[Frage] Indexed Search mit Searchform placeholder="suche" auf Englisch in "Search" TYPO3-Version: -

  • ak1982 ak1982
    Padawan
    0 x
    61 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    02. 12. 2013, 17:10

    Wie kann ich den Placeholder so angeben, dass er in der englischen Version "Search" anzeigt?
    Gibt es da eine Möglichkeit?

    LG Andreas


  • 1
  • Schweriner Schwerine...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    554 Beiträge
    60 Hilfreiche Beiträge
    03. 12. 2013, 08:37

    Wenn du ein template verwendest kannst du es mit einem Marker füllen. Falls du die ganze Form im Typoscript erzeugst, dann mach eine condition auf die Sprache und überschreibe den Wert in der englischen Variante.

  • ak1982 ak1982
    Padawan
    0 x
    61 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    03. 12. 2013, 15:44

    Die komplette Form wird via Typoscript erzeugt. Wie würde das mit der condition dann funktionieren?

  • Schweriner Schwerine...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    554 Beiträge
    60 Hilfreiche Beiträge
    04. 12. 2013, 15:13

    Ich gehe mal davon aus, dass du mithilfe eines GET (z.B. L=1 für englisch) Parameter zwischen den beiden Sprachen unterscheidest. Wenn das der Fall ist, könntest Du mit einer Typoscript Kondition im Typoscript den deutschen Text gegen den englischen Text ersetzen.

    Beispiel:

    1. [globalVar = GP:L = 1]
    2. #Hier deine Änderungen fürs englische zB.:
    3. lib.whatever.placeholder = Search
    4. [global]

  • ak1982 ak1982
    Padawan
    0 x
    61 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 12. 2013, 15:37

    Danke für deine Antwort. Ist mir klar, wie es gemeint ist, leider funktioniert es noch nicht. Ich schick mal die beiden Ausschnitte:

    1.) Steht in lang_en_gb.t3s

    [globalVar = GP:L=1]
    config {
    locale_all = en_GB.UTF-8
    sys_language_uid = 1
    language = en
    }
    lib.search_form.placeholder = Search
    lib.search_form_mobile.placeholder = Search
    [global]

    2.) Steht in lib.search_form.t3s

    lib.search_form = COA_INT
    lib.search_form {
    10 = TEXT
    10 {
    typolink.parameter = {$search.pid}
    typolink.returnLast = url
    wrap = <form action="|" method="post" id="indexedsearch" class="navbar-form navbar-right" role="search">
    }

    20 = COA
    20 {
    10 = TEXT
    10.data = GPvar : tx_indexedsearch |sword
    10.htmlSpecialChars = 1
    10.wrap = <div class="form-group"><input name="tx_indexedsearch[sword]" value="|" class="searchField form-control" placeholder="Suche" type="text" required/></div>

    }
    30 = TEXT
    30.value (
    <input type="hidden" name="tx_indexedsearch[sections]" value="0" />
    <input name="tx_indexedsearch[submit_button]" value="Search" type="hidden" />
    )

    40 = TEXT
    40.value = </form>
    }

  • Schweriner Schwerine...
    Jedi-Ratsmitglied
    0 x
    554 Beiträge
    60 Hilfreiche Beiträge
    04. 12. 2013, 15:55

    Wird das Typoscript mit der Condition auch als letztes eingebunden? Gibt es den Parameter L=1 überhaupt? Im übrigen war mein Typoscript nur ein Beispiel und du musst in deiner Condition schon den konkreten Typoscript-Pfad bis zum Placeholder eingeben, also:

    lib.search_form.20.10.wrap = <div class="form-group"><input name="tx_indexedsearch[sword]" value="|" class="searchField form-control" placeholder="SEARCH" type="text" required/></div>

  • ak1982 ak1982
    Padawan
    0 x
    61 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 12. 2013, 15:59

    Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.

    Ja den Parameter gibt es .Ich nutze ja genau diese lib.file wo die der Parameter festgelegt ist.
    Leider funktioniert es jetzt mit dem genauen Pfad noch immer nicht, muss ich noch etwas anderes beachten?

    LG Andreas

  • ak1982 ak1982
    Padawan
    0 x
    61 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    04. 12. 2013, 16:06

    Jetzt klappt es. Ich hatte vergessen nach der Reihenfolge zu schauen, jetzt kommt die Condition zum Schluß. Wunderbar. Ich danke sehr für die Tipps. Haben mir sehr geholfen.

    LG Andreas

  • 1