[Frage] Dateiliste bei Content Element - HTML-Code ändern TYPO3-Version: 9.5.5

  • mabling mabling
    TYPO3-Anwärter
    0 x
    4 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 05. 2019, 15:02

    Hallo,

    ich möchte mit der Dateiliste eine Collection im Frontend ausgeben lassen. Leider ist die HTML-Ausgabe nicht so, wie ich es benötige.

    Wie kann man auf das HTML-Rendering des Content-Element "File Links" Einfluß nehmen?

    Bei meinen Recherchen habe ich bislang nichts gefunden.

    Danke.
    Markus

  • Hilfreichster Beitrag

  • krings_der_typo krings_de...
    Typ im Roten Hemd
    1 x
    2 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    10. 05. 2019, 17:44 - Hilfreichster Beitrag

    Hallo!

    Mein Vorschlag wäre, das Template in fluid_styled_content/Templates/Uploads.html anzupassen.

    Dazu die Templates herunterladen, anpassen und per lib auf die alternativen Templates verweisen:

    lib {
    contentElement {
    templateRootPaths {
    10 = fileadmin/ext/fluid_styled_content/Templates/
    }
    partialRootPaths {
    10 = fileadmin/ext/fluid_styled_content/Partials/
    }
    layoutRootPaths {
    10 = fileadmin/ext/fluid_styled_content/Layouts/
    }
    }
    }

    Die Original Templates/Partials/Layouts sind unter typo3/sysext/fluid_styled_content/Resources zu finden.

    Viele Grüße!


  • adam33 adam33
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 05. 2019, 10:33

    Moin,
    so ein änliches Problem habe ich auch. Ich habe vor zwei Wochen Version 8.7 aufgesetzt. Ich habe vorher Version 4.5 benutzt. Leider konnte ich kein Update durchführen, deswegen habe ich die meisten Daten aus dem alten System übernommen.
    Nun gab es früher die Extension FileLinkList. Hier konnte man einen Ordner als LinkList deklarieren und somit im Baum anzeigen lassen und die Uploads dann per Plugin schön und sauber formatiert im Frontend ausgeben lassen. Geht jetzt nicht mehr. Man kann zwar eine System-File-Collection und diese dann in einem Ordner einbetten, doch dieses System wird für Redakteure nicht sonderlich ersichtlich sein.
    Wie dem auch sei, kann ich ein Element FileLink anlegen und hier die entsprechende Collection auswählen. Das ist aber alles andere, als schön dargestellt.

  • Teisinger Teisinger
    Jedi-Meister
    0 x
    331 Beiträge
    23 Hilfreiche Beiträge
    09. 05. 2019, 16:55

    Google mal nach TYPO3 FLUID Template - oder custom fluid template :)

    https://github.com/groundstack-org

  • krings_der_typo krings_de...
    Typ im Roten Hemd
    1 x
    2 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    10. 05. 2019, 17:44

    Hallo!

    Mein Vorschlag wäre, das Template in fluid_styled_content/Templates/Uploads.html anzupassen.

    Dazu die Templates herunterladen, anpassen und per lib auf die alternativen Templates verweisen:

    lib {
    contentElement {
    templateRootPaths {
    10 = fileadmin/ext/fluid_styled_content/Templates/
    }
    partialRootPaths {
    10 = fileadmin/ext/fluid_styled_content/Partials/
    }
    layoutRootPaths {
    10 = fileadmin/ext/fluid_styled_content/Layouts/
    }
    }
    }

    Die Original Templates/Partials/Layouts sind unter typo3/sysext/fluid_styled_content/Resources zu finden.

    Viele Grüße!

  • adam33 adam33
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 05. 2019, 09:06

    Ok, danke für die Antworten.

