? Du stehst auf Berge? Komm zu uns! https://www.in2code.de/agentur/karriere/

  • nobbi nobbi
    Padawan
    0 x
    58 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 07. 2007, 13:46

    Hallo,
    ich rate auch zu XTCommerce.
    Gründe:

    -XTCommerce hat den Smarty-Template Engine drin
    Designs/Templates werden im Folder "templates" gespeichert und können sehr leicht geändert werden (Smarty hat auch Caching)

    -auf Knopfdruck Umstellung auf Suchmaschinen freundliche URL's

    -unbegrenzt multilingual / mehrere Währungen

    -Newsletter Managment

    -eingebaute Daten für Preissuchmaschinen

    -Content Manager für AGB's, Startseite usw.

    -jede Menge an Zahlungs + Liefermöglichkeiten schon integriert

    -OSCommerce 2.2 funktioniert nur mit register_globals on (Sicherheit!)

    ----
    Übrigens, meine Frage ist noch wie man XTC in Typo3 integrieren kann.
    ----

  • einpraegsam.net einpraegs...
    MacGyver
    0 x
    9340 Beiträge
    80 Hilfreiche Beiträge
    04. 07. 2007, 09:35

    [quote="nobbi"]
    Übrigens, meine Frage ist noch wie man XTC in Typo3 integrieren kann.
    [/quote]

    Derzeit leider gar nicht...

    OSCommerce gibt es angeblich für TYPO3

    in2code.de - Wir leben TYPO3
    - Möchtest du TYPO3 komplett verstehen? Eigene Erweiterungen erstellen? Bei uns gibt es auch Schulungen https://www.in2code.de/produkte/typo3-schulungen/
    - Die Arbeit mit TYPO3 macht dir Spaß? Du stehst auf Berge? Komm zu uns! https://www.in2code.de/agentur/karriere/

  • mbinz mbinz
    Padawan
    0 x
    55 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    29. 08. 2007, 09:08

    ja, oscommere gibt es, und das funktioniert auch ziemlich gut. aber die feinheiten von xtcommerce (wie ich oben gelesen habe) sind wohl nicht integriert.

  • einpraegsam.net einpraegs...
    MacGyver
    0 x
    9340 Beiträge
    80 Hilfreiche Beiträge
    30. 08. 2007, 08:00

    Ich würde meine künftigen Shop Systeme nicht mehr mit XTCommerce oder OSCommerce umsetzen, sondern klar TYPO3 ansteuern...

    8-)

    in2code.de - Wir leben TYPO3
    - Möchtest du TYPO3 komplett verstehen? Eigene Erweiterungen erstellen? Bei uns gibt es auch Schulungen https://www.in2code.de/produkte/typo3-schulungen/
    - Die Arbeit mit TYPO3 macht dir Spaß? Du stehst auf Berge? Komm zu uns! https://www.in2code.de/agentur/karriere/

  • larsmessmer larsmessm...
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    164 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 08. 2007, 11:24

    Hallo

    Ich habe schon viele Shops auf OSC, XTC und ZenCart realisiert, aber ich bin auch klar für TYPO3 (denn wir sind ja alle TYPO3'ler!!)
    denn:
    - OSC ist alt und sehr schlecht programmiert (aber vielleicht muss man der Verison 3 wieder eine Chance geben?)
    - XTC ist zwar ok, bietet auch viele Features an, aber die Bedienung ist nicht gerade benützerfreundlich.
    - ZenCart ist auch ok, das BE ist meiner Meinung nach etwas besser, dafür aber nicht so viele Erweiterungen.

    Bei der Integration in eine Webpage oder ein Portal happerts aber bei allen Shop Systemen.
    Bei den Shops hat man öffters Sicherheits und SPAM Probleme!
    Was Sicherheit, Bugfixing und Weiterentwicklung angeht sind diese Produkte natürlich überhaupt nicht messbar mit TYPO3!

    Für mich spricht ein TYPO Shop (tt_products) vor allem dafür, weil ich ein gutes Framework und BE habe und mich nur bei Aufsetzten nur noch auf den Produkte Katalog konzentrieren muss.

    Gruss Lars

  • flanders flanders
    Jedi-Meister
    0 x
    267 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 09. 2007, 22:07

    ich habe den letzten shop mit ZenCart realisiert, fand ich sehr einfach. musst halt nur zeit in das anpassen des design stecken. ansonsten ist das ganze ein kindergeburtstag!

    tt_products habe ich mal vor 3 jahren benutzt, fand ich persönlich nicht so einfach. hat mich ne woche gekostet...

    gruß,
    michael

  • Fabian-K Fabian-K
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    581 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 09. 2007, 11:58

    [quote="flanders"]tt_products habe ich mal vor 3 jahren benutzt, fand ich persönlich nicht so einfach. hat mich ne woche gekostet... [/quote]
    3 jahre sind eine lange Zeit.. Vergleich mal Typo3 (2007) mit dem alten Typo3 (stand 2004).

    Da war ALLES fies und gemein ;)

  • 1