URL ohne Typo3 anzeigen lassen

  • FreeBatman FreeBatma...
    Jedi-Meister
    0 x
    301 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 12. 2006, 17:45

    Typo 4.0.1

    Hallo,
    habe ursprünglich in meinem root eine index.html mit folgendem Eintrag gehabt.

    1. <html>
    2. <head>
    3. <meta http-equiv="refresh" content="0; URL=/typo3" />
    4. </head>....

    Nun stört natürlich das http://www.meinedomain.de/typo3 auf Dauer.

    Habe die _.htaccess in Ordner typo3 gefunden und folgendermaßen minimal freigeschaltet.

    1. # Enable URL rewriting
    2.  
    3. RewriteEngine On
    4. RewriteBase /typo3
    5. RewriteRule ^(typo3|typo3temp|typo3conf|t3lib|tslib|fileadmin|uploads|showpic\.php)/ - [L]
    6. RewriteRule ^typo3$ typo3/index_re.php [L]
    7. RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    8. RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    9. RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-l

    Folgenden Eintrag verstehe ich nicht ganz, da der auskommentierte Befehl und der nicht auskommentierte Befehl ja das gleiche sind. Da ich mich mit RealURL oder StaticDocuments erst mal nicht rumschlagen möchte denke ich das ich diesen Eintrag nicht brauche.

    1. # For use with the RealUrl extension, you might need to remove the
    2. # RewriteBase directive somewhere above and use this line instead of the
    3. # next one:
    4. # RewriteRule .* /index.php [L]
    5.  
    6. RewriteRule .* index.php [L]

    1. Gehe ich recht in der Annahme das es wurscht ist wo die .htaccess Datei liegt?
    2. Nach dem Löschen meiner index-Datei im root wird wohl die .htaccess Datei in /typo3 angesprochen, die Url lautet aber noch immer http://www.meinedomain.de/typo3! Was mache ich falsch?
    3. Brauche ich den Eintrag "RewriteRule .* index.php [L]"?
    4. Eine andere Lösung wäre die Domain via Interface einstellungen auf den Ordner zu stellen! Hat damit jemand Erfahrungen gesammelt?

    Habe meine Fragen mal so formuliert in der Hoffnung das evtl. Antworten auch anderen weiterhelfen. Danke!

    Nachtrag: Nach erneutem refreschen der Seite habe wird irgendwie gar nicht mehr auf den Ornder typo3 weitergeleitet. Ich lande im root und nichts geht weiter!


  • 1
  • jweiland jweiland
    Jedi-General
    0 x
    1933 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    08. 12. 2006, 23:43

    1. Es ist nicht egal wo eine .htaccess Datei liegt.

    2. Eine .htaccess Datei gilt für das aktuelle Verzeichnis und die Unterverzeichnisse

    3. Es ist sinnvoll, die Domain direkt auf das Startverzeichnis zu setzen, damit entfällt das "typo3" in den URLs.

    Viele Grüße
    Jochen Weiland

  • FreeBatman FreeBatma...
    Jedi-Meister
    0 x
    301 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 12. 2006, 12:37

    Hallo Weiland,

    danke erstmal für Deine Antwort. Nach ein paar Stunden Tests
    hätte ich nun noch folgende Fragen.
    (Hab mir auch Deine Anleitung angeschaut)
    http://jweiland.net/typo3cms/howto/statische-seiten-simulieren/

    Folgendes Verständnisproblem:
    Ich habe eine .htaccess in meinem Root mit Standardeinträgen
    und natürlich die vorgegebene .htaccess in dem Ordner /typo3 meiner
    Installation.

    Diese .htaccess Vorgabe ist ja speziell für "simulateStaticDocuments" bzw.
    "RealURLs", oder!? Also denke ich mir wenn ich schon wieder so viel
    Zeit investiere dann mache ich doch gleich mit Static URLs.

    Muss ich nun die .htaccess-vorgabe Datei mit den oben aufgeführten Einstellungen
    in die .htaccess Datei meines Roots hinzufügen? Etwas verwirrt aufgrund der vielen Möglichkeiten. Oder wie gehe ich am besten vor?

  • jweiland jweiland
    Jedi-General
    0 x
    1933 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    09. 12. 2006, 13:04

    Es reicht, die .htaccess Datei im TYPO3 Startverzeichnis zu installieren bzw. zu aktivieren.

    Übrigens zum ersten Posting: der Inhalt der auskommentierten Zeile ist nicht identisch mit der aktiven Zeile:

    # RewriteRule .* /index.php [L]RewriteRule .* index.php [L]

    Ansonsten: warum nicht einfach ausprobieren? Es geht ja nichts kaputt dabei und man kann Änderungen ja rückgängig machen.

    Viele Grüße
    Jochen Weiland

  • FreeBatman FreeBatma...
    Jedi-Meister
    0 x
    301 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 12. 2006, 13:10

    Danke :-)

    # RewriteRule .* /index.php [L]RewriteRule .* index.php [L]

    Den Slash hatte ich wohl wegen den Tomaten auf den Augen nicht gesehen !!
    #paralyzed#

  • FreeBatman FreeBatma...
    Jedi-Meister
    0 x
    301 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    11. 12. 2006, 12:18

    Hallo,

    da ich mich nun gleich auf die simulateStaticDocuments geschmissen
    habe nun mal meine Vorerstlösung !

    .htaccess im Root erweitert (wenn Typo Installation in Ordner "/typo3")

    1. RewriteEngine on
    2. RewriteBase /typo3
    3. RewriteRule ^[^/]*\.html$ /index.php

    und anschliessend die _.htaccess im typo3 Ordner durch umbenennen
    in .htaccess freigeschaltet ohne Änderungen.

    und finally in Typoscript:

    Typoscript: Template-Setup

    1. config.simulateStaticDocuments = 1

    aktiviert.

    Genau wie Du es beschrieben hast :D

    Sooooooooodalla .. nun habe ich mal "schöne" URLs aber noch
    immer 2 Probleme:

    1. Die URLs "www.meinedomain.de/typo3/5.0.html" sind nun nicht gerade aussagekräftig.
    2. Ich habe noch immer den typo3 Ordner in meiner URL drin.

  • jweiland jweiland
    Jedi-General
    0 x
    1933 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    11. 12. 2006, 12:46

    1. das typo3 in der URL bekommt man weg, wenn man die vhost Einstellungen für die Domain ändert, d.h. der Domain das richtige Startverzeichnis inkl. "typo3" zuweist.

    2. Ein Eintrag im Feld "alias" in den Seiteneigenschaften kann Wunder wirken.

    Jochen Weiland

  • 1