[Frage] Link im Template

  • Gerfried Gerfried
    R2-D2
    0 x
    100 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 01. 2014, 14:47

    Ich möchte in meinem Template einen Link in der Fußzeile einfügen. Schön, dass Fluid da Helperviews bereitstellt. Aber...

    1. <f:link.page pageUid="134">Linkname für die Seite 134</f:link.page>

    ... Geht nicht, weil der Text statisch drinsteht - ich brauche aber Mehrsprachigkeit und möchte dass der Linktext aus der Datenbank genommen wird

    1. <f:format.html>
    2. <LINK 17></LINK>
    3. <LINK 65></LINK>
    4. <LINK 20></LINK>
    5. </f:format.html>

    ... macht genau das was ich brauche, aber pappt um jeden Link ein <p></p> herum.

    Gibt es eine weitere Möglichkeit, bzw. kann man dem Viewhelper den P-Tag abgewöhnen?

    Danke,
    Gerfried


  • 1
  • Gerfried Gerfried
    R2-D2
    0 x
    100 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 01. 2014, 14:59

    Mit <f:format.raw> funktioniert's übrigens auch nicht - und <f:format.html> scheint per Definition <p> Tags um jeden Zeilenvorschub zu machen (ja, klar, ein Feature!).

    Meine funktionierende Lösung: alles in eine Zeile:
    <f:format.html><LINK 1></LINK><br/><LINK 2></LINK><br/><LINK 3></LINK></f:format.html>

    Ich bin schon einigermaßen frustriert mit Fluid... Viel Technik bei mäßigem Nutzen.

  • Schweriner Schwerine...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    554 Beiträge
    60 Hilfreiche Beiträge
    20. 01. 2014, 15:01

    Format HTML nimmt als Parameter auch parseFuncTSPath indem Du die zu verwendene parseFunc als Typoscript-Pfad angeben kannst. Erstell Dir also eine ParseFunc, die keine P-Tags erzeugt :)

    <f:format.html parseFuncTSPath="meine.ParseFunc.die.keine.p.tags.erzeugt">

  • Gerfried Gerfried
    R2-D2
    0 x
    100 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 01. 2014, 15:04

    ups - funktioniert doch nicht, weil die <br/> Tags von <f:format.html> html-encoded werden.

  • Gerfried Gerfried
    R2-D2
    0 x
    100 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    20. 01. 2014, 15:05

    Danke Paul - so werde ich's machen.

  • Gerfried Gerfried
    R2-D2
    0 x
    100 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    21. 01. 2014, 12:53

    Ich hab nun eine Lösung gefunden ohne eigenen Parser:

    1. <f:format.html parseFuncTSPath="lib.parseFunc">
    2. <LINK 1></LINK><br>
    3. <LINK 2></LINK><br>
    4. <LINK 3></LINK>
    5. </f:format.html>

    wichtig ist, dass <br> geschrieben wird, und nicht <br/> - letzteres wird vom Parser html-encoded.

  • 1