Saubere Handhabung von TS-CODE [Gelöst]

  • Proximo Proximo
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    563 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 07. 2005, 09:41

    Als allererstes möchte ich erwähnen das ich selber nie auf die Möglichkeiten der TS-Strukturierung hingewiesen wurde und deshalb ziemlich lange mit teilweise 400+ Zeilen TS in einem einzigen Template gearbeitet habe und dabei ca 40% meiner gesammten Entwicklungszeit damit verbraucht habe den TS zu ändern falls etwas nicht ganz gepasst hat!

    Als 1. Beispiel für Strukturierung greife ich gleich etwas vor (zu einer Ausführung einer fertigen Strukturierung!)

    [u]Bild 1:[/u]
    [img]http://typo3.ideefix.net/chaos/langzeitdaten/ts_struktur_1.jpg[/img]

    Wir können gut alle Templates (wenn auch nur als Referenzierung) erkennen:

    Das Haupttemplate in der Seite "INDEX" und alle untergeordneten Templates im Ordner "Templates" bzw dessen Unterordner "Templates - Main", "- Content", "-Toolbox" und "-Vorlagen"!

    Wie schon zu erwarten sind die Templates je nach Aufgaben und Wichtigkeit in den verschiedenen Ordnern eingeteilt.

    Als Beispiel für eine besonders koplizierte (aber sauberste) Verarbeitung mit Templates (keine Angst, auch ich selbe weiche davon ab wenn es eine simple Einbindung ist) kann man hier Schritt für Schritt verfolgen:

    [u]Bild 2:[/u]
    [img]http://typo3.ideefix.net/chaos/langzeitdaten/ts_struktur_2.jpg[/img]

    "temp.GIF" ist also (wie unschwer zu erkennen ist) ein Gifbuider, allerdings nur eine VORLAGE eines Gifbuilders (sowas ähnliches wie Konstante)! Nun muß dies erst noch ein Contentelement werden, das machen wir nun wiefolgt:

    [u]Bild 3:[/u]
    [img]http://typo3.ideefix.net/chaos/langzeitdaten/ts_struktur_3.jpg[/img]

    In diesem Testbeispiel kopieren wir "temp.GIF" nun in das "Contenttemplate" "temp.gifbuilder_1". Damit das Sinn macht verändern wir hier die Kopie der Standardvorlage (temp.gifbuilder_1) indem wir die Hintergrundfarbe und Schriftfarbe verändern. Also stat
    schwarzem Hintergrund und weißer Schrift wollen wir nun weiße Schrift mit schwarzem Hintergrund!

    Nun dürfen wir natürlich nicht vergessen sowohl das Vorlagetemplate wie auch das Contenttemplate an das Haupttemplate anzubinden! Das machen wir wiefolgt:

    [u]Bild 4:[/u]
    [img]http://typo3.ideefix.net/chaos/langzeitdaten/ts_struktur_4.jpg[/img]

    Die 2 Templates "vlg: GIF" und "con: Gifbuilder_1" (die könnten auch anders heißen, ist nur der Ordnung halber da sie die Temp-Objecte "temp.GIF" und "temp.gifbuilder_1" beinhalten!

    Zu guterletzt müssen wir noch die Inhalte in die Seite einbinden! Bei mir geht das so:

    [u]Bild 5:[/u]
    [img]http://typo3.ideefix.net/chaos/langzeitdaten/ts_struktur_5.jpg[/img]

    FERTIG!

    Ok mal im Ernst: ;)

    Ich mach diesen Aufwand auchnur dann wenn es um mehrere Gifbuilder geht (zb temp.gifbuilder_1 bis temp.gifbuilder_8-), allerdings ist dieses Vorgehen nie mehr Arbeit als 2 Minuten und somit vertretbar wenn man sich dabei Stunden des Suchens erspart (und nicht so stressig)

    Das was ich DRINGEND JEDEM and Herz legen möchte ist folgendes:

    1. Alle wirklich zum Betrieb notwendigen Templates in 1 ORDNER!
    2. Templates die gerade nicht gebraucht werden in einen anderen/andere Ordner
    3. Alle Module bei denen das möglich ist (als Beispiel mal ein HMENU!) in ein eigenes Template und zwar als "temp.****"! Es erspart jede Menge Arbeit und Frustration und erleichtert Lösung von Problemen, weil man weiß WO der Fehler ist und WAS man posten soll falls man es selber nicht lösen kann!

