plugins und frames (stehe auf der Leitung)

  • phypho phypho
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    3 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    12. 12. 2004, 16:40

    hallo Forum,

    ich habe folgendes Problem.
    :
    Ich habe mehrere franes auf meiner Seite. Ich habe das Guestbuch-Plugin eingefügt. Erzeuge ich einen neuen Inhalt, dann lädt sich das Ganze wieder im eigenen Frame. Ebenso bei anderen plugins. Wo kann ich denn einstellen wohin die plugins zurück-gehen?

    mit target und so im constantsbereich hats bisher nicht so wirklich gewollt.?

    Hat jemand einen tipp?

    :o


  • 1
  • Space-Teddy Space-Ted...
    Jedi-Meister
    0 x
    401 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    12. 12. 2004, 20:50

    hi du
    ich hab so ein ähnliches problem...

    es scherint keine algemeingültige lösung zu geben

    bei mir funktioniert der meiste til der links seit dem ich das eingefügt hab

    [code:1:d2ddf2098b]
    #**********************
    #All Config

    config.intTarget = deinwunschFrame

    #**********************[/code:1:d2ddf2098b]

    allerdings hab ich noch probleme mit verschiedene sitemap typen (menu´s)
    unteranderem auch mim CHC-Forum

    was ich eigentlich nicht verstehe

    vieleicht hilft dir die zeile ja auch ein stück weiter

    würd mich auch über diverse tips freuen
    grüßi

  • 0 x
    29 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 12. 2004, 11:45

    hi

    das mit conig.intTarget = meinframe funktioniert bei mir wunderbar

    ich hab jez nur ein neues problem bei meinen news

    seitdem ich den code eingesezt habe steht in meinen single-news

    Error!
    The page is not configured! [type= 1][]

    weiß einer woran das liegen könnte??

    gruss sascha

  • phypho phypho
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    3 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 12. 2004, 12:28

    @ fodkahless
    Ich habe solche Meldungen immer wenn ich mich beim Framenames verschreiben hab...?

    o.O

  • 0 x
    29 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 12. 2004, 13:32

    danke für die schnelle antwort

    ich hab das zwar noch nich kontrolliert aber warum ging es denn vorher und jez nich mehr o.O
    naja bloß das es sich alles nochmal in einen frame aufgebaut hat

    gruss sascha

  • phypho phypho
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    3 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 12. 2004, 13:39

    @fodahkless
    ich bekomme die Meldung immer wenn ich eine page referenziere, die es nicht gibt. ist doch fast verständlich wenn t3 da motzt.

    o.O

  • 0 x
    20 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    22. 12. 2004, 12:22

    Hallo

    Wir haben - weil es der Chef so will - eine Webseite mit Frames. Das geht so weit ganz gut, nur bei einigen Erweiterungen haben wir massive Probleme. So z.B. mit der Front-end User List ( gsi_feuser_list ) oder mit der CMW Linkliste... Die Darstellung der Gesamtliste funktioniert ohne Probleme (Bild 1 siehe http://www.ivw.uni-kl.de/ zbv/frames1.jpg). Will man nun die Detailansicht zu einem Namen schauen, erscheint leider im Frame wieder die Gesamtansicht (ebenfalls Bild 1). Im Noframesbereich hingegen steht die Detailansicht:

    [code:1:8559db76ee]
    <!--BEGIN: Content of extension "gsi_feuser_list", plugin "tx_gsifeuserlist_pi1"-->
    <div class="tx-gsifeuserlist-pi1">
    <table>
    <tr>
    <th align="left">Username</th>
    <td>alchemikus</td>
    </tr>
    <tr><td>
    <th align="left">Name</th>
    <td>Frank Abschlag</td>
    </td></tr>
    [...]
    </table>
    <a href="test_user.8.html">Back!</a>
    </div>
    <!-- END: Content of extension "gsi_feuser_list", plugin "tx_gsifeuserlist_pi1" -->
    [/code:1:8559db76ee]

    Zur korrekten Ansteuerung des Inhaltsfensters verwenden wir im Seitentitel das Ziel 'container' (Bild 2 siehe http://www.ivw.uni-kl.de/ zbv/target.jpg). Das Fenster wird auch richtig gefunden, nur leider der falsche Inhalt ausgegeben.
    config.intTarget = container sowie container.config.forceTypeValue=8 hat leider auch nicht geklappt.

    Gibt es weitere Möglichkeiten, Erweiterungen frametauglich zu machen?

    Gruß

    Frank und Alex

  • 0 x
    20 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    22. 12. 2004, 15:13

    Heureka!
    Ein Wunder - ich habe es geschafft.

    Kurz und knapp berichte ich auch hier:

    Unsere Framearchitektur:

    Frame 1
    ###outer_frameset###
    titel
    Titel mit Logo etc.
    ####################
    container
    Menü, Inhalt, Fuss
    ####################

    Eingebetteter Frame 2
    #############container#############
    sprache
    Klickmenü und Sprachauswahl de / en
    ###################################
    menu @inhalt
    Menü @Seiteninhalt
    ____ @##################
    ____ @fuss
    ____ @Fussmenü
    ###################################

    Die Lösung:

    Im Seitentitel der Seite, die eine Erweiterung enthält, nicht auf container verweisen, sondern auf gar nichts.
    --> Im Menü kommt dann test_erweiterungsseite.0.html

    Im Setup
    menu.10.marks.SEITENMENUE.2.NO.ATagParams = target="_top" class="menue2"
    menu.10.marks.SEITENMENUE.2.CUR.ATagParams = target="_top" class="menue2"
    --> Die Erweiterungsseite wird komplett neu geladen. Vorher hatte ich target="container" gesetzt, was zu einer Frame-in-Frame-Situation geführt hat.
    --> Alle anderen Seiten, in denen im Seitentitel "container" als Ziel steht, werden nur dort nachgeladen (target="container" überschreibt offenbar target="_top").

    config.intTarget = inhalt
    --> Der Seiteninhalt wird im Bereich Inhalt erzeugt. Z.B. Details, die nächste Ebene der Linkliste usw.

    Jetzt strukturiere ich erst einmal das Seitenmenü neu. Vielleicht komme ich ja noch drauf, wie man das gesamte Reload verhindern kann :-)

    Frohe Weihnachten in die Runde

  • 1