RTE-Problem: lang-Attribut im span-Tag

  • stefan s stefan s
    Jedi-Meister
    0 x
    303 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 09. 2005, 09:44

    Um fremdsprachige Worte zu kennzeichnen, will ich die mit[HTML]<span lang="en">Highlight</span>[/HTML] wrappen. Leider schmeisst mir der RTE das lang-Attribut immer raus (span-Tag bleibt erhalten).

    Ich habs mit

    1. RTE.default.proc.allowedAttribs = lang
    2. RTE.config.tt_content.bodytext.proc.allowedAttribs = lang
    versucht, ist offensichtlich der falsche Ansatz

    Es muss aber funzen, da z.B. bei [url]www.greenpeace.de[/url] im Einstz.

    Kann mir da irgendwer den entscheidenden Tipp geben?


  • 1
  • maxhb maxhb
    Flash Gordon
    0 x
    2148 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 09. 2005, 13:38

    Hi!
    Verwendest Du evtl. rtehtmlarea? Dann sollte Dich der folgende Eintrag aus dem Abschnitt "Known Problems" des Manuals interessieren:
    [quote="rtehtmlare Manual"]allow style attribute on span and font tags. Note that property RTE.default.proc.HTMLparser_db.tags.span.allowedAttribs is currently ignored. Style attribute on span tags is required for editing in Mozilla/Firefox native mode. Style attribute on font tags is required for background color setting with IE;[/quote]

    Falls Du einen anderen RTE verwendest, dann probier mal folgendes:

    1. RTE.default.proc.HTMLparser_db.tags.span.allowedAttribs = lang

    CU
    maxhb

  • stefan s stefan s
    Jedi-Meister
    0 x
    303 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 09. 2005, 14:01

    Danke! Funktioniert.

    Bin noch mit dem Windows-RTE unterwegs.

    Hatte das auch schon mal probiert, aber wenn man diese Zeile über die TSconfig-Quickreferenz (rechts neben dem TSConfig-Feld) eingefügt, kommt da ein Fehler rein

    1. RTE.default.PROC.tags.span.allowedAttribs = lang
    . Man sollte also auch nicht allem TS-Code blind vertrauen...

  • stefan s stefan s
    Jedi-Meister
    0 x
    303 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    12. 09. 2005, 15:57

    Nur noch am Rande:

    wenn ich z.B.

    coming soon
    entsprechend markieren will, muss ich im Moment jedes Wort einzeln 'ver-spannen'. Markiere ich beide als Wortgruppe und lege dann mein Userelement drum, wirds wieder rausgeschmissen...

    ???

  • 1