[Frage] Vorhergehendes und nachfolgendes Item mit eigenem WRAP? TYPO3-Version: 4.7.12

  • aero310 aero310
    Padawan
    0 x
    41 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    31. 03. 2015, 14:59

    Ich versuche mich gerade an einem Progress Bar und habe dazu folgendes Menu, welches auch so weit funktioniert:

    1. 1 = TMENU
    2. 1 {
    3. noBlur = 1
    4. wrap = <ul class="crumbs-bar">|</ul>
    5. expAll = 1
    6. NO.wrapItemAndSub = <li class="visited first">|</li> |*| <li>|</li> |*| <li>|</li>
    7. ACT=1
    8. ACT.wrapItemAndSub = <li class="visited first">|</li> |*| <li class="active">|</li> |*| <li>|</li>
    9. }
    10. }

    Nun würde ich aber nun gerne jeweils das vorhergehende und nachfolgende Item mit einem eigenen wrap versehen, um die CSS-Klassen "previous" und "next" zu vergeben.

    Alles was ich bisher gefunden habe, waren reine PREV/NEXT-Menüs. Ich tue mir mit der Integration in meine Lösung schwer. Kann mir wer helfen? Vielen Dank!


  • 1
  • aero310 aero310
    Padawan
    0 x
    41 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 04. 2015, 10:50

    Soll dann etwa so aussehen (angenommen Item 4 ist aktiv):

    - Item 1 | class="first visited"
    - Item 2
    - Item 3 | class="previous visited"
    - Item 4 | class="active"
    - Item 5 | class="next"
    - Item 6
    - Item 7

    und so weiter...

    Habe mit den optionSplit-Regeln experimentiert, u.a. auch mit Hilfe dieser wunderbaren Erklärung (http://www.brainworxx.de/brainlife/2011/11/11/typo3-menu-mit-unterschiedlichen-farben-und-klassen-optionsplit), allerdings scheint dies auch nicht zielführend zu sein. Oder wäre das ein Ansatz?

  • Wool Wool
    Jedi-Meister
    0 x
    324 Beiträge
    2 Hilfreiche Beiträge
    16. 04. 2015, 08:32

    Brainstorming:

    evtl. wäre ein anderer Aufbau des Seitenbaums für diesen Fall besser, bspw. indem du die Items immer als Unterseite des vorhergehenden baust:

    - Item 1 | class="first visited"
    - - Item 2
    - - - Item 3 | class="previous visited"
    - - - - Item 4 | class="active"
    - - - - - Item 5 | class="next"
    - - - - - - Item 6
    - - - - - - - Item 7

    und dann statt mit option-split allein mit wrapItemAndSub arbeitest...
    per Condition pidinrootline den Wrap der vorhergehenden abänderst...
    und den aktuellen mit dem Status ACT definierst.

    Evtl. ein Ansatz?

  • Chrissli Chrissli
    Jedi-General
    0 x
    1015 Beiträge
    28 Hilfreiche Beiträge
    16. 04. 2015, 09:17

    Alternativ gab es da mal eine itemArrayProcFunc oder so ähnlich. Dort kann man ein Menü an eine PHP-Funktion übergeben und entsprechend verwursten.
    Was genau macht denn eine Progress bar? Soll das ein Verlauf sein? Das könnte man doch sicher aus einfacher per JS aus dem Browser holen.

    God's in his heaven, all's right with the world

  • 1