[Frage] Extension manuell entfernen [Gelöst] TYPO3-Version: 6.2.7

  • chrickenh chrickenh
    Jedi-Ritter
    0 x
    134 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 09. 2015, 21:45

    Hallo,
    ich habe hier ein seltsames Problem.
    Hier ist eine v6.2.14 installiert und ich wollte eine Extension (simulatebe 2.2.1) installieren.
    Als der Extensionmanager für längere Zeit die Warteanimation anzeigte, war ich der Meinung, da wäre etwas schief gelaufen und habe die Installation abgebrochen. Ich war der Meinung, die Installation dann manuell entfernen zu können.

    Doch das war ein Irrtum.
    FE und BE zeigen nun diesen Fehler an (ich habe Fehleranzeigen aktiviert):
    [b]Parse error: syntax error, unexpected '<' in /pfad_zur_installation/typo3temp/Cache/Code/cache_core/ext_localconf_392508c0a88587b4bcbecd1b99833106494a1a4e.php on line 2445[/b]

    • Dann habe ich den Cache gelöscht - die Dateien werden neu angelegt, selber Fehler.
    • Dann habe ich in das Verzeichnis /typo3conf/ext/ geschaut: hier gibt es keinen Ordner, der irgendetwas mit [i]simulatebe[/i] in irgendeiner Schreibweise zu tun hat.
    • Dann habe ich in die LocalConfiguration.php geschaut und war der Meinung, dort das Array [i]extListArray[/i] zu finden, doch das existiert nicht. Jedenfalls nicht in dieser Datei. Der Abschnitt [i]extlist_FE[/i] existiert auch nicht.
    • Dann habe ich in die Datei [i]PackageStates.php[/i] geschaut und gehofft, einen Eintrag für [i]simulatebe[/i] zu finden. Wieder nichts.
    • Dann habe ich mir die temporäre Datei, die in der Fehlermeldung genannt wird, angeschaut.


    Die genannte Zeile (und zwei davor und danach) sehen wie folgt aus. Die Zeile 2445 ist genau jene mit "<?"
    1. $_EXTKEY = 'feeditrealurlfix';
    2. $_EXTCONF = $GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['EXT']['extConf'][$_EXTKEY];
    3.  
    4. <?
    5.  
    6. $TYPO3_CONF_VARS['SC_OPTIONS']['tslib/class.tslib_fe.php']['checkAlternativeIdMethods-PostProc']['tx_realurl'] = 'EXT:feeditrealurlfix/class.tx_feeditrealurlfix.php:&tx_feeditrealurlfix->decodeSpURL';

    Und nun bin ich mit meinem Latein mal wieder am Ende.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese halb installierte Extension an dem Problem Schuld ist. Denn das war das einzigem was ich in den letzten Tagen geändert habe.

    Hat jemand eine Idee, wie ich die Extension wieder raus bekomme?

    Lieben Gruß
    Christian

  • chrickenh chrickenh
    Jedi-Ritter
    0 x
    134 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 09. 2015, 09:04 - Lösung

    So, ich habe einen Fortschritt erzielt - glaube ich.
    Nämlich las ich in der Anleitung, dass die Extensionverwaltung nun (v 6.2) über die Datei PackageStates.php geschieht und dass diese Datei neu erzeugt wird, wenn sie nicht gefunden wird.
    Deswegen habe ich jene Datei mal testweise entfernt bzw. umbenannt. Und siehe da: Nach einem Zwischenstopp im Installer konnte ich mich zumindest wieder im Backend einloggen.
    Jetzt muss ich die Extensions eine nach der anderen neu aktivieren. Aber wenn das hilft, bin ich zufrieden.

    Vielleicht gibt es aber auch einen einfacheren Weg.


  • 1
  • madfred madfred
    T3PO
    0 x
    14 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    15. 09. 2015, 08:29

    Hallo Christian,

    bei mir hilft meistens entweder die Extensions im Ordner komplett löschen oder aus einer anderen Installation eine funktionierende einspielen. Natürlich musst du zusätzlich auch alle oben genannten Punktedurchführen.

  • chrickenh chrickenh
    Jedi-Ritter
    0 x
    134 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 09. 2015, 09:04

    So, ich habe einen Fortschritt erzielt - glaube ich.
    Nämlich las ich in der Anleitung, dass die Extensionverwaltung nun (v 6.2) über die Datei PackageStates.php geschieht und dass diese Datei neu erzeugt wird, wenn sie nicht gefunden wird.
    Deswegen habe ich jene Datei mal testweise entfernt bzw. umbenannt. Und siehe da: Nach einem Zwischenstopp im Installer konnte ich mich zumindest wieder im Backend einloggen.
    Jetzt muss ich die Extensions eine nach der anderen neu aktivieren. Aber wenn das hilft, bin ich zufrieden.

    Vielleicht gibt es aber auch einen einfacheren Weg.

  • chrickenh chrickenh
    Jedi-Ritter
    0 x
    134 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    15. 09. 2015, 09:07

    Zitiert von: madfred
    Hallo Christian,

    bei mir hilft meistens entweder die Extensions im Ordner komplett löschen oder aus einer anderen Installation eine funktionierende einspielen. Natürlich musst du zusätzlich auch alle oben genannten Punktedurchführen.


    Danke für Deine Antwort.
    Das hätte wahrscheinlich nicht funktioniert, weil die fragliche Extension gar nicht im EXT-Ordner lag. Aber es hat ja jetzt auch so geklappt (siehe oben).

  • 1