28. 03. 2015, 19:23

Hallo zusammen,

ich möchte ein grafisches Menü erstellen, welches der Redakteur selbst pflegen kann.
Die Herausforderung dabei: Die Menüpunkte (alles Unterseiten) sollen an ganz bestimmten Stellen über ein gemeinsames Hintergrundbild positioniert werden.

Dazu habe ich testweise mal die Koordinaten XY in das Feld subtitle eingegeben.
Der erste Versuch war als GMENU, was im Prinzip auch funktioniert hat:

  1. lib.locations = COA
  2. lib.locations {
  3. 10 = HMENU
  4. 10 {
  5. special = directory
  6. special.value = 20
  7. entryLevel = 1
  8. 1 = GMENU
  9. 1 {
  10. NO = 1
  11. NO {
  12. XY = [5.w],[5.h]
  13. format = jpg
  14. quality = 100
  15. 5 = IMAGE
  16. 5 {
  17. file = {$filepaths.map}karteDE.jpg
  18. }
  19. 10 = TEXT
  20. 10 {
  21. text.field = title
  22. offset.field = subtitle
  23. }
  24. }

Über offset.field werden die Koordinaten richtig ausgegeben und der Menupunkt perfekt positioniert.
Leider wird aber die Hintergrundgrafik nicht nur einmal, sondern für jeden Menüpunkt ausgegeben.
Ist mir auch klar weshalb.

Deshalb habe ich es dann mit einem IMGMENU versucht, da man da ja mit main das gemeinsame Bild definieren kann. Funktioniert soweit auch, allerdings kann man dort nicht mehr mit

  1. offset.field = subtitle

die Koordinaten auslesen. Es funktioniert nur noch das auslesen des titles.

Ist das ein Bug, denn ich hätte erwartet, dass es genauso funktioniert wie bei GMENU?

Oder habe ich eine andere Möglichkeit, an die Koordinaten zu kommen?
(Wenn ich die Koordinaten manuell ins Script eintrage:

  1. offset = 120,45

funktioniert es, nur kannes dann der Redakteur nicht ändern).

Sicher könnte ich auch mit GMENU arbeiten und ein Backgroundimage per CSS hinterlegen, aber dann habe ich Probleme mit Responsive-Design, da bei einer Größenänderung die Koordinaten der Menüpunkte nicht mehr passen.

Bin für jeden Hinweis/Idee dankbar!

VG
Andy