[Frage] RTE tag Problem TYPO3-Version: -

  • 3dxO 3dxO
    R2-D2
    0 x
    83 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    28. 03. 2017, 16:27

    Hallo,
    ich bearbeite gerade eine Typo3 (7.6) Seite und habe das Problem, dass z.B. <span>-Tags beim Speichern einfach verschwinden. Gibt es da eine einfache Lösung? Generell möchte ich, dass erstmal alles erlaubt ist, egal ob es Sinn macht, oder nicht... und danach kann man ja weitersehen, ob man irgendwelche Schutzmechanismen einbaut, aber erstmal nervt es wenn der Parser da so quer funkt.

    Ich bin über folgendes gestolpert, aber das hilft gar nicht:
    RTE.default.proc.HTMLparser_db.tags.span.rmTagIfNoAttrib = 0

    Vll. hat ja jemand n Snippet was dem Parser mal Bescheid sagt.

    LG,
    Christian


  • 1
  • wini2 wini2
    Jedi-Meister
    0 x
    286 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 04. 2017, 17:35

    hallo christian,

    spans sind doch eigenlich erlaubt. hast du den rte auf minimal, typical oder experimental?

    normalerweise ist die vorgehensweise so, dass du im page-ts die konfiguration für den rte angibtst (u.a. die anweisung, die du oben angegeben hast). dazu gehört allerdings normalerweise noch mehr, u. a.

    RTE.default.contentCSS = pfad_zum_rte-css/rte-css.css (in der steht u. a. das css für das backend). dort legst für die spans die klassen an, inkl. tag-selector (span.formaierung1 {...} ...
    --> die auch für das fe-stylesheet (dort reicht .formaierung1 {...}...).
    anschließend definierst du die klassen für das dropdown
    RTE.default.buttons.textstyle.tags.span.allowedClasses := addToList(formaierung1, formatierung2,...)
    dann noch festelegen, welche beim speichern beibehalten werden sollen (i.d.r. identisch)
    proc.allowedClasses := addToList(formaierung1, formatierung2,...).

    sollte fürs erste schon funktionieren.

    viel erfolg

  • 1