Scrollen wie bei iFrames ???

  • na15 na15
    T3PO
    0 x
    17 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2005, 14:09

    hallo community,

    ich habe folgendes problem:
    ich will den header und footer immer im browser stehen lassen. also nur der mittlere teil soll gescrollt werden.
    das könnte man natürlich über ein frameset machen.
    ich wollte es nun einen iFrame machen, was soweit auch so funktioniert, wie ich mir das vorstelle, nur dass die contentplatzhalter nun von typo3 nicht mehr mit dem tatsächlichen inhalt gefüllt werden (vermutlich, weil die variablen nicht mehr im "content.file = fileadmin/template/template.html" stehen sondern im von dort aufgerufenen iframe src (content.html).

    kann ich einen iframe auch so definieren, dass ich keine externe quelle laden muss sondern die source, die innerhalb der iframe tags steht?

    oder wie komme ich sonst zum ziel, die mittelteil scrollbar zu machen, ohne ein komplettes frameset aufsetzen zu müssen???

    schöne grüße,
    florian


  • theo theo
    Jedi-General
    0 x
    2011 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2005, 14:22

    hast du jemals was von css gehört? ;)

  • na15 na15
    T3PO
    0 x
    17 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2005, 15:18

    doch, "css" ist mir durchaus schonmal zu ohren gekommen... #paralyzed#

    ja und konkret?
    meinste die layer/dhtml geschichte?

  • nice nice
    Padawan
    0 x
    40 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2005, 15:27

    z.b.
    <div style="width:was du willst; height:was du willst; overflow:auto;">
    </div>
    siehe auch
    http://de.selfhtml.org/css/eigenschaften/positionierung.htm#overflow

    mfg
    nice

  • na15 na15
    T3PO
    0 x
    17 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2005, 16:26

    ok, danke!

    ein 150,*,50 frameset-nachbau ist damit aber auch nicht möglich, weil die größenangabe für den mittleren layer auch exakt erfolgen muss!

    oder gibts da auch eine lösung???

    wer weiss rat?

  • nice nice
    Padawan
    0 x
    40 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 01. 2005, 20:53

    was meinst du mit
    [quote:2bc1330cd1="na15"] 150,*,50 frameset-nachbau
    [/quote:2bc1330cd1]
    poste mal den frameset code.
    ja die größenangebe muss exakt angegeben werden.
    es ist möglich dies mittel javascript zu lösen, es ist jedoch besser lieber ein anderes design zu verwenden wo dies nicht nötig ist.
    bei einer testseite von mir habe ich dies mittels javascript und css gelöst. allerdings wird das design nun komplett umgeworfen und beim neuen design wird es nicht mehr nötig sein.
    falls es dich dennoch interessiert wie es mit js geht kannst du dir den quelltext von
    http://www.traunstein.begu.org ansehen. im body tag steht noch ein nicht w3c konformes onresize drin das bei dieser methode benötigt wird falls ein anwender die seite kleiner macht.
    das problem dass es auch anwender ohne javascript giebt habe ich mit einem javascript gelöst das den style für den body tag auf overflow:hidden stellt.
    sollte nun ein surfer ohne javascript auf die seite kommen kann er die ganze seite scrollen.
    ich rate dir aber aus eigenen erfahrungen davon ab!

    mfg
    nice

  • na15 na15
    T3PO
    0 x
    17 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 02. 2005, 10:34

    ja, nice... es hätte mich wirklich positiv überrascht, wenn dieses problem "sauber" mit css zu lösen gewesen wäre.
    dann muss ich wohl doch in den sauren apfel beissen und es mit frames machen.

    oder ich versuche nochmal, die iFrame lösung?!
    einziges problem war da, dass typo3 die platzhalter, die aus einer dritten datei in den template-iframe geladen wurden nicht mit dem entspr. content füllte sondern unverändert als z.b. "content_main" anzeigte!
    hat da vielleicht jemand eine lösung parat???

  • nice nice
    Padawan
    0 x
    40 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 02. 2005, 12:17

    nun ja,
    es giebt noch die möglichkeit per positon fixed
    http://de.selfhtml.org/css/eigenschaften/positionierung.htm#position

    du kannst dann mit bottom:0px angeben dass dieses element immer unten ist.
    funktioniert nur leider in fast keinem browser.

    oder du machst es wie auf http://www.meade.de
    schau dir die seite,den quelltext und das css mal an.
    könnte dir vieleicht gefallen wie "clicks"(habe den namen aus dem thred http://typo3.net/viewtopic.php?t=15065&sid=7387448616293e46aa4209ba7d2fd34c ) das gelöst hat.
    bei firefox ab 0.9 kann man halt das scrollrad vergessen.

    ich würde einach das layout überdenken.

    mfg nice

    ps: auch auf die gefahr hin wieder dumm angemacht zu werden. was ist der vorteil von iframes gegenüber frames?

  • escapedPrisoner escapedPr...
    Jedi-Meister
    0 x
    266 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 03. 2005, 14:27

    das ist echt super gelöst. Auch mit dem Firefox (1.0.1) passt es.

    Nur wenn das Fenster verkleinert ist (und wenn man einen super kleinen Monitor hat) passiert der special-Scrollbalken-Effekt. Der Balken ist dann nicht rechts, sondern schaut unter dem Menü ein Stück hervor. Bei MSIE 6 und beim Firefox.

    Ich denke das mach ich nun mit meinem Shop auch so. Denn Produkte über Frames hinweg in einen Warenkorb zu packen ist ja nicht so toll.

    Wie ist es denn Scrollbalken-technisch mit Safari auf dem Mac?

    Greetz
    daniel

  • hardcoder hardcoder
    Jedi-Meister
    0 x
    389 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 03. 2005, 15:22

    geht auch mit safari/Mac