    Also haltet euch als Ziel für euren TS eine Saubere schreibweise und Templateverwaltung vor Augen und bitte glaubt jemanden der täglich mit ca 2000 Zeilen Code zu jonglieren hat!

    MFG Proximo :p

    [b]EDIT: Jede Art von konstruktiver Kritik und Rückmeldungen ausdrücklich erwünscht!! (ich bin nicht besonders gut im Tutorial-schreiben)[/b]


  • just2b just2b
    TYPO3-Yoda
    0 x
    18741 Beiträge
    2 Hilfreiche Beiträge
    18. 07. 2005, 10:17

    Hallo,[quote="Proximo"]
    EDIT: Jede Art von konstruktiver Kritik und Rückmeldungen ausdrücklich erwünscht!! (ich bin nicht besonders gut im Tutorial-schreiben)[/quote]
    wenn das nicht gelogen ist! 8-)
    danke für das Posting, ist schon abgespeichert! :D

    lg georg
    ps: keep on going :D

  • Moeffz Moeffz
    Jedi-Meister
    0 x
    431 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 07. 2005, 10:28

    Die Ordnerstrukturierung ist ein interessanter Ansatz. Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.
    Punkt drei halte ich übrigens für unabdingbar/unglaublich wichtig/wie-auch-immer.

    Bin schon gespannt auf weitere Tipps.

  • Proximo Proximo
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    563 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 07. 2005, 10:36

    Danke für die netten Kritiken!

    Ja um es nochmal zu verdeutlichen:

    Punkt 3 ist natürlich folgendermaßen zu verstenen:

    1. Schritt:
    Extensiontemplate in einem beliebigen Sys-Ordner erstellen
    2. Schritt:
    Extensiontemplate am Maintemplate "anbinden" (siehe Bild 4)
    3. Schritt:
    Funktion nach dem Muster temp.**** Anlegen
    4. Schritt
    Weiterverarbeiten, entweder als Ausgabe per marks.**** < temp.**** oder nach Wunsch weiterverarbeiten (als BSP wenn das Modul eine Vorlage ist)

    MFG Proximo

  • Proximo Proximo
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    563 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 07. 2005, 13:58

    *schieb* Damit das alle diejenige lesen dessen Fragen ich vorher beantworten mußte (ja genau die mit 6 Seiten TS in 1 Template) :o

    MFG Proximo

  • Moeffz Moeffz
    Jedi-Meister
    0 x
    431 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 07. 2005, 15:14

    Wie wichtig erachtest Du den Einsatz vom autoparser?

    Bisher mache ich alles manuell:
    HTML-Template mit Markern; TS, das die Marker anspricht und möglichst viel in Basis Templates auslagern (auch die angemäkelte Printview).

    Als Hinweis:
    Ich muss keine Kunden zufriedenstellen, sondern schlage mich nur aus Spaß und Eigeninteresse mit Typo3 herum. Wenn ich mal so etwas wie Kunden habe, dann machen die keine Vorgaben, sondern freuen sich, wenn es funktioniert.

  • Proximo Proximo
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    563 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 07. 2005, 15:34

    Der einsatz eines einfachen Tools wie der Autopharser ist bedingungslos empfehlenswert... es ist das einzige Tool was bei mir wirklich noch nie Schwierigkeiten gemacht hat!

    MFG Proximo

    PS: Auch dieses Tool sollte in ein eigenes Template ausgelagert werden... wie alle anderen auch!

  • vendy vendy
    Padawan
    0 x
    38 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    19. 07. 2005, 09:40

    Super.

  • 0 x
    8 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    29. 10. 2005, 15:15

    Hm, schade, dieses Tutorial hätte mich auch brennend interessiert, aber ich kann die Screenshots mehr aufrufen :'(

    @Proximo: Wär es möglich, dass du sie wieder online stellst, damit ich mir auch ein Bild von deiner Vorgehensweise machen kann? Das wär super!

    Dankeschööön!

  • Proximo Proximo
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    563 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 11. 2005, 00:11

    Entschuldigt die fehlenden Bilder :o

    Ich habe bereits 26 IGM bekommen, diese Bilder wieder hochzuladen, unglücklicherweise besitze ich sie jedoch nichtmehr.

    Um das Problem zu lösen werden ich die Bilder einfach nachmachen und wieder hochladen um das Tutorial wieder zu vervollständigen

    PLZ Stand By ;)

    MFG Proximo