Backend Passwordänderung fehlerhaft!

  • mobyd1ck mobyd1ck
    Padawan
    0 x
    37 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    05. 07. 2004, 14:01

    Hallo,

    ich bin sehr neu hier und hab auch gleich ne frage!

    Ich hab Typo3 auf meinem webserver installiert, läuft ohne probleme. Nach Namensänderung des Admin-Benutzers und Passwordänderung. Kann ich mich nicht mehr einloggen!

    Das gleich Problem hab ich auch wenn ich neue Backendbenutzer anleg! (wenn ich das Password eingebe und mit TAP weitergeh, werden immer mehr Punkte angezeigt als das Password Zeichen hat!

    Ka, was hab ich falsch gemacht???

    Vielen Dank schonmal

    Pfiadi
    d Moby

    P.S. Hier is noch das Log, wenn ich mich mit dem erstellten Backendbenutzereinloggen will:

    [0]. Secur! ATTEMPT Login-attempt from 217.xxx.xx.xx (), username 'mobyd1ck' not found!! (2)

    P.P.S. SU (Switch User) wenn ich mich als admin einlogge funktioniert!


  • 1
  • Junior Junior
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    545 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 07. 2004, 08:26

    Passiert das auch, wenn du nicht mit TAB weitergehst, sondern ins nächste Feld klickst?

    Gruss Junior

  • mobyd1ck mobyd1ck
    Padawan
    0 x
    37 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 07. 2004, 08:42

    jo

  • 0 x
    113 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 07. 2004, 09:58

    Die Fehlermeldung besagt ja, dass der Benutzer nicht gefunden wird. Hast du mal einen einfachen Benutzernamen (leo) mit einfachem Kennwort (pold) versucht; ohne SU? Bei falschen Anmeldedaten erscheint normalerweise auch eine andere Fehlermeldung (3.6.x).

    Ist das ein Linux- oder Windows-System?

  • keule80 keule80
    R2-D2
    0 x
    116 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 11. 2004, 12:13

    Gleicher Fehler, gleiches Problem... ich kann keinen BE-Benutzer erstellen! Sobald ich ein Password verteile, wird dieses sobald ich aus dem Feld gehe überschrieben. Da das Überschreiben in Sternchen ausgegeben wird, kann ich nciht sehen woran es liegt. :-(

    Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem?

  • 1