NUR meine eigene CSS verwenden

  • rockit9 rockit9
    T3PO
    0 x
    10 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    25. 02. 2003, 13:20

    Hallo Forum,

    ich habe reichlich Beiträge und Manuals zu diesem Thema gelesen und
    gesehen, dass ich mit diesem Prob nicht alleine da stehe?

    Nun, ich nutze ein HTML-Template incl. content (default) und mit oder auch ohne cSet (default /bzw. stylesheet)

    Meine verlinkte CSS wird aber nicht 100% geparst? z.B. werden die
    Angaben zu A.marker:link TEXT-DECORATION: none nicht einbezogen
    -oder mein css A.nav2:hover im sitepath.special bleibt auch ohne Wirkung
    =es werden nur die "normalen Linkmerkmale" blau und unterstrichen
    angezeigt.

    Ich habe schon alles Mögliche versucht (habe eure Postings gelesen)
    -also, z.B. die media/scripts/defaultstylesheet.css bearbeitet
    -oder einfach die cSet (default /bzw. stylesheet) im Template-Setup
    rausgekickt - dann werden meine css-Angaben völlig ignoiert ?

    So, jetzt habe ich auch keine Idee mehr, wie ich das bewerkstelligen
    soll, dass Typo3 nur mein CSS nutzt (ohne das Eine oder Ander zu
    übergehen)

    Für einen Tipp bin ich sehr dankbar


  • 1
  • bk bk
    Jedi-Meister
    0 x
    500 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    25. 02. 2003, 14:04

    hallo rockit9,

    wie hast du deine stylesheets eingebunden?

    also wenn ich meine über das stup (page.stylesheet = fileadmin/style.css) einbinden, dann funktoniert das einwandfrei.

    du darfst nicht den stylesheet in den kopf deines design-templates reinpacken.

    typo beginnt erst ab ###DOKUMENt### die werte zu bearbeiten. das was nachher im kopf der seite erscheint wird komplett von typo erzeugt.

    mfg

    bk

  • rockit9 rockit9
    T3PO
    0 x
    10 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    25. 02. 2003, 14:30

    Hallo bk,

    besten Dank für deine Idee!

    Ich habe auch hier alles versucht:
    direkt in der Vorlage
    oder im Constants bzw Setup-Feld des TemplateSetup

    content.stylesheet.file = fileadmin/html_templates/main.css

    mit "content." oder auch mit "page."

    Der normale Text wird nach meiner CSS formatiert -leider werden
    die hyperlinks wie schon beschrieben in blau etc. angezeigt.

    Sicher gibt es dafür auch einen Würgegriff im Constants Editor
    (den ich noch nicht kenne) -ich such aber auch eine Möglichkeit
    Typo3 dazu zu bewegen, dass [b:cdd9530d95]NUR [/b:cdd9530d95] meine CSS genutzt
    wird und ohne Kompromisse -dass muss doch möglich sein ?

    Hiiiiiilfe !!!

  • Micha78 Micha78
    R2-D2
    0 x
    100 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    26. 02. 2003, 09:46

    Hi. Ich habe es direkt ins Setup reingeschrieben. Geht super.
    Mein Beispiel:

    center = PAGE
    center.typeNum = 2
    center.stylesheet = fileadmin/templates/style.css

    Auch die Links werden richtig angezeigt.

    Gruß

    Micha78

  • rockit9 rockit9
    T3PO
    0 x
    10 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    27. 02. 2003, 09:53

    Hi Micha78,

    schönen Dank für deine Info!

    Funzt nicht dein Vorschlag #evil#

    In dem Footer konnte ich mit ATagBeforWrap meine class=xxx einbinden
    In meinem MainContent und meinem KontextContent die über
    conten.get und content.getRight gefüllt werden, wird nur der Text nach
    meiner CSS formatiert. Die Links werden nicht nach meiner CSS angezeigt
    (HOVER etc.)
    Ich habe auch schon im TS ObjectBrowser /links/wrap verschiedene
    Einstellungen versucht no no no works #evil#

    Wooooo kann ich die Typo3 Textformatierung abschalten ?

