[Frage] Content-Element per TS "dazwischen schieben" [Gelöst] TYPO3-Version: 4.5.16

  • Ricci Ricci
    Padawan
    0 x
    44 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    13. 10. 2015, 10:10

    Hallo,

    ich habe ca. 200 Seiten mit jeweils 3 Übersetzungen. Auf allen Seiten befinden sich 5 Content-Elemente:

    • 1. Überschrift
    • 2. Text
    • 3. Text und Bilder
    • 4. Text
    • 5. Text und Bilder

    Nun soll auf allen Seiten zwischen Element 3 und 4 noch eins dazwischen geschoben werden. Das kann ich jetzt per Fleißarbeit im Backend machen, da es sich jedoch nur um einen einzigen Satz bzw. Link handelt, der auf allen Seiten gleich lautet geht das evtl. über TS ???

    Zu dem Element 3 ist noch zu sagen, dass sich in dessen Textfeld nur eine RTE-Tabelle befindet. Wenn man irgendwie hinter den schließenden </table>-Tag ein </br><a href.... basteln könnte, wäre mir schon geholfen.

  • toifel toifel
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    831 Beiträge
    96 Hilfreiche Beiträge
    14. 10. 2015, 09:38 - Lösung

    Das geht mit Typoscript, aber dann kamnnst du nicht mehr mit styles.content.get arbeiten.

    Grobes Beispiel-TS:

    1. lib.myContent = COA
    2. lib.myContent {
    3. 10 = CONTENT
    4. 10.table = tt_content
    5. 10.select.pidInList = this
    6. 10.max = 2 // nur die ersten 2 CEs
    7.  
    8. 20 = TEXT
    9. 20.value = <a href="#">Hier der Block, der immer dazwischen soll</a>
    10.  
    11. 30 < .10
    12. 30.max >
    13. 30.begin = 3 // den Rest ab dem 3. Datensatz ausgeben lassen
    14. }

    lib.myContent musst du dann natürlich noch einem Marker in deinem Template zuweisen.


  • 1
  • toifel toifel
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    831 Beiträge
    96 Hilfreiche Beiträge
    14. 10. 2015, 09:38

    Das geht mit Typoscript, aber dann kamnnst du nicht mehr mit styles.content.get arbeiten.

    Grobes Beispiel-TS:

    1. lib.myContent = COA
    2. lib.myContent {
    3. 10 = CONTENT
    4. 10.table = tt_content
    5. 10.select.pidInList = this
    6. 10.max = 2 // nur die ersten 2 CEs
    7.  
    8. 20 = TEXT
    9. 20.value = <a href="#">Hier der Block, der immer dazwischen soll</a>
    10.  
    11. 30 < .10
    12. 30.max >
    13. 30.begin = 3 // den Rest ab dem 3. Datensatz ausgeben lassen
    14. }

    lib.myContent musst du dann natürlich noch einem Marker in deinem Template zuweisen.

  • Ricci Ricci
    Padawan
    0 x
    44 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 10. 2015, 17:08

    Beim ersten überfliegen sieht das doch sehr vielversprechend aus. Die Sprachen brauche ich dabei nicht zu berücksichtigen?

    Das ganze würde ich dann noch in einen [PIDinRootline = xxxx] packen, damit die sonstigen Seiten weiterhin mit styles.content.get weiter laufen. Spricht da was dagegen?

  • Ricci Ricci
    Padawan
    0 x
    44 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 10. 2015, 16:32

    Vielen Dank.
    musste es wegen der Sprachen noch geringfügig ändern.

    Klappt.

  • 1