15. 05. 2005, 02:30

Hi,

ich referiere am Donnerstag, 19.05.2005 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr zu dem obigen Thema. Die Veranstaltung ist kostenlos und für jeden zugänglich. Dabei dreht es sich nicht um Typo3, es kommt aber auch vor. ;)

Wer aus der Gegend kommt oder generell Interesse hat, kann sich gerne anmelden.

Beginn: 18 Uhr
Ende: 19:30 Uhr
Ort: Bernhard-Weiss-Saal der IHK Siegen, Koblenzer Str. 121, Siegen
Referent: Jörg-Alexander Roth, mediaDIALOG GmbH, Siegen

Nachdem lange Zeit Webseiten mit statischen Inhalten das Internet dominierten, sind inzwischen eine Vielzahl von Unternehmensseiten auf Content-Management-Systeme "umgezogen", die die Wartung der Seiten deutlich vereinfachen. Waren bisher Wartungsfreundlichkeit, die dadurch höhere Aktualität der Seiten und die Bedienerfreundlichkeit die wesentlichen Schwerpunkte für einen Einsatz, so spielt inzwischen immer stärker eine Integration in unternehmerische Abläufe und Software eine Rolle. Dieser Neuausrichtung müssen sich die bestehenden Systeme, wie auch neue Anbieter, stellen.
In seinem, von der Praxis geprägten Vortrag, wird Herr Jörg-Alexander Roth von der Firma mediaDIALOG GmbH, Siegen, auf den Stand der Technik, sowie sich abzeichnende Entwicklungen eingehen. Es werden exemplarisch verschiedene Anforderungsprofile aufgezeigt und anhand dieser einzelne Systeme benannt, die diese Anforderungen abdecken.
Der Vortrag wird sich im wesentlichen wie folgt gliedern.

1. Allgemeines zu Content-Management-Systemen
2. CMS - Mehr als nur Content?
3. Bestehende Infrastrukturen erweitern - Integration der unterschiedlichen Technolgien
4. Skalierbarkeit - Welches System zu welchem Zweck?
5. Kostenfaktor - Lizenzpflichtiges System versus OpenSource?
6. Implementierungspartner - Kompetenzen und Risiken
7. Technologie im Detail - Welches System ist wie leistungsfähig?
8. Aussichten - Was wird sich mittelfristig im CMS-Segment tun?
9. Abschluss der Veranstaltung - Q&A der Teilnehmer

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte melden Sie sich dazu rechtzeitig an:
per Fax (0271 3302 44386) oder im Internet unter [url]http://www.fam-siegen.de/index.php?id=2&content=27&evt=27&evc=3[/url] ("Kurs online buchen").
Die Teilnahme ist kostenlos.

Darüber hinaus wird das Thema ECM (nach AIIM) und die Positionierung eines WCM aufgegriffen. Ein abschließender Blick in die Zukunft soll Aufschluss darüber geben, welche Schritte bei einer Migration bereits heute sinnvoll sein können.

Grüße,

Jörg