Warum geht das mit Gifbuilder und COA nicht?

  • macsea macsea
    Padawan
    0 x
    62 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    05. 05. 2006, 11:58

    Hi Leute!

    Habe gerade ein Problem, warum funktioniert der Code nicht?

    [TS]marks.HEADER_PIC = GIFBUILDER
    marks.HEADER_PIC = COA
    marks.HEADER_PIC {
    renderObj = COA
    renderObj.file = GIFBUILDER
    renderObj.file {
    XY = 872,248
    10 = IMAGE
    10.file.import=uploads/media/
    10.file.import.field = media
    10.file.import.listNum = 0
    10.file.width = 872

    11 = IMAGE
    11.file = fileadmin/templates/images/logo06.gif
    11.offset = 0,0
    }
    }[/TS]

    So würde es funktionieren, aber die
    Qualität des gif Bildes ist sehr sehr schlecht.
    [TS]marks.HEADER_PIC = GIFBUILDER
    marks.HEADER_PIC = COA
    marks.HEADER_PIC {
    1 = IMAGE
    1.file = GIFBUILDER
    1.file {
    XY = 872,250
    10 = IMAGE
    10.file.import=uploads/media/
    10.file.import.field = media
    10.file.import.listNum = 0
    10.file.width = 872#

    11 = IMAGE
    11.file = fileadmin/templates/images/logo06.gif
    }
    }[/TS]

    Bitte um eure Hilfe
    Danke


  • 1
  • Nube2021 Nube2021
    Padawan
    0 x
    35 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 05. 2006, 02:38

    Hi,

    dass das Bild eine schlechte Qualität hat, liegt nicht an deinem Code, es ist eine Einstellungssache. Du musst im Install Tool unter "5: All Configuration" ein Häckchen machen bei "[gdlib_png]" UND bei "[png_truecolor]"
    Nur dann werden die JPGs auch mit mehr als 256 Farben generiert. Ich finde das nicht ganz einleuchtend, dass man das extra so umständlich einstellen muss bevor der GIFBUILDER Aktionen durchführt, die man eigentlich als selbstverständlich erwartet. Oder erwartet nicht jeder, der ein jpg durch den GIFBUILDER jagt, auch ein Resultat mit der gleichen Farbtiefe anstatt dem deutlich schlechteren Ergebnis, das man in der Standardkonfiguration der 4er Version erhält - auch mit einem .format=jpg

    Die Logik der aktuellen Konfiguration könnte man so zusammenfassen:
    Willst du ein vollwertiges jpg haben, so sage Typo3 erst, dass es alle generierten Bilder anstatt als gif als png zu erzeugen hat und gebe dann in deinem TS-Code dem GIFBUILDER-Objekt die Eigenschaft format=jpg falls du das erzeugte Bild als jpg und nicht als png haben möchtest.

    Dagegen spricht erstmal, dass es viel benutzerfreundlicher wäre, wenn das generierte Bild automatisch im gleichen Format erzeugt würde wie das Ausgangsbild. Möchte der Benutzer ein anderes Format, so kann er ja nachforschen bis er auf die Eigenschaft .format stößt, mit der er das erzeugte Format ändern kann. Ich wüsste aber nicht, wer das machen möchte, denn wird das Format beibehalten, so ändert sich an der Qualität des Bildes nichts, ebenso wird die Dateigröße beibehalten. So wie es im Moment ist, muss jeder, der ein jpg durch den GIFBUILDER jagt sich die Mühe machen und suchen warum das Resultat so schlecht ist. Ich habe drei Tage lang suchen müssen, inklusive mehrerer De- und Installationen etlicher Image- und GraphicsMagick-Versionen.

    Man mag einwenden, dass png das Format der Zukunft ist und eine standardmäßige Umwandlung aller Ausgangsbilder in png daher sinnvoll ist. Dagegen spricht, dass noch zu viele Browser png nicht voll unterstützen und vor allem, dass typo3 (ich weiss nicht ob das wirklich nur an typo liegt) bei der Umwandlung von jpg in png vergleichsweise viel zu große Dateien erzeugt. Aus einem 6KB großen jpg wird ein 35KB großes png: inakzeptabel.

    Daher plädiere ich an dieser Stelle (da ich weiss, dass der Programmierer der kb_allcolors-Extension diesen Post liest), dass die Standardkonfiguration geändert werden sollte, so dass der GIFBUILDER nur bei expliziter Angabe von .format das generierte Bild in ein anderes Format erzeugt als das Ausgangsbild.

    Beste Grüße
    Nube2021

  • kraftb kraftb
    T3PO
    0 x
    11 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    19. 05. 2006, 16:20

    Daher plädiere ich an dieser Stelle (da ich weiss, dass der Programmierer der kb_allcolors-Extension diesen Post liest), dass die Standardkonfiguration geändert werden sollte, so dass der GIFBUILDER nur bei expliziter Angabe von .format das generierte Bild in ein anderes Format erzeugt als das Ausgangsbild.

    Tja ... und was ist wenn du 3 bilder zusammenfügst ... eines ein JPG eines ein PNG und eines ein GIF ? Tja ...was geben wir dann aus ?

    Und die Option "png_truecolor" ist nur eingeführt worden weil Kasper nicht damit einverstanden war das "von Haus aus" 3x so grosse Bilder (im Fall von PNG - vergleiche mal die File-Grössen eines indexed und eines truecolors PNGs) erzeugt ... Das hätte bei manchen Leuten die viele Bilder auf ihrer seite haben plötzlich zu einer wesentlich erhöhten Bandbreite geführt !!!

    Ich hatte mal eine Version bei der es zwei optionen gab: "png_truecolor" und "truecolor_interal" ... ich habe truecolor_internal auf 1 gesetzt welches bewirkte das .jpg's brav als truecolor "durchgeschleust" wurden ... Diese Option musste ich jedoch auf Wunsch von Stucki weggeben "Eine Option mehr im Install Tool ist genug" ...

    Bitte bemerkt das NICHT NUR ihr gewisse Anforderungen stellt sondern auch andere Leute gewisse Anforderungen haben und man versuchen muss es dem "grössten" Teil recht zu machen und nicht mit "altem" Verhalten zu brechen.

  • 0 x
    84 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    25. 10. 2006, 21:06

    Hi kraftb,

    ich bin in einem konkreten Fall bereit größere Dateien zu akzeptieren, die Qualität so wie sie derzeit ist geht so garnicht...
    Ist die Option "truecolor_interal" nur nicht im Installtool oder kann man die auch sonst nirgends mehr aktivieren? Was genau muss ich ggf. in die localconf.php eintragen?

    Danke!

  • 1