Safari 1.3

  • tobo tobo
    R2-D2
    0 x
    70 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 04. 2005, 18:48

    Seit Mac OS X 10.3.9 gibt es auch eine neue Version von Safari mit dem WebCore aus Safari RSS!
    Der erlaubt ein bearbeiten von Inhalten genau wie im RTE und Typo3, es sollen sogar die MS Tags (contentEditable, execCommand und designMode) benutzt werden!
    Habe eben den User Agent auf IE/win gestellt und probiert ob Safari dann einen korrekten RTE anzeigt ... leider nicht!

    Entweder macht Apple das doch etwas anders oder Typo3 benutzt die Funktionen auf eine seltsame Art ...

    Weiß jemand mehr?

    Ich bleibe an der Sache dran!


  • 1
  • kim kim
    R2-D2
    0 x
    80 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    11. 05. 2005, 08:27

    super, bleib da dran, das würde mich auch interessieren!
    lg
    Kim

  • urs urs
    Padawan
    0 x
    47 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    18. 05. 2005, 21:27

    der RTE ist bei windows mittels ActiveX implementiert! da es mit den mac-browsern offensichtlich immer noch nicht klappt, hatte ich mal die idee, ein emulator (Microsoft Virtual PC) zu installieren... ist zwar ziemlich bescheuert aber wenn's funktionieren würde, wärs ja nicht schlecht...
    werde das experiment starten, sobald ich von irgendwoher die emu-software kriege! ...bis dann

  • berntje berntje
    T3PO
    0 x
    20 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 12. 2005, 14:10

    Hallo Urs,

    warum geht das dann mit den Firefox?

    Kam mir gerade so in den Sinn.

    Liebe Grüße,

    Bernd

  • db db
    Jedi-Meister
    0 x
    461 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 12. 2005, 14:22

    [quote="berntje"]warum geht das dann mit den Firefox?[/quote]
    Der RTE von dem hier die Rede ist, funktioniert auch mit Firefox nicht.

    Um mit dem Firefox einen RTE zur Verfügung zu haben muß die Extension [i]rtehtmlarea[/i] installiert sein.

    Viele Grüße

  • 1