[Frage] HILFE!!! Ich habe ganz große Sch***e gebaut! "TYPO3 Fatal Error" [Gelöst] TYPO3-Version: -

  • badabingbadabong badabingb...
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    5 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    19. 01. 2021, 20:37

    Liebes Forum,

    mir geht gerade die Pumpe! Kompletter Anfänger hier. Habe für einen Freund, welcher mehrere Domains bei df.eu besitzt und welche alle auf die selbe, sehr alte und mit Typo3 erstellte Seite führen für ein paar dieser Domains eine neue Website mittels Baukastensystem erstellt. Die restlichen Domains führten noch immer auf die alte Seite. Nun wollte ich für zwei der Domains, welche noch immer auf die alte Website führen, eine Lnading-Page für ein neues Unternehmen mittels WordPress erstellen. Bevor ich jedoch für diese zwei Domains Wordpress installiere, dachte ich, mach ich lieber ein Backup der bestehenden Datenbank, welche für die mit Typo3 erstelle, alte Website, so wie es mir auch beim Installationsprozess von Wordpress vorgeschlagen wurde, nur für den Fall, dass durch die Installation von Wordpress irgendetwas verloren geht. Um das zu tun, bin ich über das Benutzerkonto von df.eu auf den Reiter MySQL-Datenbanken gegangen, wo bei globales MySQL-Passwort "Bitte geben Sie ein sicheres Passwort ein (mindestens 8, maximal 32 Zeichen)" stand (und auch immer noch steht), was so klingt, als wäre das noch nicht festgelegt gewesen. Um von der Datenbank ein Backup erstellen zu können, musste ich ein Passwort eingeben. Daher hatte ich ein neues globales MySQL-Passwort eingegeben und konnte dann das Backup erstellen.
    Nun tritt aber das folgende Problem auf: wenn ich die Domain, welche zu der Typo3 Seite führt öffne, dann erscheint nur "Oops, an error occurred!". Wenn ich versuche über die selbe Domain zur Typo3 Benutzeroberfläche zu gelangen, bekomme ich nicht einmal mehr die Möglichkeit mich anzumelden, sondern bekomme sofort die Fehlermeldung "TYPO3 Fatal Error: The current username, password or host was not accepted when the connection to the database was attempted to be established!"
    In einem anderen Post habe ich bereits gelesen, dass ich durch das Ändern des globalen MySQL-Passworts diesen Fehler hervorgerufen habe. Die Lösung bei besagtem Post ist, dass man das Passwort zum alten zurück ändern soll. So wie ich meinen guten Freund aber kenne (die Typo3 Website wurde vor Jahren angelegt, und das nicht mal von ihm) hat der keinen blassen Schimmer, wo er dieses Passwort finden soll.
    Daher nun meine Frage an euch: gibt es einen anderen Weg dieses Problem zu lösen, sodass Besucher der Domain wieder ganz regulär die alte Website sehen können? Oder gibt es wenigstens für mich uns eine Möglichkeit die Daten und Einträger besagter alter Website zu retten?

    Vielen vielen Dank für alle Lösungsansätze!

  • badabingbadabong badabingb...
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    5 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    19. 01. 2021, 21:51 - Lösung

    GELÖST: habe das Problem gelöst, indem ich das db_password in der localconfig.php auf das neue geändert habe. Hatte dann nach ausführlicherer Recherche doch noch einen weiteren Post mit exakt dem gleichen Problem gefunden, welcher diese Lösung aufgeführt hat. Wenn mir jetzt noch jemand verraten kann, wie ich hier meine Posts lösche, dann ist alles wieder gut :)


  • 1
  • badabingbadabong badabingb...
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    5 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    19. 01. 2021, 20:54

    Oder vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit über das Backend von phpMyAdmin, in welches ich ja noch reinkomme, das alte globale Passwort herauszufinden und damit wie in besagtem anderen Post das ganze zu lösen..?

  • badabingbadabong badabingb...
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    5 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    19. 01. 2021, 21:51

    GELÖST: habe das Problem gelöst, indem ich das db_password in der localconfig.php auf das neue geändert habe. Hatte dann nach ausführlicherer Recherche doch noch einen weiteren Post mit exakt dem gleichen Problem gefunden, welcher diese Lösung aufgeführt hat. Wenn mir jetzt noch jemand verraten kann, wie ich hier meine Posts lösche, dann ist alles wieder gut :)

  • 1