[Frage] Update-Strategie 4.5 -> 6.2 -> 7.0 im laufenden Betrieb TYPO3-Version: -

  • siepmannj siepmannj
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    2 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 01. 2017, 11:54

    Hallo,

    ich habe ein Intranet, das auf TYPO3 4.5 läuft.

    Jetzt will ich über 6.2, dann auf TYPO3 7 Updaten.

    Das klappt auch ganz gut. Das Problem, ich kann das Intranet nur für maximal 6 Stunden offline nehmen, da sich der Inhalt sehr oft ändert.

    Meine Idee ist jetzt folgende: Ich nehme eine zweite virtuelle Maschine, nehme das TYPO3, und mache die Updates. Wenn das geklappt hat ist der Content natrürlich veraltet.

    Ist es möglich, dann nur pages, tt_content, fileadmin/uploads und die Tabellen anderer Exts zu löschen, die aktuellen pages, tt_content, fileadmin/ upload und andere Tabellen zu importieren? Müßte dann doch nur die Upgrade Wizards nochmal laufen lassen oder?!?

    Oder gibt es aeinen anderen / besseren Weg?

    Vielen Dank für Eure Bemühungen im Voraus,

    siepmannj


  • 1
  • Norman2k Norman2k
    Jedi-General
    0 x
    1657 Beiträge
    80 Hilfreiche Beiträge
    05. 01. 2017, 13:50

    Hört sich für mich nicht wirklich nach der besten Lösung an, könnte aber eventuell funktionieren. Bin mir nur nicht sicher ob der Upgrade-Wizard dann checkt, was genau noch alles ein Upgrade haben muss und was nicht. Außerdem musst du dann aufpassen, dass du alle Abhängigkeiten mit bekommst und nicht irgendeine wichtige DB-Tabelle vergisst.

    Ich mache es immer so, dass ich eine Kopie der Seite erstelle, dass Upgrade durchführe und mir dann genau notiere, was ich ggf. ändern muss. Ob nun Typoscript oder Extensions oder sonst was.
    Je nach Seite spiele ich das Upgrade dann nach meinen Notizen noch mal durch um sicher zu gehen, dass auch alles passt.
    Und wenn ich die genaue Serverumgebung nicht kenne, auf der die Seite läuft, mach ich das auch noch mal auf dem Server mit einer Kopie um sicher zu gehen, dass nicht irgendein fehlendes Modul oder PHP-Einstellung die Seite dann nach dem Upgrade zerhauen.

    Danach sollte das eigentliche Upgrade der Live-Seite nicht wirklich lange dauern.

  • thahammer thahammer
    Jedi-Ritter
    0 x
    126 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    09. 01. 2017, 13:46

    Zweite Machine ist ne Gute Idee. Wie wäre es wenn Du das Update auf der zweiten Machine machst. Dort alle Probleme rausfilterst und löst und wenn das alles geklappt hat machst Du erst das eigentlich Update. Jedenfalls zuerst einmal auf 6.2. Dann dasselbe noch einmal.

  • siepmannj siepmannj
    Typ im Roten Hemd
    0 x
    2 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 01. 2017, 11:08

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ich werde das so machen:

    - Update auf 6.2 (klappt ohne Probleme) auf Test-Umgebnung, Schritte notieren
    - Content freeze
    - Live-Umgebung updaten, testen
    - Content wieder freigeben
    - Update auf 7.0 auf Test-Umgebung, testen
    - DB-Dump und TYPO3-Verzeichnis in Live-Umgebung einspielen

    Mit freundlichen Grüßen,

    siepmannj

  • 1