redaktionelles System ??

  • monti monti
    R2-D2
    0 x
    69 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 05. 2005, 14:55

    Hallo alle zusammen,

    ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Prpblem eines redaktionellen Systems in Typo3.
    Erst dachte ich, super alles schon da, einfach workflow installieren. Aber leider ist dies nicht das was ich möchte!

    Folgendes Szenario:
    Es gibt eine vielzahl von Seiten, in denen sollen "Redakteure beliebig viele Seiten anlegen können. Diese Seiten sind aber nicht sofort online sichtbar, sonder müssen erst von einem "Publisher" abgesegnet werden. "Publisher" gibt es nur wenige. Diese sollen automatisch informiert werden, wenn eine Seite angelegt wurde. Außderdem sollen sie wissen von wem und wann die Seite erstellt wurde! Der Knackpunkt ist, das ich den "Redakteuren" keine explizieten Aufgaben geben möchte (Workflow einleiten)eine Seite zu erstellen, sondern die "Redakteure gewissermaßen ständig in einen Workflow integriert sind, also ohne direkte Anweisung arbeiten können.

    Hat jemand eine Idee, wie man dies realisieren könnte?
    Wäre wirklich über jede Hilfe dankbar, sitzt schon seit Tagen über dem Problem, aber noch nicht das passende gefunden!

    Gruß monti


  • saber saber
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 07. 2005, 09:39

    also ich habe - PHP_VERSION : 4.3.8
    liegt es daran?

  • nullzeit nullzeit
    Sternenflotten-Admiral
    0 x
    169 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 07. 2005, 13:58

    du solltest dann auf typo3.8 updaten.

    nein an php4.3 dürfte es nicht liegen, das betreibe ich hier auch.

  • saber saber
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 07. 2005, 08:53

    ja kann dann wohl nur der provider, bin bei internet24.de :-(

  • 0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 08. 2005, 21:20

    Hallo monti,

    ich will die informer extension auch mal bei mir installieren.
    Bisher habe ich noch keine Be_User oder BE_Gruppen angelegt. Gibt es mittlerweile eine Dokumentation / Beschreibung "WIE" "WAS" einzustellen ist oder einzugeben ist ?

    Gruss aus Nürnberg

    Jürgen

  • monti monti
    R2-D2
    0 x
    69 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 08. 2005, 11:22

    Hallo Jürgen,

    es gib bei zu der Extension ein kleines Manual. Das liegt bei typo3.org, dort gibt es die Rubrik "Extensions". Wenn du dir die Extension anzeigen lässt, findest du es.

    Falls unklarheiten auftreten, einfach bei mir melden. Dann kann ich auch das Manual verbessern.

    Gruß monti

  • souri souri
    R2-D2
    0 x
    117 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 08. 2005, 15:40

    hi,

    wollte nur erzählen, dass ich auch gerade am Testen der Extension bin (ich möchte sie ein bisschen umändern, sodass die Seiten nicht versteckt werden, denn ich brauche eigentlich nur die Benachrichtigungsfunktion bei Änderungen).
    Zunächst hatte ich sie auf Typo 3.7 installiert, hat erwartungsgemäß nicht funktioniert, dann auf 3.8 aber mit PHP 5.0.4, das brachte auch noch immer die bereits erwähnte Fehlermeldung. Jetzt (Typo 3.8 & PHP 4.3) klappt aber alles wunderbar und ich bin ganz neidisch, weil ich sowas selbst niemals hinbekäme ;-)

    Tolle Sache, leicht verständlich und hilft mir wirklich weiter, danke!

    ------

    Nachtrag: da musste ich ja noch nicht einmal in die Extensino rein, um das Verstecken zu deaktivieren, einfach die Benutzerrechte verändern und schon passt alles, das freut mich natürlich umso mehr!

  • souri souri
    R2-D2
    0 x
    117 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 08. 2005, 16:45

    ok, irgendwie hatte diesen Thread ich in meiner Euphorie so gelesen, dass ich gedacht hatte, der automatische Mailversand würde ebenfalls schon klappen.

    Wenn in naher Zukunft nicht mit einer Erweiterung in diese Richtung zu rechnen ist, werde ich notfalls selbst eine Lösung basteln, sie wird wohl die so unschön werden, wie das nur irgendwie geht, aber: was solls...

    So wie ich das sehe, liest die Extension beim Einloggen des Publishers derzeit die Einträge aus dem sys_log aus und bereitet diese auf, direkt beim Anlegen & Ändern von Content wird sie jedoch nicht ausgeführt - liege ich da zumindest mal richtig?
    Ich frage mich jetzt nur, wo der geeignete Punkt zum einhaken ist. Wo werden denn zum Beispiel die sys_logs-Einträge geschrieben? Eigentlich wäre es ja praktisch, dort auch gleich den Mailversand anzustoßen. (wie ich das selbst mittels einer eigenen Extension lösen könnte ist mir zwar im Moment noch schleierhaft, aber irgendwann muss ich das ja auch mal lernen). Gibts da schon irgendwelche Überlegungen zu dem Thema?

    (Sollte ich dafür lieber einen neuen Thread aufmachen? Will diesen hier nicht missbrauchen)

  • monti monti
    R2-D2
    0 x
    69 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 08. 2005, 12:58

    Hallo souri,

    der Mailversandt wird noch kommen ... find ich aber zurzeit nicht ganz so wichtig! Viel wichtiger ist, meiner Meinung nach, die Erweiterung des Funktionsumfangs und die Verbesserung der Extension selber!

    Das größte Problem der jetzigen Methode ist, dass bei Seiten die einmal von einem Publisher sichtbar gemacht wurden, alle Änderungen von Editoren auch ab diesen Zeitpunkt sofort sichtbar sind! Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Vorschaufunktion von Typo3 bei versteckten Seiten nicht richtig funktioniert! Dadurch hat der Editor wenig Möglichkeiten, zu überprüfen wie seine Seite am Ende aussieht.

    Deswegen bin ich gerad dran eine neues Konzept zu testen, was diese Mängel beheben könnte. Wenn sich das Konzept als brauchbar erweist, meld ich mich hier sofort!

    Wenn du dir den Mailversand selber bauen möchtest, sollte der Versandt aber nicht immer dann geschehen, wenn ein Eintrag in der sys_log geschrieben wird! Da würde der User ja von Mails überschwemmt werden. Meiner Meinung nach wäre es am besten die Mail beim LogIn des Users zu generieren, da dort alle neu hinzugekommenen Seiten und Inhalte auf einmal erfasst werden können.

    Gruß monti

  • souri souri
    R2-D2
    0 x
    117 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 08. 2005, 13:07

    puh, wenn Änderungen am Content auch erst freigeschaltet werden müssen, wird das das Ganze wohl noch um eingies komplexer machen; der jetzige Ansatz war zwar schön einfach und leicht nachvollziehbar aber mit dem wirst du da wohl nicht auskommen. Da wünsch ich dir viel Erfolg mit deinen weiteren Überlegungen, ich werde das ganze gespannt weiter verfolgen ;-)

    Die Mailgenerierung nur beim Einloggen ist in meinem Fall leider nicht zielführend, weil der User (hier: ein Übersetzer) sich wirklich nur dann einloggen wird, wenn es auch neuen Content gibt - und darauf muss er zuerst mal per Mail aufmerksam gemacht werden. Aber mal schauen, was am geschicktesten ist...