[Frage] Relaunch: Neueste Version neben der 6.2.19 aufsetzen TYPO3-Version: 6.2.19

  • madamemiez madamemie...
    Jar Jar Binks
    0 x
    1 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    17. 10. 2018, 16:45

    Hallo zusammen,

    da ich noch nicht allzu tief in Typo3 stecke, brauche ich einen Rat.
    Ich pflege für einen Kunden regelmäßig die Webseite, welche aktuell auf der Version 6.2.19 läuft.
    Nun sollen die Inhalte komplett erneuert werden. Ich habe auch schon öfters darauf hingewiesen, dass ein Upgrade durchgeführt werden sollte.

    Der Plan ist nun, neben der aktuellen Version die neueste Version aufzusetzen und dort dann die Webseite von Grund auf neu aufzubauen und im Zuge dessen die neuen Inhalte gleich einzupflegen.

    Kann mir hier jemand Tipps zur Vorgehensweise geben (Vorgehensweise der Installation, etc.)?

    Vielen Dank!


  • 1
  • Teisinger Teisinger
    Jedi-Meister
    0 x
    288 Beiträge
    18 Hilfreiche Beiträge
    17. 10. 2018, 19:50

    für gewöhnlich entwickelt man lokal auf deinem rechner z. B. mit MAMP / XAMPP oder auch Docker und konsorten.

    Wenn du fertig bist, kannst du das ganze auf den Server ziehen, am besten in die "dev/preview" Umgebung (siehe unten).

    Dann brauchst du noch sowas wie eine Dev / Serverumgebung auf dem gleichen Server wie die bestehende seite.
    Zum einen um sicher zu gehen das alles auch auf dem Server funktioniert und zum anderen um deinem Kunden die entwicklung zu zeigen und auf änderungswünsche eingehen zu können ohne das du die bestehende seite im betrieb anfassen musst.

    Wir nutzen dafür für gewöhnlich eine Subdomain preview.domin.tld mit (logisch) eigener DB.

    Wenn dann alles fertig ist und der Kunde zufrieden, switcht du einfach nur die Domains - stellst halt dann ein das die Live domain auf den preview ordner zeigt und umgekehrt. ODER du lässt die domains wie sie sind und copy/pastest einfach nur deine neuen Dateien und DB in die alte.

    Zum entwickeln ist auch noch der TYPO3 Context interessant in dem du eigene/unterschiedliche einstellungen fahren kannst, wenn der Context eben auf Development gesetzt ist (z. B.).

    Hilfreich könnte auch mein kleines Deploy-Tool sein (weiß aber gerade nicht ob es in der aktuellen git-version noch reibungslos funktioniert, komme einfach nicht dazu... :/ bzw. wird eigentlich gerade komplett neu gebaut... es sollte allerdings noch ohne probleme gehen):

    https://groundstack-org.github.io/typo3-deploy/

    https://github.com/groundstack-org

  • 1