Umzug eines Typo3 3.5 Webs

  • schmidtsmikey schmidtsm...
    Jedi-Ritter
    0 x
    145 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2007, 20:45

    Hallo Community,

    ich schaffe es einfach nicht, ein bestehendes Typo3 3.5 Projekt von einem Windows-Server (IIS) auf einen Linux-Server (Apache) umzuziehen. Um es vorerst kurz zu halten: nach dem Umzug klappt das Frontend nicht und wenn ich ein Update von Typo3 mache, kann ich mich nicht mehr einloggen!

    Das ist mein Vorgang beim Umzug:

    **************
    Alter Server
    *************
    PHP 4
    MySQL: 3.23.54
    O.S. Windows
    Typo3 3.5

    **************
    Neuer Server
    **************
    PHP 5.1.4
    MySQL 4.1.20
    O.S.: Linux Gentoo

    Vorgehensweise bei der Kopie:
    --------------------------------
    1.) MySQL-Dump der alten Datenbank
    2.) Kopieren des kompletten Webverzeichnis auf neuen Server
    3.) Auf dem neuen Server anlegen der Datenbank
    4.) Einspielen des MySQL-Dump, setzen der Rechte

    Auf dem neuen System erhalte ich nun folgende Fehlermeldung:

    Im FE
    ----------

    Fatal error: Cannot redeclare tslib_menu::$menuNumber in /var/www/localhost/htdocs/web_xxx.de/tslib/class.tslib_menu.php on line 64


    Im BE (login funktioniert aber)
    ----------
    Warning: array_merge() [function.array-merge]: Argument #2 is not an array in /var/www/localhost/htdocs/web_dosenkoeche.de/typo3/t3lib/class.t3lib_extobjbase.php on line 56
    No menu!


    Daraufhin Versuch, auf Typo3 3.6.2, 3.7 und 3.8 upzudaten. Ich erhalte dann eine Fehlermeldung und kann mich NICHT im BE anmelden. Verlinke ich wieder auf die Typo 3.5 Sources, kann ich mich wieder anmelden!!!!

    Fehler im BE
    --------------

    Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/localhost/htdocs/web_xxx.de/typo3_src-3.6.2/t3lib/class.t3lib_db.php on line 689

    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/localhost/htdocs/web_dosenkoeche.de/typo3_src-3.6.2/t3lib/class.t3lib_db.php:689) in /var/www/localhost/htdocs/web_xxx.de/typo3_src-3.6.2/t3lib/class.t3lib_userauth.php on line 243

    Wenn ich nun das Typo3 auf eine neue Version update, kann ich mich nicht mehr anmelden und somit auch nicht das Installationstool nutzen.

    Jemand eine Idee, warum das Web auf dem neuen Server nicht läuft bzw. wie ich das am besten auf den neuen Server portiere?

    Vielen Dank!

    Gruß
    schmidtsmikey

    [b]Nachtrag:[/b]

    Ich habe jetzt einmal folgendes gemacht: Habe nen 4.0.2 Dummy-Paket und Typo3 4.0.2 Sources genommen. Anschließend mit dem 1-2-3 Install Tool den MySQL-Dump importiert. Nach aufruf des Backends dieselbe s****e:

    Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php on line 801

    Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php:801) in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_userauth.php on line 1022

    Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php:801) in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_userauth.php on line 1022

    Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php on line 801

    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php:801) in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_userauth.php on line 311

    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php:801) in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_userauth.php on line 312

    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php:801) in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_userauth.php on line 313

    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php:801) in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_userauth.php on line 314

    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/t3lib/class.t3lib_db.php:801) in /var/www/localhost/htdocs/typo3_src-4.0.2/typo3/template.php on line 613

    Kann es sein, dass ich nen Backup von einer MySQL-Datenbank Version 3 nicht einfach in ne MySQL-Datenbank in der Version 4 importieren kann?

    [b]Zweiter Nachtrag:[/b]

    Ich habe auf dem alten System die aktuelle MySQL 5-Version entpackt und mit mysqldump --compatiple=mysql40 ein Datenbank-Backup erzeugt. Auch nach dem Einspielen dieses Backups der Datenbank, sowohl für die Web-Kopie als auch für das neuangelegte Dummy-Web, habe ich kein Erfolg. Er bringt mir immer wieder dieselben Fehler.

    Ist das normal? Es muss doch möglich sein, ein Typo3 3.5 von einem Windows auf ein Linux-System zu portieren! Ich bin hier fast am verzweifeln...


  • 1
  • maik maik
    Jedi-General
    0 x
    1194 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    09. 02. 2007, 16:04

    Kann es sein, dass ich nen Backup von einer MySQL-Datenbank Version 3 nicht einfach in ne MySQL-Datenbank in der Version 4 importieren kann?

    Das währe auch meine Vermutung gewesen.

    Das mit dem dump und dem File Backup ist schon der richtige Weg.

    Wenn das nicht klappt könntest du es auch mal versuchen, über die Exportfunktion im Beckend den Seitenbaum zu exportieren.
    Diesen T3D Export kannst du dann überall wieder einspielen.

    Das bedeutet dann allerdings in der Regel etwas nacharbeit.

    http://www.caroonline.de

  • 1