[Frage] Erweiterung von bestehenden Modeln

  • DocMcFly DocMcFly
    R2-D2
    0 x
    70 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    30. 09. 2020, 14:59

    Hi zusammen,

    ich habe da mal eine Verständnisfrage: ich habe zur Tabelle "fe_users" ein paar Spalten hinzugefügt.

    Nun taucht im BE ein Reiter namens "Erweitert" auf, bei dem ich einen Datensatztyp auswählen kann. Wenn ich nun diesen auswähle, kann ich die Felder der neuen Spalten sehen.

    Aber wenn ich den Datensatztyp auf meiner Erweiterung eingestellt lasse, dann dann findet das FrontEndRepository diesen Nutzer nicht mehr. Erst wenn ich es wieder auf "nicht definiert [0]" stelle gehts. Damit dieses Problem nicht wieder auftaucht habe ich in meiner Erweiterung folgendes hinzugefügt:

    [code]<?php[/code]
    [code]declare(strict_types = 1);[/code]
    [code][/code]
    [code]return [[/code]
    [code]\abc\Usertools\Domain\Model\User::class => [[/code]
    [code]'tableName' => 'fe_users',[/code]
    [code]'recordType' => 0[/code]
    [code]],[/code]
    [code]];[/code]

    Aber nun ist es wirklich sehr nervig, für den Redakteur (der die Nutzer verwaltet) erst den Nutzer öffnen, dann Umschalten, die Daten ggf. anpassen und wieder zurückschalten. Vergisst er das zurückschalten, dann kann der Nutzer sich nicht mehr einloggen. :(

    Darum würde ich das Datensatztyp-Feld für den Redakteur gerne ganz entfernen, aber dann kommt er an die Erweiterungsfelder nicht mehr ran.

    Frage: kann ich meine Erweiterungsfelder auf der "normalen" Sicht hinzufügen? Warum gibt es überhaupt das "Datensatztyp"-Feld? Den Webseiten-Nutzer kann es ja nur einmal geben? Oder muss man den Klonen?

    Das verstehe ich nicht... kann mir jemand die Philosophie dahinter erklären (oder was ich falsch machen?)

    Danke Clemens

    PS: Hier ist noch das Coding womit ich aktuell die Felder einbinde... siehe Anhang.


  • 1
  • 1