  • SolarUwe SolarUwe
    R2-D2
    0 x
    83 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    05. 03. 2003, 19:59

    Habe eine ganze Weile keine Zeit mehr gehabt, diesem Forum zu folgen. Daher erst jetzt meine Reply - vielleicht hast Du es ja auch längst gelöst.

    Eine Lösung kann ich eh nicht anbieten - nur Nachfragen... lass uns das Problem eingrenzen:

    1) Also erstmal ist es doch sehr komisch, dass bestimmte Teile Deiner Styles akzeptiert werden und andere nicht. Daher die erste Frage: Funktioniert denn grundsätzlich Dein HTML und CSS-Code miteinander? Hast Du es mal ohne Typo3 ausprobiert? Wenn das auch nicht klappt, liegt es wohl gar nicht an Typo3: Ändere Deinen CSS-Code so, dass er mit Deinem HTML-Code funktioniert (den CSS-Code kannst Du wie Deinen HTML-Code online beim W3-Consortium validieren - wobei das natürlich nur testet, dass der Code valide ist, nicht aber, dass er auch das macht, was Du von ihm erwartest).

    2) Stylesheets werden entweder geparst oder sie werden es nicht. Ein bisschen gibt es hier nicht. Bei Dir scheint erstes der Fall zu sein. Also nächste Frage: Tauchen im <head>-Bereich noch andere Style-Definitionen auf, die Deine eigenen Sheets überschreiben? Dann versuche diese zu eliminieren oder abzuändern.

    3) Liegt das Problem vielleicht daran, dass Deine "class=..." Definitionen nicht im von Typo3 ausgegebenen Code erscheinen? Dann poste doch mal den TS-Code, der für die entsprechenden Bereiche zuständig ist oder erkläre zumindest, was Du dort gemacht hast.

    4) Ist das Problem browserspezifisch? Mozilla ist zum Beispiel sehr wählerisch, was er akzeptiert. Könnte mir vorstellen, dass - falls Du XHMTL verwendest - die Groß- und Kleinschreibung der CSS-Definitionen ein echtes Problem sein dürfte. Einfach unterschiedliche Browser ausprobieren.

    Gruß UWE.

  • Pozilei Pozilei
    R2-D2
    0 x
    77 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 09. 2003, 23:33

    Also ich habe das gleiche Problem, dass alle CSS-Einstellungen bis auf den Hover-Effekt übernommen werden. Vor allem, wenn ich etwas in dem CSS-File ändere, wird dies auch in Typo3 korrekt übernommen. Daher denke ich, dass ich das Stylesheet richtig eingebunden habe.

    Im Head-Bereich der ausgegebenen Seiten ist auch kein relevanter CSS-Bereich vorhanden:

    [quote:330938ce04]<head>
    <STYLE TYPE="text/css">
    <!--
    /* default styles for extension "tx_dedivbanner_pi1" */
    .pointer { cursor: hand}
    .bannerlink { font-family:verdana; font-size=12px; color: #ffffff; font-weight: normal; text-decoration:none; }
    -->
    </STYLE>
    <link rel="stylesheet" href="fileadmin/design/design1.css">
    </head>[/quote:330938ce04]
    (Ich habe alles irrelevante weggelassen)

    Hier ist der gesamte Inhalt der CSS-Datei "design1.css":

