Merkwürdiges Verhalten im Backend

  • heck heck
    Padawan
    0 x
    55 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 11. 2004, 20:16

    Hallo,

    folgendes Problem habe ich und bisher noch keine Lösung:

    Ich ziehe gerade meine Typo3 Websites (6 an der Zahl) von einem Strato
    Business Server auf einen Root Server von Strato um.

    Vorgehensweise: Dateisystem kopieren, MySql Datenbanken
    ex/importieren.

    Dabei gab es sofort ein Problem mit dem Backend, welches sich darin
    äußerte, dass nach erfolgreichem Login statt auf /typo3/alt_main.php
    auf /alt_main.php referenziert wurde.

    Google sei Dank konnte ich das Problem recht schnell durch eintragen
    von

    $HTTP_SERVER_VARS['PATH_INFO'] = $HTTP_SERVER_VARS['SCRIPT_NAME'];

    in /typo3/init.php beheben.

    Das nun angesprochene "merkwürdige" Verhalten äußert sich
    folgendermaßen:

    Nach dem Login im Backend sieht erstmal alles normal aus. klicke ich
    aber auf Menüpunkte, welche einen Frameset aufbauen (z.B. alle
    Menüpunkte unter "Web" so bekomme ich entweder einen Error 500 oder
    die Cockie-Meldung von Typo3. Gleichzeitig ist zu sehen, dass sich
    der Framerahmen mehrmals aufbaut, d.h. der Trennrahmen zwischen
    Seitenbaum und rechten Inhaltsframe verdreifacht sich.

    Das Anklicken der Menüpunkte ohne Frames (z.B. in der Tools Sektion)
    klappt aber einwandfrei, allerdings ist das Arbeiten dort auch
    eingeschränkt (z.B. beim Versuch des Connects zum Online-Repository
    passiert gar nichts) Ab und zu kann ich, durch mehrmaliges
    Anklicken diverser Menüpunkte, das Backend soweit bringen, dass bei
    den Web-Links erst der ganz rechte Inhalt und später auch der
    Seitenbaum angezeigt wird.

    Das Verhalten ist bei 3 verschiedenen Webs nachvollziehbar - das
    Frontend ist nicht betroffen und funktioniert einwandfrei.

    Konfiguration:

    Typo3 3.6.0RC2-1 (Typo 3.7 kann ich noch nicht nutzen, muß erst MySql
    updaten - hat aber mit der alten Version auf dem alten Server auch
    funktioniert)
    SuSe Linux 9.0 2.4.25 #3 SMP Sun Apr 4 19:32:54 CEST 2004 i686
    Apache/2.0.48 (Linux/SuSE)
    MySql 4.0.15
    PHP 4.3.3

    Werde mal weiter googlen und die enschlägigen Typo3-Quellen flöhen,
    bin aber für jeden weiteren Tipp sehr dankbar!


  • beck4t3 beck4t3
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    5 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 11. 2004, 18:14

    Also, dieses BE problem hab ich auch, und suche dringend nach einer lösung.

    Sitzt du vielleicht auch hinter proxy/firewall?

    Unser netzwerker meinte Typo3 käme mit "reverse proxy" nicht zurecht.

    Da findet sich nur folgender eintrag:

    http://lists.netfielders.de/pipermail/typo3-dev/2003-July/000050.html

  • heck heck
    Padawan
    0 x
    55 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 12. 2004, 07:08

    [quote:562ba58e1e="beck4t3"]Also, dieses BE problem hab ich auch, und suche dringend nach einer lösung.

    Sitzt du vielleicht auch hinter proxy/firewall?

    Unser netzwerker meinte Typo3 käme mit "reverse proxy" nicht zurecht.

    Da findet sich nur folgender eintrag:

    http://lists.netfielders.de/pipermail/typo3-dev/2003-July/000050.html[/quote:562ba58e1e]

    Das ist es garantiert nicht. Erstens funktioniert es auch in Installationen ohne Firewall nicht, zweitens hat die gleiche Konfiguration auf einem Business Server von Strato so funktioniert (und diese wurde mittels SCP bzw. SQLDUMP/MYSQL 1:1 migriert)

  • beck4t3 beck4t3
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    5 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    01. 12. 2004, 21:46

    Wenn ich einen blick in den quelltext des BE werfe so findet sich da folgende zeilen:

    [quote:968ad298a7]case 'web_layout':

    if (top.content.list_frame && top.fsMod.currentMainLoaded=="web") {
    top.currentSubScript="sysext/cms/layout/db_layout.php";
    top.content.list_frame.location=top.getModuleUrl(top.TS.PATH_typo3+"sysext/cms/layout/db_layout.php?"+'&id='+top.rawurlencode(top.fsMod.recentIds['web']));[/quote:968ad298a7]

    Die sind wohl dafür zuständig, dass die entsprechende seite ins frameset geladen wird.

