[Frage] Extension Manager "spinnt" TYPO3-Version: 4.5.37

  • neo2001 neo2001
    Padawan
    0 x
    44 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    16. 01. 2016, 19:54

    Habe noch eine alte 4.5.40 Installation welche ich aktualisieren möchte (zunächst auf 6.2.x). Dafür wollte ich zunächst alles säubern, aufräumen etc.. Dabei treten jetzt aber plötzlich Probleme auf, welche ich so vorher noch nie hatte.

    1.) Möchte ich z.B. eine Extension aktualisieren oder (nach vollständiger Löschung) installieren, so melden praktisch alle (lokalen) Extensions für jedes ihrer Unterverzeichnisse den Fehler:

    Error: File '/var/www/.../typo3conf/ext/<Verzeichnis>' could not be created!!!

    Die Verzeichnisse werden jedoch sehr wohl erstellt. Die Extension wird soweit ich das beurteilen kann trotzdem vollständig installiert (alle Dateien vorhanden etc.).
    Selbstverständlich stimmen die Dateirechte (Linux-Testserver, Apache2, PHP 5.5.9). Selbst ein testweises chmod 777 auf alles was nicht niet- und nagelfest ist ändert nichts an diesen ominösen Meldungen.

    2.) Die nächste Seltsamkeit ist, dass ich Extensions mehrfach anklicken muss um sie zu installieren oder zu deinstallieren - und das obwohl jedes Mal die Meldung erscheint, dass die Installation bzw. das Entfernen erfolgreich war. Erst nach 2x bis 4x(!) ausführen der gleichen Aktion "greift" es dann wirklich und die Installation wird wirklich installiert bzw. entfernt.

    3.) Einige lokale Extensions sowie fast sämtliche System-Extensions melden: "Ein Unterschied zwischen der ursprünglich installierten und der aktuellen Version wurde festgestellt!" Zumindest bei letzteren kann das aber definitiv nicht sein, da ich die Sources (über Symlink eingebunden) "frisch" aus einem Archiv von typo3.org habe. Auch die File Hashes des Archivs stimmen.
    Natürlich kann die die jeweilige ext_emconf.php aktualisieren lassen - aber seltsam erscheint es das trotzdem.

    4.) Konkretes Beispiel an der Extension cooluri:
    Ältere Version ist installiert (und funktioniert).
    Will ich die Extension nun aktualisieren erscheinen mehrfach die Fehlermeldungen von 1.).
    Danach werden praktisch sämtliche Dateien in roter Schrift als verändert markiert und funktionieren tut die Extension danach übrigens auch nicht mehr (scheint aber nur bei cooluri der Fall zu sein - ggf. ein anderes Problem).
    Also dachte ich: Mal komplett weg damit: Deinstallieren... klappt so nach ca. drei Versuchen dann auch. Extension-Verzeichnis sicherheitshalber direkt per Shell gelöscht.
    Danach wieder frisch aus dem TER gezogen und installiert (ebenfalls mehrere Versuche... bis sie endlich als geladen angezeigt wird).
    Dabei erscheinen dann allerdings wieder die Fehlermeldungen (und funktionieren tut sie trotzdem nicht).

    Bei anderen Extensions ist es ähnlich.

    Irgendwie ist da der Wurm drin.

    Natürlich habe ich schon sämtliche Caches und typo3temp gelöscht. Tabellen geleert, verglichen, aktualisiert. Reference Index aktualisiert usw... - bringt alles nichts.

    Irgendwelche Ideen? :( :)

    Brauche ich evtl. eine noch ältere PHP-Version? Ich dachte 5.5 wäre noch offiziell unterstützt? Mit PHP 5.6. auf einem anderen Testsystem passiert übrigens das Gleiche (da dachte ich zunächst, dass es evtl. daran liegt).
    5.5 erschien mir für das Upgrade sinnvoll, da es von 4.5.x und 6.2.x unterstützt wird.


  • 1
  • karlchen karlchen
    Jedi-General
    0 x
    1433 Beiträge
    30 Hilfreiche Beiträge
    18. 01. 2016, 23:40

    hallo,

    ich glaube eine Fehlermeldung wie du Sie in 1) beschreibst hatte ich auch schon mal, bei mir lag es an unterschiedlichen Datei-"Ownern". Bei dem damaligen Hoster war es auch immer etwas umständlich und schwierig, da der Core zum Teil vom Hoster per Symlink eingebunden wurde, der Webserver Prozess wieder ein anderer Nutzer war und der Zugriff per FTP hat nochmals eigene "incompatible" Berechtigungen gehabt.
    Wenn das ganze natürlich vor deiner Aktualisierung passiert, stellt sich natürlich die Frage: was hat sich geändert, da es vorher ja ging.
    vielleicht hier auch mal beim Hoster nachfragen. Eventuell hat der schon versucht eigene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen da die 4.5 Version nicht mehr supportet wird.

  • 1