Typo3 Webprojekt lauffähig auf CD-ROM ?

  • darmok darmok
    Padawan
    0 x
    39 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 06. 2005, 10:19

    Hallo Typoisten!

    Meine Frage hört sich sicherlich etwas seltsam an, aber mein Auftraggeber möchte gern, die Webseite offline verfügbar machen und zwar auf CD, die er dann als Werbegeschenk den Kunden unterjubeln kann.
    Die CD sollte möglichst immer den aktuellen Stand der Website spiegeln und wird je nach Bedarf gebrannt.
    Das Problem kann sich jetzt jeder denken, wie soll das gehen mit PHP?
    Gibt es irgendeinen standalone php-mysql Server, der auch ohne Installation auf die Festplatte, also direkt von der CD läuft oder höchstens mit ner mini-Installation, die keine 2 Minuten dauert?

    Danke schonmal im Voraus.


  • robert.meyer robert.me...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    553 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 06. 2005, 10:35

    Hallo,

    es gibt ein TYPO3-Live-CD-Projekt, die CD basiert auf Knoppix: [url]http://typo3.punkt.de/typo3live.html[/url]. Das ganze hat allerdings einen Nachteil: Der Rechner der Anwender müsste dann explizit für das Ansehen der CD neu gebootet werden - wenn die CD dann nicht mehr interessiert, ist ein weiterer Reboot nötig.

    Am Besten einfach mal runterladen und damit experimentieren.

  • darmok darmok
    Padawan
    0 x
    39 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 06. 2005, 10:58

    Danke für die schnelle Antwort. Auf jeden Fall ist die Live-CD ne tolle Sache, aber ich glaube nicht, daß das für meinen Auftraggeber in Frage kommt.

    Nach Möglichkeit sollte es auf einem laufenden Win32-System funktionieren. Ist leider so o.O

  • Fabian-K Fabian-K
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    581 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 06. 2005, 14:33

    Hi!

    Die sache kannst du so vergessen, wenn du Vorhast was ich glaube..
    (CD Rein -> Typo3 laeuft)

    Denn:
    Auf deiner CD sind lediglich einzelne Dateien und in dem Sinne kein 'Webserver' oder 'SQL-Server', sondern lediglich wie gesagt einzelne Dateien die theoretisch miteinander einen Server bilden "koennten" (was sie aber nicht tun).

    Also dein PC weiss sozusagen einfach nicht was er damit machen soll und das es einen Server auf der CD gibt.

    Schade eigentlich, weil das faende ich auch ganz klasse.. #angry#

  • jenses jenses
    Flash Gordon
    0 x
    3087 Beiträge
    106 Hilfreiche Beiträge
    10. 06. 2005, 21:02

    Du kannst natürlich mit Teleport Ultra oder ähnlichen Programmen einen statischen "Schnappschuß" der Seite erstellen und diesen auf die CD brennen,
    da sparst du dir das Booten und brauchst zum Ansehen nur eine Browser.
    Gästebuch und ähnliches funktionieren so natürlich nicht.

    jenses

  • mstuebner mstuebner
    Jedi-General
    0 x
    1370 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    12. 06. 2005, 12:17

    [quote="Fabian-K"]Denn:
    Auf deiner CD sind lediglich einzelne Dateien und in dem Sinne kein 'Webserver' oder 'SQL-Server', sondern lediglich wie gesagt einzelne Dateien die theoretisch miteinander einen Server bilden "koennten" (was sie aber nicht tun).[/quote]
    An sich richtig. Man KÖNNTE natürlich auch den Apachen und MySQL (wie bei XAMP) mit auf die CD legen und beim Laden der CD starten.

    Nur sollte man dann tunlichst nicht die Standardports benutzen, denn sonst funktioniert das nicht, wenn schon ein MySQL oder Apache läuft.

  • darmok darmok
    Padawan
    0 x
    39 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 06. 2005, 11:31

    Ich habe eine Möglichkeit gefunden, weiss aber nicht, ob das so auch Funktioniert.

    auf [url]http://www.x-author.de/en/tools/amp/x-author.html[/url]
    wird sowas angeboten. Ich muss das auf jeden Fall mal mit nem Mini-Typo3-System testen.

    Sollte ich Erfolg haben, melde ich mich wieder 8-) .

  • adventuremaker adventure...
    Jedi-Meister
    0 x
    292 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 06. 2005, 12:36

    Was haltet ihr davon?
    [url]http://www.chsoftware.net/index.php?p=usewarewos[/url]

    Vielleicht kann man das ja entsprechend konfigurieren.
    Habe es allerdings noch nicht selbst ausprobiert.

  • darmok darmok
    Padawan
    0 x
    39 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 06. 2005, 14:37

    Tolle Sache, könnte sogar ne echte Alternative sein. Ich werd' auch mal testen...

  • adventuremaker adventure...
    Jedi-Meister
    0 x
    292 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 06. 2005, 10:51

    Der WOS (Webserver on Stick) mit "Pockettypo" ([url]http://www.chsoftware.net/index.php?p=usewarewos[/url], siehe vorheriges Posting) ist genial! Funktioniert einwandfrei. Das Ganze braucht zwar ca. 120 MB auf meinem Stick, aber dafür hat mein ein mobiles Typo3, dass man auch mal mit zum Kunden etc. nehmen kann.
    Habe leider noch nicht alle Funktionen getestet (ImageMagick etc.), bin aber jetzt schon begeistert.
    Ob der WOS auch von CD läuft, kann ich nicht sagen, da teilweise auch Daten geschrieben werden. Als Werbegeschenk dürfte das aber nur bedingt taugen, oder man müsste die Startprozedur noch Vereinfachen können (automatisches Starten/Beenden von Apache und MySQL).