    Bei mir wird dann sowas wie:

    http://www.meinedomain.com/typo3/sysext/cms/layout/db_layout.php?id=12

    aufgerufen, und ich kann page inhalt editieren. Allerdings fehlt dann die linke navigation.

    Insofern spräche dafür, dass es nicht (nur) mit proxy etc zu tun hat.

    Übrigens vers. 3.7. produziert bei mir den gleichen fehler.

    Ich hab noch andere typo3 seiten bei all-inkl., und da tritt der fehler nicht auf.

    Grüsse
    Stefan

  • wilbur wilbur
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    4 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 12. 2004, 07:13

    wenn du den Root-Server von Strato mit Visas nutzt, sind die Rechte genau so zu setzen, wie es VISAS vorgibt, der Apache liefert sonst nichts aus.
    Gehe dazu in VISAS - Domainbereich und rufe das Tool "Verzeichnisrechte setzen" auf.
    Danach sollten die meisten deiner Probleme gelöst sein

  • heck heck
    Padawan
    0 x
    55 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 12. 2004, 18:14

    [quote:5f16ce43c0="wilbur"]wenn du den Root-Server von Strato mit Visas nutzt, sind die Rechte genau so zu setzen, wie es VISAS vorgibt, der Apache liefert sonst nichts aus.
    Gehe dazu in VISAS - Domainbereich und rufe das Tool "Verzeichnisrechte setzen" auf.
    Danach sollten die meisten deiner Probleme gelöst sein[/quote:5f16ce43c0]

    Das war einer der ersten Schritte die ich gemacht habe (ich weiß wie empfindlich das Thema Dateneigentümer in dieser Config ist) - hilft aber nichts. :(

  • beck4t3 beck4t3
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    5 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 12. 2004, 22:03

    Das Backend kann man (zum Glück) auch im "Condensed Mode" fahren.

    Da geht bei mir immerhin der seitenbaum.

    Unter Setup kann man das als ersten punkt einstellen.

    [i:04dd2768d8]If Condensed Mode is enabled for the user it has an impact on how Frameset Modules handles the splitting of the screen into navigation and list frame. Basically the frameset is not used and the communication goes always from menu -> navigation frame -> list frame:[/i:04dd2768d8]

  • heck heck
    Padawan
    0 x
    55 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 12. 2004, 22:55

    [quote:9f16ec0e5d="beck4t3"]Das Backend kann man (zum Glück) auch im "Condensed Mode" fahren.

    Da geht bei mir immerhin der seitenbaum.

    Unter Setup kann man das als ersten punkt einstellen.

    [i:9f16ec0e5d]If Condensed Mode is enabled for the user it has an impact on how Frameset Modules handles the splitting of the screen into navigation and list frame. Basically the frameset is not used and the communication goes always from menu -> navigation frame -> list frame:[/i:9f16ec0e5d][/quote:9f16ec0e5d]

    Hmm, wenn ich das einstelle und dann z.B. in der Seitenansicht auf eine Seite klicke, dann öffnet er im rechten Frame den kompletten Frame noch einmal:

    [img:9f16ec0e5d]http://www.ftp-service.com/images/Typo-BE.gif[/img:9f16ec0e5d]

    Scheint ein generelles Problem zu sein, glaube eher an PHP oder Apache als Verursacher.

  • beck4t3 beck4t3
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    5 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 12. 2004, 18:31

    Ah, ja,
    da scheinen tatsächlich noch ganz andere "optionen" drin zu sein. Wird immer seltsamer.

    [quote:8dc7c4c3b5]Scheint ein generelles Problem zu sein, glaube eher an PHP oder Apache als Verursacher.[/quote:8dc7c4c3b5]

    Ist nachvollziehbar. Wenn ich direkt auf der maschine arbeite, also ihre interne IP verwende, dann gehts einigermassen korrekt.
    Nehme an, dass du bei STRATO diese möglichkeit nicht hast.

    Gruss
    Stefan

  • Amnion Amnion
    T3PO
    0 x
    20 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 12. 2004, 02:46

    Ich hatte mal genau dieses Phänomen, als ich über eine subdomain drauf zugegriffen hatte.

    Also:

    Backend von Typo war in http://www.domain.de/typo3/typo3 weil es nur erstmal ein Test war.

    Dann hatte ich Subdomain cms.domain.de auf das Verzeichnis /typo3 gelenkt und dadurch kamm selbiges bild zustande. Mit dem vollen Pfad ging es jedoch perfekt.

    cya