[Frage] Entscheidung Hosting zwischen DF, Jweiland, Hetzner

  • IgM IgM
    R2-D2
    0 x
    91 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    14. 12. 2013, 14:10

    Ich suche derzeit einen Anbieter für Typo3-Hosting. Es geht um eine kleine Seite (2 Domains, wenig Traffic, kleinere custom Extensions zur Darstellung von Slideshows sowie die typischen Extension wie tt_news, indexed_search, phpmyadmin). Der bisherige Provider zeichnet sich durch überteuerten Preis, langsame Performance (bei geleertem Typo3 Cache brauchen die Seiten oft 20+ Sekunden) und unfreundlichen Kundendienst aus.

    Folgende Anbieter kamen in die engere Wahl:

    • Domainfactory ist mir zwar für gute Qualität bekannt, allerdings beginnt die Preisliste erst bei 9,90 (ManagedHosting Pro), das empfohle 3-Sterne-Upgrade ("für Typo3 Einsteiger") kostet nochmal 10 EUR zusätzlich, also insgesamt 19,90 EUR. Der Support war hier immer hilfreich und fast immer freundlich.
    • Jweiland scheint mir mit jweiland privat (7,50) günstig und gut zu sein. Der Support war hier immer hilfreich und fast immer freundlich.
    • Eine Alternative wäre Hetzner Webhosting Level 4 (4,90 EUR). Allerdings habe ich keine Erfahrungen mit Hetzner. Der Preis spricht allerdings für Hetzner. Wie sind denn da die Erfahrungen bzgl. Performance und Support?


  • 1
  • Schweriner Schwerine...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    554 Beiträge
    60 Hilfreiche Beiträge
    15. 12. 2013, 20:26

    Falls Mittwald nicht der Provider ist über den Du klagst, so würde ich Dir diesen empfehlen. Bei TYPO3 macht es schon durchaus Sinn sich für einen Provider zu entscheiden, die damit vertraut sind. Mittwald und Jweiland sind da meine Favoriten - mit Mittwald hatte ich noch nie Probleme und schon diverse Projekte erfolgreich zum Abschluss gebracht.

  • 1