    [quote:330938ce04]
    a:link { color:#FF9900; text-decoration:underline }
    a:visited { color:#FF9900; text-decoration:underline }
    a:active { color:#FF9900 text-decoration:underline }
    a:hover { color:#FF9900 text-decoration:underline }

    a.menufirst:link { font-family:Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:8pt; font-weight:bold; color:#FF9900; text-decoration:none; text-transform:uppercase }
    a.menufirst:visited { font-family:Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:8pt; font-weight:bold; color:#FF9900; text-decoration:none; text-transform:uppercase }
    a.menufirst:active { font-family:Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:8pt; font-weight:bold; color:#FF9900 text-decoration:none; text-transform:uppercase }
    a.menufirst:hover { font-family:Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:8pt; font-weight:bold; color:#FF9900 text-decoration:underline; text-transform:uppercase }

    a.menusecond:link { font-family:Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:8pt; color:#999999; text-decoration:none }
    a.menusecond:visited { font-family:Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:8pt; color:#999999; text-decoration:none }
    a.menusecond:active { font-family:Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:8pt; color:#999999 text-decoration:none }
    a.menusecond:hover { font-family:Arial, Helvetica, sans-serif; font-size:8pt; color:#999999 text-decoration:underline }

    a.copyright:link { color:#FF9900; text-decoration:none }
    a.copyright:visited { color:#FF9900; text-decoration:none }
    a.copyright:active { color:#FF9900 text-decoration:none }
    a.copyright:hover { color:#FF9900 text-decoration:none }
    [/quote:330938ce04]

    Dieses habe ich im Template bei Setup folgendermassen eingebunden:

    [quote:330938ce04]
    # Stylesheet design1.css
    seite.stylesheet = fileadmin/design/design1.css
    [/quote:330938ce04]

    Und zu guter Letzt noch das Menü-Setup in selbigem Template-Setup:

    [quote:330938ce04]
    # Menü links
    seite.10.marks._MENUL = HMENU
    seite.10.marks._MENUL.entryLevel = 0
    seite.10.marks._MENUL {
    1 = TMENU
    1 {
    expAll = 1
    NO {
    allWrap = <br>&lt;strong&gt;&lt;font face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif" size="2" color="#FF9900"&gt;::&amp;nbsp;&lt;/font&gt;&lt;/strong&gt;|<br>
    ATagBeforeWrap = 1
    ATagParams = class="menufirst"
    }
    }
    2 = TMENU
    2 {
    expAll = 1
    RO = 1
    NO {
    allWrap = |<br>
    ATagBeforeWrap = 1
    ATagParams = class="menusecond"
    }
    }
    }
    [/quote:330938ce04]

    Im zweiten Menülevel habe ich den Befehl "RO = 1" bereits an fast jeder Stelle gehabt (ohne Wirkung). Ich habe diesen auch komplett weggelassen, was auch keine Wirkung hatte.

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe bereits zig Beiträge dazu hier im Forum gelesen, aber noch keine Lösung gefunden...

    Schon jetzt vielen Dank!

    Gruß Pozilei

  • mhm mhm
    Padawan
    0 x
    43 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 09. 2003, 17:21

    Hier ein Auszug aus SELFHTML. Ob es das Problem löst weiss ich nicht (Zeitmangel zum Testen):

    [quote:02db7b1235]Beachten Sie:
    Um eine korrekte Darstellung dieser Pseudoformate zu erreichen, müssen Sie bei der Notierung die folgende Reihenfolge einhalten:
    :link, :visited, :hover, :active.[/quote:02db7b1235]

    Da die letzten beiden von dir in einer anderen Reihenfolge eingegeben wurden und das Problem mit hover auftritt, könnte das die Lösung sein....

    Gruss Michael

  • Pozilei Pozilei
    R2-D2
    0 x
    77 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 09. 2003, 23:24

    Danke für die Antwort,

    ich habe die CSS-Programmierung aus dem Buch, das aus Self-HTML beruht entwickelt. Der Tausch hat nichts bewirkt, allerdings war hinter der Farbdefinition kein Semikolon, sodass es nicht funktionieren konnte...

    Dein Hinweis brachte mich zur Überprüfung des CSS-Files, was die Lösung dann brachte. Daher hast du mir mittelbar weitergeholfen! #giggle#

  • 1