    Klar habe ich nach Fluid gegoogelt. Es gibt da ja auch auf der Videoplattform mit dem großen roten Playbutton ein Video "Daniel macht..." dazu. Änderungen an meinem TS etc wären echt ziemlich umfangreich.
    Die Situation sieht so aus, dass ich das alte 4.5er Template genommen habe und es, wie auch immer, eingebunden und grundlegend lauffähig gemacht habe. Leider kann ich die alte Funktionalität nicht mehr komplett wiederherstellen, aufgrund verschiedener Extensions, die nicht mehr up-to-Date sind und sich keine Alternativen finden lassen.
    Stellt es denn ein sicherheitstechnisch relevantes Problem dar (oa), wenn ich das so implementiere, wie es bei 4.5 war?
    Auch den beschriebenen Weg habe ich versucht. Wenn ich z.B. das Table Template mit HTML Pad öffne, dann sehe ich zwar Code, aber in der grafischen Ansicht leider nichts. Deshalb kann ich auch nicht sagen, ob meine Änderungen am Code den gewünschten Effekt gehabt haben. Ich habe jetzt bei dem Table Last und bei dem Table First jeweils eine andere bgcolor eingetragen. Ich möchte, dass die erste Zeile grün, die nächste silber, weiter im Wechsel, angezeigt wird.

  • adam33 adam33
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 06. 2019, 12:30

    leider bin ich an dieser Stelle nicht weitergekommen. Ich habe das Problem mit der Extension kk_downloads in den Griff bekommen. Da sind die Änderungen am Template marginal und recht einfach, sodass auch ein blutiger Anfänger hier Erfolg hat.
    Nun bleibt noch das Problem mit dem fehlenden Dateiordner zu lösen. Hat jemand da eine Idee?

  • Teisinger Teisinger
    Jedi-Meister
    0 x
    331 Beiträge
    23 Hilfreiche Beiträge
    05. 06. 2019, 21:24

    Sicherheitsrelevant: JA
    MustHave: JA - DSGVO

    Dateiordner Problem? Wie Was Wo? Spezifizieren bitte.

    https://github.com/groundstack-org

  • adam33 adam33
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    24. 06. 2019, 09:38

    @Teisinger:
    Es gab die Extension FileLinkList. Hier konnte man die Uploads in separate Ordner packen und den Ordner entsprechend deklarieren. Danach musste man diese als Plugin auf die entsprechende Seite bringen. Da, wie gesagt, die Extension nicht mehr gepflegt wird, entfallen auch die Ordner dazu. Aber mit der aktuellen Variante geht es genauso gut. Der Unterschied ist, dass man die Dateien direkt vom Fileadmin holen muss. Das wird für Redakteure eine nicht zu verachtende Umstellung.

    Was hältst du denn da für relevant, was die Sicherheit angeht? Es handelt sich so oder so um das gleiche TS.
    By the way, würdest du mir auch sagen/schreiben, was du für relevant hältst in Bezug auf Datenschutz? Ich denke nicht, dass ich Daten speichere, die nicht von einem Redakteur eingestellt worden sind. Höchstens Dokumente.

  • Teisinger Teisinger
    Jedi-Meister
    0 x
    331 Beiträge
    23 Hilfreiche Beiträge
    24. 06. 2019, 11:56

    Na ich weiß ja nicht was und wie du das geschrieben hast, wenn da noch PHP am laufen ist in ner version 5.2 - wäre das sicherheitstechnisch relevant - und deshalb auch nicht so ganz strict DSGVO konform (meiner Meinung nach). Wenn du aber "nur" TypoScript hast und alles andere mehr oder weniger auf einem aktuellen Stand ist, spricht wohl nix dagegen ;)

    Zu deinem letzten Satz:
    Denken ist hier keine gute Idee, vor allem nicht wenn du rechtlich dafür verantwortlich sein könntest.
    Du solltest schon genau wissen, was du von wem wie verarbeitest bzw. speicherst. :)
    Aber wie viel "Risiko" man eingehen will, ist jedem selbst überlassen... ;) Ich wollte nur darauf hinweisen.

    https://github.com/groundstack-org

  • adam33 adam33
    T3PO
    0 x
    12 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 07. 2019, 12:01

    Ein ganz diffizieles Thema. Das ist so gar nicht durchführbar. Punk1. Ich bin kein Experte oder hab das gar mitentwickelt. Punkt 2: Es ist unmöglich jedes Plugin Zeile für Zeile auseinander zu nehmen, um hier alle Daten zu ermessen. Jeder gibt hier seine Daten mit Einverständnis preis. Da bin ich dann rechtlich aus der Schussbahn.