[Frage] Wrap entfernen funktioniert nicht [Gelöst]

  • neos42 neos42
    Padawan
    0 x
    32 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    08. 04. 2015, 15:13

    Hallo

    Ja ich weis, es gibt duzende Beiträge zu diesen Thema und trotzdem scheint es bei mir nicht zu funktionieren.

    Ich lese die Backend-Infos wie folgt aus:

    libs.ts:

    1. lib.content = CONTENT
    2. lib.content.table = tt_content
    3. lib.content.select {
    4. orderBy = sorting
    5. languageField = sys_language_uid
    6. where.field = colPos
    7. where.wrap = colPos = |
    8. }

    Im template:

    1. <f:cObject typoscriptObjectPath="lib.content" data="{colPos:10}" />

    Jedoch lassen sich die Wraps einfach nicht entfernen.
    Das sollte ja eigentlich mit diesem Stück Code hier funktionieren?

    1. lib.stdheader.10.1.fontTag = <h1>|</h1>
    2. lib.stdheader.stdWrap.dataWrap >
    3. lib.stdheader.2.headerStyle >
    4. lib.stdheader.3.headerClass >
    5. tt_content.stdWrap.dataWrap =
    6. lib.parseFunc_RTE.nonTypoTagStdWrap.encapsLines.addAttributes.P.class >
    7. lib.parseFunc_RTE.nonTypoTagStdWrap.encapsLines.encapsTagList = cite, div, p, pre, hr, h1, h2, h3, h4, h5, h6,table,tr,td
    8. lib.parseFunc_RTE.externalBlocks.table.stdWrap.HTMLparser.removeTags = p
    9. lib.parseFunc_RTE.externalBlocks.table.stdWrap.HTMLparser.tags.table.fixAttrib.class.list >

    Dieser hat jedoch 0 Effekt auf die Ausgabe (Hab den Code schon an jeder erdenklichen Stelle eingefügt)

    Ich komm einfach nicht dahinter und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

    mfg

  • neos42 neos42
    Padawan
    0 x
    32 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    13. 04. 2015, 16:50 - Lösung

    Hier das Markup:

    1. <div id="c12" class="csc-default">
    2. <p class="bodytext">...content...</p>
    3. </div>

    Ich suche solche Fehler gerne mit dem "Template-Analyse".
    Wenn du dann den Butten "Vollständige TS-Auflistung anzeigen" drückst, bekommst Du die gesamte Typoscript-Auflistung und kannst prima nachvollziehen, ob Deine Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt wieder überschrieben werden.

    Das ist wirklich sehr Hilfreich. Und in der Tat wird mein Codeschnipsel von EXT:css_styled_content/static/ überschrieben

    Nun hab ich dieses in das Template Setup kopiert. Sprich das Schnipsel wird nun ganz zum Schluss ausgeführt... Jedoch bleibt das Ergebnis gleich: Die Wraps sind immer noch vorhanden.

    Edit:

    Ich konnte nun alles bis auf den p-Wrap entfernen. Das genügt mir zum Arbeiten.
    Und zwar habe ich im Template-Setup folgendes eingefügt:

    1. tt_content.stdWrap.innerWrap >
    2. lib.parseFunc_RTE.nonTypoTagStdWrap.encapsLines.addAttributes.P.class >
    3. lib.parseFunc_RTE.nonTypoTagStdWrap.encapsLines.encapsTagList = cite, div, p, pre, hr, h1, h2, h3, h4, h5, h6,table,tr,td

    Edit2:

    [b]Und des Rätsels Lösung ist: Die Reihenfolge der statischen Templates.[/b] Natürlich muss die eigene Extension immer an letzter Stelle sein, um diese Einstellungen zu überschreiben. Somit funktioniert das Script und die Stelle an der dieser eingefügt wurde, ist in der Tat nicht so tragisch.

    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht #sigh#

    mfg


  • 1
  • toifel toifel
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    831 Beiträge
    96 Hilfreiche Beiträge
    10. 04. 2015, 13:12

    Welche wraps? Post mal das Markup aus dem Frontend mit hier rein.

    Bei sowas hilft der TypoScript Object Browser: http://docs.typo3.org/typo3cms/GettingStartedTutorial/Templates/TheObjectBrowser/Index.html

  • Arkala Arkala
    R2-D2
    0 x
    81 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    10. 04. 2015, 21:55

    Ich suche solche Fehler gerne mit dem "Template-Analyse".
    Wenn du dann den Butten "Vollständige TS-Auflistung anzeigen" drückst, bekommst Du die gesamte Typoscript-Auflistung und kannst prima nachvollziehen, ob Deine Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt wieder überschrieben werden.

    Viel Erfolg bei der Recherche

  • neos42 neos42
    Padawan
    0 x
    32 Beiträge
    1 Hilfreiche Beiträge
    13. 04. 2015, 16:50

    Hier das Markup:

    1. <div id="c12" class="csc-default">
    2. <p class="bodytext">...content...</p>
    3. </div>

    Ich suche solche Fehler gerne mit dem "Template-Analyse".
    Wenn du dann den Butten "Vollständige TS-Auflistung anzeigen" drückst, bekommst Du die gesamte Typoscript-Auflistung und kannst prima nachvollziehen, ob Deine Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt wieder überschrieben werden.

    Das ist wirklich sehr Hilfreich. Und in der Tat wird mein Codeschnipsel von EXT:css_styled_content/static/ überschrieben

    Nun hab ich dieses in das Template Setup kopiert. Sprich das Schnipsel wird nun ganz zum Schluss ausgeführt... Jedoch bleibt das Ergebnis gleich: Die Wraps sind immer noch vorhanden.

    Edit:

    Ich konnte nun alles bis auf den p-Wrap entfernen. Das genügt mir zum Arbeiten.
    Und zwar habe ich im Template-Setup folgendes eingefügt:

    1. tt_content.stdWrap.innerWrap >
    2. lib.parseFunc_RTE.nonTypoTagStdWrap.encapsLines.addAttributes.P.class >
    3. lib.parseFunc_RTE.nonTypoTagStdWrap.encapsLines.encapsTagList = cite, div, p, pre, hr, h1, h2, h3, h4, h5, h6,table,tr,td

    Edit2:

    [b]Und des Rätsels Lösung ist: Die Reihenfolge der statischen Templates.[/b] Natürlich muss die eigene Extension immer an letzter Stelle sein, um diese Einstellungen zu überschreiben. Somit funktioniert das Script und die Stelle an der dieser eingefügt wurde, ist in der Tat nicht so tragisch.

    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht #sigh#

    mfg

  • 1