[Frage] verschiedene Seiten, verschiedene Menüs

  • DieMelone DieMelone
    Jar Jar Binks
    0 x
    1 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 01. 2016, 20:01

    Hallo zusammen,

    das ist ein Bild wie meine Website später mal aussehen soll. Die Blauen und Roten Bereiche stellen prinzipiell keine Probleme dar. Bei den Grünen habe ich einen Ansatz, weiß allerdings nicht ob es da einen besseren/effektiveren Weg gibt. Bei dem Gelben Bereich habe ich noch keinen Ansatz.

    Gelber Bereich (2.Menü):
    Ist es möglich ein Menü zu erstellen das in einer ganzen Unterseitengruppe erscheint, es aber nur einmal erstellen muss (auch kein copy-paste)?

    Ist es möglich das in dem 2. Menü immer die aktuelle Seite zu markieren?
    BSP.
    Menü 1 Shop Kontakt Preise Impressum -->Kontakt gewählt
    Menü 2 Email [b]Anfahrt[/b] Postadresse -->Anfahrt gewählt

    Grüner Bereich:
    Hier soll der gleiche Inhalt auf jeder Seite stehen, aber mit Typo3 bearbeitbar sein. Wie realisiere ich soetwas?

    Vielen Dank!
    -DieMelone

    Falls die Datei nicht sichtbar ist...
    Link[url]http://www.typo3forum.net/uploads/editor/eq/ynwxptrc9hs5.jpg[/url]

  • Hilfreichster Beitrag

  • kolki kolki
    Jedi-General
    1 x
    1044 Beiträge
    5 Hilfreiche Beiträge
    25. 01. 2016, 15:10 - Hilfreichster Beitrag

    Hi, da gibt es jeweils mehrere Ansätze, hier mal einige:

    Grüner Bereich:

    - Vielleicht mittels Vererbung:
    Du erstellst normal an gewünschter Stelle jeweils deinen Inhalt und vererbst diesen jeweils nach unten weiter (bis dort ein neuer Inhalt erstellt wird:

    1. styles.content.getRight.slide = -1

    Ist vielleicht nicht ganz das Richtige, da du ja jeweils noch einen roten Inhalt hast...

    - Vielleicht mittels Einbindung über TS (Beispiel):
    Du erstellst den betreffenden Seiteninhalt im Backend, mittels TS wird fest verdrahtet;
    Du setzt zuerst an gewünschter Stelle in der Designvorlage einen Subpart. Nennen wir ihn mal RECORDS.
    In deinem Setup verbindest du nun den Seiteninhalt mit der Designvorlage

    1. temp.mein_inhalt = RECORDS
    2. temp.mein_inhalt {
    3. tables = tt_content
    4. source = 796 // ID des Seiteninhalts
    5. dontCheckPid = 1
    6. }
    7.  
    8. temp.mainTemplate = TEMPLATE
    9. temp.mainTemplate {
    10. subparts.RECORDS < temp.mein_inhalt
    11. }



    Gelber Bereich:

    -EntryLevel heisst das Zauberwort Beispiel:

    1. tmenu >
    2. tmenu= HMENU
    3. tmenu{
    4. entryLevel = 1
    5. # erstes level
    6. 1 = TMENU
    7. 1.wrap = <ul> | </ul>
    8. 1{
    9. # no state: normale Formatierung
    10. NO{
    11. wrapItemAndSub = <li class="menu-left">|</li>
    12. }
    13. # act state: gültig von der rootseite bis zur aktuellen Seite
    14. ACT=1
    15. ACT{
    16. wrapItemAndSub = <li class="menu-left">|</li>
    17. }
    18. # cur state: gültig für die aktuelle Seite
    19. CUR=1
    20. CUR{
    21. wrapItemAndSub = <li class="menu-left-active">|</li>
    22. }
    23. # ifsub state: gültig für seiten die unterseiten haben
    24. wrapItemAndSub = <li class="menu-left">|</li>
    25. }
    26.  
    27. SPC = 1
    28. SPC{
    29. wrapItemAndSub = <li class="spc">|</li>
    30. }
    31. }
    32. # zweites level
    33. .... usw. Klammern zu.. ;-)

    Das waren nur einmal ein paar Ansätze ohne Gewähr. Du wirst im Netz noch jede Menge dazu finden. Ist kein Hexenwerk...


  • 1
  • kolki kolki
    Jedi-General
    1 x
    1044 Beiträge
    5 Hilfreiche Beiträge
    25. 01. 2016, 15:10

    Hi, da gibt es jeweils mehrere Ansätze, hier mal einige:

    Grüner Bereich:

    - Vielleicht mittels Vererbung:
    Du erstellst normal an gewünschter Stelle jeweils deinen Inhalt und vererbst diesen jeweils nach unten weiter (bis dort ein neuer Inhalt erstellt wird:

    1. styles.content.getRight.slide = -1

    Ist vielleicht nicht ganz das Richtige, da du ja jeweils noch einen roten Inhalt hast...

    - Vielleicht mittels Einbindung über TS (Beispiel):
    Du erstellst den betreffenden Seiteninhalt im Backend, mittels TS wird fest verdrahtet;
    Du setzt zuerst an gewünschter Stelle in der Designvorlage einen Subpart. Nennen wir ihn mal RECORDS.
    In deinem Setup verbindest du nun den Seiteninhalt mit der Designvorlage

    1. temp.mein_inhalt = RECORDS
    2. temp.mein_inhalt {
    3. tables = tt_content
    4. source = 796 // ID des Seiteninhalts
    5. dontCheckPid = 1
    6. }
    7.  
    8. temp.mainTemplate = TEMPLATE
    9. temp.mainTemplate {
    10. subparts.RECORDS < temp.mein_inhalt
    11. }



    Gelber Bereich:

    -EntryLevel heisst das Zauberwort Beispiel:

    1. tmenu >
    2. tmenu= HMENU
    3. tmenu{
    4. entryLevel = 1
    5. # erstes level
    6. 1 = TMENU
    7. 1.wrap = <ul> | </ul>
    8. 1{
    9. # no state: normale Formatierung
    10. NO{
    11. wrapItemAndSub = <li class="menu-left">|</li>
    12. }
    13. # act state: gültig von der rootseite bis zur aktuellen Seite
    14. ACT=1
    15. ACT{
    16. wrapItemAndSub = <li class="menu-left">|</li>
    17. }
    18. # cur state: gültig für die aktuelle Seite
    19. CUR=1
    20. CUR{
    21. wrapItemAndSub = <li class="menu-left-active">|</li>
    22. }
    23. # ifsub state: gültig für seiten die unterseiten haben
    24. wrapItemAndSub = <li class="menu-left">|</li>
    25. }
    26.  
    27. SPC = 1
    28. SPC{
    29. wrapItemAndSub = <li class="spc">|</li>
    30. }
    31. }
    32. # zweites level
    33. .... usw. Klammern zu.. ;-)

    Das waren nur einmal ein paar Ansätze ohne Gewähr. Du wirst im Netz noch jede Menge dazu finden. Ist kein Hexenwerk...

  • 1