[Frage] SEO-freundlich den Content einer Seite einbeziehen

  • nmerten nmerten
    Jar Jar Binks
    0 x
    1 Beiträge
    0 Hilfreiche Beiträge
    07. 10. 2013, 13:44

    Guten Tag liebe Community,

    ich habe eine Problem oder eine Fragestellung.
    Derzeit betreue ich eine Seite, die zwei Kundengruppen ansprechen soll. Dort gibt es eine Eingangsseite mit der Möglichkeit Kundengruppe A oder Kundengruppe B zu wählen.
    Im Backend ist die Navigation entsprechend aufgebaut. Wähle ich Kundengruppe A, dann erhalte ich die Navigation für diese Kundengruppe mit den entsprechenden Seiten.Wähle ich die andere Kundengruppe komme ich dort auf die entsprechende Navigation. Teilweise beinhalten diese Navigation die gleichen Seiten. Dies habe ich mit "Ersetze den Inhalt - Zeige Inhalt von Seite..." gelöst.

    Das klappt auch super soweit. Ich frage mich jetzt nur, wie ich diesen doppelten Content SEO-freundlich hinbekomme. Würde ich die XML-Sitemap für die Suchmaschine erstellen, würde der Bot doch über den doppelten Content stolpern?! Ich hoffe, dass hier mir gute Ratschläge geben könnt oder mir einen Tipp geben könnt, wo ich meine Recherche fortsetzen kann. Bisher habe ich bei der Suche nichts brauchbares gefunden. Hoffentlich liegt das nicht an meinen Suchwörtern, die ich benutzt habe.

    Viele Grüße
    Norman


  • 1
  • karlchen karlchen
    Jedi-General
    0 x
    1433 Beiträge
    30 Hilfreiche Beiträge
    08. 10. 2013, 11:19

    Doppelter Content ist Doppelter Content.

    In deinem Fall sind es ja zwei verschiedene URLs die den gleichen Content beinhalten, also bringt dir noch nicht mal die Canonical Url[1], es sei denn du willst eine Seite komplett aus den Suchergebnissen raushalten. Ansonsten immer die oberste SEO Direktive "Content ist King" ;) schreibe zwei Texte

    1
    http://web.fhnw.ch/weboffice/faq/weboffice-faq/canonical-url

  • zeroalpha zeroalpha
    Jedi-Meister
    0 x
    276 Beiträge
    6 Hilfreiche Beiträge
    08. 10. 2013, 13:36

    Oder ändere die Struktur deiner Seite!

    Der Inhalt der für beide Benutzergruppen gilt packst du in einen SysOrdner und bindest diesen über das TS in dein jeweiliges Menü mit ein.

    Hat folgende Vorteile:

    - Keinen doppelten Content
    - Die Redakteure müssen nicht dran denken, irgendwelche Seiten zu verlinken/verknüpfen

    Und ist das Leben auch noch so schwer - schlimmer wär's wenn ich Programmierer wär!

  • 1