[Frage] Powermail verschiedene E_Mails je nach Select [Gelöst] TYPO3-Version: 6.2.30

  • thahammer thahammer
    Jedi-Ritter
    0 x
    123 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    06. 02. 2017, 16:58

    Hallo

    ich weiß grad nicht nach was ich Suchen soll?

    In meinem Formular gibt es einen Select mit den Studiengängen. B.A. und M.A.
    Je nach Auswahl Bachelor oder Master soll sich die versendete E-Mail (Inhalte) ändern.

    Ich komme grad nicht drauf im TS von Powermail habe ich auf die schnelle nichts gefunden.

    Hat jemand einen Tipp für mich nach was ich suchen muss?

    Gruß

    Markus

  • thahammer thahammer
    Jedi-Ritter
    0 x
    123 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 02. 2017, 14:10 - Lösung

    So ich mache es jetzt etwas unkomplizierter.

    Da ich eh im Setup schon unterscheide was ausgewählt wurde, kann ich ja ganz einfach einfach sagen lies den Inhalt von einer Seite und sende den mit. Ist zwar nicht flexibel aber machts erst einmal :-)

    1. lib.test = CONTENT
    2. lib.test {
    3. table = tt_content
    4. pidInList = 17291
    5. orderBy = sorting
    6. where = colPos= 0
    7. }
    8. }


  • 1
  • Julian.Hofmann Julian.Ho...
    Flash Gordon
    0 x
    2836 Beiträge
    105 Hilfreiche Beiträge
    08. 02. 2017, 09:09

    Hallo Markus.

    Glaube, Du suchst die Extension [url=https://typo3.org/extensions/repository/view/powermail_cond]Powermail Conditions[/url]. Die ermöglicht Dir anhand von Formulareingaben (und manch anderem Kriterium) verschiedene Empfänger zu setzen. Maintainer der Extension ist auch Alex.

    Viele Grüße
    Julian

  • thahammer thahammer
    Jedi-Ritter
    0 x
    123 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 02. 2017, 10:08

    Hm? Ne ich brauche keine unterschiedlichen Empfänger. Das findet man ja sofort bei Google. Ich brauche unterschiedliche E-Mail Inhalte die versendet werden. Wenn das so überhaupt geht?

    Ansonsten muss ich es über die Anhänge lösen.

  • einpraegsam.net einpraegs...
    MacGyver
    0 x
    9340 Beiträge
    79 Hilfreiche Beiträge
    09. 02. 2017, 13:18

    Was spricht gegen eine Änderung des HTML-Templates:
    <f:if condition="{markername}">
    <f:then>Text1</f:then>
    <f:else>Text2</f:else>
    </f:if>

    in2code.de - Wir leben TYPO3
    - Möchtest du TYPO3 komplett verstehen? Eigene Erweiterungen erstellen? Bei uns gibt es auch Schulungen https://www.in2code.de/produkte/typo3-schulungen/
    - Die Arbeit mit TYPO3 macht dir Spaß? Du stehst auf Berge? Komm zu uns! https://www.in2code.de/agentur/karriere/

  • thahammer thahammer
    Jedi-Ritter
    0 x
    123 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 02. 2017, 11:04

    Ok das ist schon ein Ansatz mit dem ich sicher weiterkomme. :-)

    Das gehört noch zu dem Thema hier mit den PDFS je nach Select Auswahl.
    https://www.typo3.net/forum/thematik/zeige/thema/125616/

    Und genau je nach der Auswahl müsste sich auch der Text ändern. :-)
    So ich schau mir das mal genauer an. Danke schon einmal.

  • thahammer thahammer
    Jedi-Ritter
    0 x
    123 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 02. 2017, 13:04

    So nachdem ich den Fehler im Pfad zum eigenen Template hinbekommen hatte, versuchte ich das mit If else. Hat nicht ganz so geklappt. Aber bei der Suche bin ich über das switch Case gestolpert :-)

    1. <f:switch expression="{marker}">
    2. <f:case value="Betriebswirtschaft B.A.">Betriebswirtschaft B.A.</f:case>
    3. <f:case value="Betriebswirtschaft M.A.">Betriebswirtschaft M.A.</f:case>
    4. </f:switch>

    Soweit funktioniert das bereits. :-)
    Was jetzt praktisch wäre, wäre die Ausgabe eines Inhaltelements.
    So das der Kunde die Texte über TYPO3 selber pflegen kann.

  • thahammer thahammer
    Jedi-Ritter
    0 x
    123 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 02. 2017, 14:10

    So ich mache es jetzt etwas unkomplizierter.

    Da ich eh im Setup schon unterscheide was ausgewählt wurde, kann ich ja ganz einfach einfach sagen lies den Inhalt von einer Seite und sende den mit. Ist zwar nicht flexibel aber machts erst einmal :-)

    1. lib.test = CONTENT
    2. lib.test {
    3. table = tt_content
    4. pidInList = 17291
    5. orderBy = sorting
    6. where = colPos= 0
    7. }
    8. }

  • 1