[Frage] Powermail - Antwortseite {powermail_all} - Druckvorschau (typeNum = 98) ohne Formulardaten TYPO3-Version: -

  • alexinge alexinge
    Padawan
    0 x
    50 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    08. 07. 2016, 12:42

    Hallo!

    Ich verwende Typo3 6.2.25 und powermail 2.23.0 In der Antwortseite erscheinen nach Absenden des Formulars alle eingetragenen Daten. Bei der Druckvorschau wird aber das leere Formular angezeigt.
    Anbei das TS für die Druckseite:

    1. lib.print = COA
    2. lib.print {
    3. wrap = drucken
    4. addQueryString = 1
    5. useCacheHash = 1
    6. parameter.data = TSFE:id
    7. #parameter.wrap = index.php?id=|&type=98
    8. parameter.wrap = |,98
    9. parameter.insertData = 1
    10. additionalParams.dataWrap = &{getIndpEnv:QUERY_STRING}
    11. title = Diese Seite drucken
    12. ATagParams = target="_blank" class="print"
    13. }
    14. 10 = TEXT
    15. 10.wrap = |
    16. }
    17. print = PAGE
    18. print {
    19. config.index_enable = 0
    20. config.noPageTitle = 1
    21. meta.robots = noindex, nofollow, noarchive, nosnippet
    22. headerData.1 = TEXT
    23. headerData.1.field = title // subtitle
    24. headerData.1.wrap = <title>|</title>
    25. typeNum = 98
    26. wrap = <div id="content">|</div>
    27. 10 < styles.content.get
    28.  
    29. 20 < styles.content.get
    30. 20.select.where = colPos = 1
    31.  
    32. 30 < styles.content.get
    33. 30.select.where = colPos = 2
    34.  
    35. 40 < styles.content.get
    36. 40.select.where = colPos = 3
    37. }
    38.  
    39. page.footerData.105 = TEXT
    40. page.footerData.105.value (
    41. <link rel="stylesheet" type="text/css" href="fileadmin/admin/css/print.css" media="print">
    42. )

    Powermail-Konstante:

    1. plugin.tx_powermail.settings.misc.addQueryString = 1

    1.  

    Schöne Grüße!


  • 1
  • einpraegsam.net einpraegs...
    MacGyver
    0 x
    9340 Beiträge
    80 Hilfreiche Beiträge
    08. 07. 2016, 19:57

    Das geht nicht so einfach.
    Wenn du einen Link aufrufst, dann gehen natürlich die POST Parameter verloren. Daher zeigt powermail wieder das Formular an. Aber selbst wenn du die ganzen POST Parameter irgendwie mitschicken würdest (als POST per JavaScript oder als angefügte GET-Parameter) würdest du ja eine zweite Mail auslösen.
    Natürlich könnte man auch irgendwas kompliziertes bauen, aber ich würde eine Druckversion nicht mehr serverseitig sondern mit einer print.css bauen.

    in2code.de - Wir leben TYPO3
    - Möchtest du TYPO3 komplett verstehen? Eigene Erweiterungen erstellen? Bei uns gibt es auch Schulungen https://www.in2code.de/produkte/typo3-schulungen/
    - Die Arbeit mit TYPO3 macht dir Spaß? Du stehst auf Berge? Komm zu uns! https://www.in2code.de/agentur/karriere/

  • alexinge alexinge
    Padawan
    0 x
    50 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    11. 07. 2016, 08:39

    Vielen Dank für den Hinweis, dann muss ich den Druck komplett umstellen!
    Auf einer anderen Seite läuft der Druck nämlich mit Javascript - da funktioniert der Druck der Formularinhalte!

    1. lib.print = TEXT
    2. lib.print.value = <a class="print" href="#" onClick="MM_callJS('window.print()')" title="Diese Seite drucken">Diese Seite drucken</a>
    3.  
    4. page.headerData.2005 = TEXT
    5. page.headerData.2005.value (
    6. <script type="text/javascript">
    7. <!--
    8. function MM_callJS(jsStr) { //v2.0
    9. return eval(jsStr)
    10. }
    11. //-->
    12. </script>
    13. )

    Es es ist super, dass man zu Powermail hier immer Hilfe bekommt - Herzlichen Dank!

  • 1