Löschen von Inhalt verbieten, aber ändern möglich [Gelöst]

  • emwebe emwebe
    T3PO
    0 x
    25 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 11. 2006, 10:13

    Hallo an alle,
    es soll auf mehreren Seiten in der rechten Spalte der gleiche Inhalt angezeigt werden. Das funktioniert mit dem TS
    [TS]###
    ### rechter Inhalt mehrmals anzeigen
    ###
    page.10.subparts.INHALT_RECHTS {
    tables = tt_content
    source = 15
    #dontCheckPid =1
    }[/TS]
    Als Source kann ich aber nur ein Inhaltselement angeben und keine Seite
    Oder?
    Es ist mir nicht möglich, das löschen eines Inhaltselements durch einen Redakteur zu verbieten; mit dem löschen verschwindet dann auch die ID. Logisch, das die rechte Spalte bis zum ändern des TS leer bleibt.
    Also 2 Fragen:
    Kann man den Inhalt vor dem löschen schützen, so dass die ID immer erhalten bleibt
    oder
    kann man als Source die Seite angeben, denn die kann ich über die (Standard-)Rechte vor dem löschen schützen.
    Na klar, dass ich die ID der Seite bereits getestet habe, es wird aber nichts angezeigt.


  • 1
  • hijacker hijacker
    R2-D2
    0 x
    114 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 11. 2006, 16:52

    Hallo,

    wie wäre es, wenn du Inhalt rechts, für den Redakteur komplett ausblendest
    auf den Betreffenden Seiten?

    Gruß

  • emwebe emwebe
    T3PO
    0 x
    25 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    22. 11. 2006, 11:04

    das wird nicht funktionieren:
    der Redakteur soll ja schließlich Inhalte in den Inhaltselementen verändern können. Wenn der dann aber das Inhaltselement löscht, ist die ID weg und das TS muss auf die neue ID geändert werden.

    Alternative: kann man per TS eine komplette Seite anstelle eines Inhaltselementes ansprechen? Und wenn ja, dann wie?

    Nochmals zur Erklärung:
    es gibt ein dreispaltiges Layout;
    links: Menü
    mitte: Content
    rechts: Aktuelles oder was auch immer

    der Inhalt rechts soll auf allen Seiten oder besser noch auf allen Unterseiten erscheinen. Mit dem oben beschriebenen TS klappt das, da für alle Unterseiten die ID des Inhaltselements geholt wird.

  • Proximo Proximo
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    563 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 11. 2006, 09:24

    Eine komplette Seite kann man durchaus ansprechen:

    [TS][PIDinRootline = xy]
    ...neuer Code für die Seite und unterseiten...
    [GLOBAL][/TS]

    Alternativ kann man die Unterseiten wieder explizit ausschließen:

    [TS][PIDupinRootline = xy]
    ...rückverweis auf den alten Code...
    [GLOBAL][/TS]

    Aber was DU suchst ist eigendlich "wie spreche ich eine komplette SPALTE an" und DAS geht folgendermaßen:

    [TS]temp.FERNZUGRIFF_LIST = CONTENT
    temp.FERNZUGRIFF_LIST {
    table = tt_content
    select {
    # PID der Seite von der die Daten stammen ("this" wär die jeweils aktuelle Seite)
    pidInList = 9
    # Sortierungsregeln?^^
    orderBy = sorting
    # Welche Spalte... 0 ist (meist) die Spalte "normal"
    # und 1-3 die anderen Spalten..
    where = colPos=0
    # zeigt nur den Inhalt der aktuellen Sprache aus dieser Tabelle
    languageField = sys_language_uid
    }
    }[/TS]

    Und wenn du danach noch Zeit für eine Strukturierung deiner Programmierarbeit hat, verbanne sowas wie "
    page.10.subparts.INHALT_RECHTS { ... }" aus deinem Typo^^

    Wenn du Beispielsweise den Code von oben in deinen implementieren möchtest, schreib dies folgendermaßen:

    page.10.subparts.INHALT_RECHTS < temp.FERNZUGRIFF_LIST

    Und schau dir vielleicht mein Tutorial an:

    [b]Saubere Handhabung von TS-Code:[/b]
    [url]http://www.typo3.net/index.php?id=13&action=list_post&tid=27411&page=2[/url]

    MFG Proximo

  • emwebe emwebe
    T3PO
    0 x
    25 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    28. 11. 2006, 09:32

    Vielen Dank für die Info; auch die Strukturierung des Templates habe ich verbessert!
    Es funktioniert mit der Beschreibung genau so wie ich es haben möchte :p

  • 1